Wird zurzeit moderiert

Vermeide "Night Shift", wenn Fotos oder Videos bearbeitet werden

Seit macOS Sierra haben wird die neue Monitor-Einstellung "Night Shift", die abends die Farben der Monitore in Richtung der warmen Farben verschiebt.  Das ist angenehm für die Augen, aber  eine böse Falle, wenn wir Fotos und Videos bearbeiten.

Dummerweise wird Night Shift nicht automatisch abgestellt wenn wir die Farben von Fotos und Videos korrigieren, z.B. den Weißabgleich machen wollen.

Hier ist ein Beispiel:  Ein Foto in der grellen Mittagssonne aufgenommen, wie es in Fotos angezeigt wird, oben mit Night Shift und unten ohne.

IMG_8116.jpg

 

IMG_8117.jpg

 

Wenn wir nicht daran denken, daß Night Shift aktiv ist, kann es leicht sein, dass wir unsere Fotos und Videos bein Weißabgleich bös verfälschen.

 

Es ist schade, daß die Foto und Videoprogramme nicht automatisch vom Night Shift ausgenommen sind, wenn wir Medien bearbeiten wollen.

 

Ich habe die Bildschirmfotos mit meinen iPhone gemacht, da der Night Shift Effekt nicht in den screenshots erscheint.

 

Dieses Dokument wurde anhand der folgenden Diskussion generiert: Vermeide "Night Shift", wenn Fotos oder Videos bearbeitet werden

Kommentare

  • 0 Kommentare:

Dokument löschen

Dieses Dokument wirklich löschen?