Frage:

Frage: Wie kann ich Filme über einen NAS-Server bereitstellen?

Ich habe die digitalen Kinderfilme mit iMovie importiert und möchte sie gerne auf ein extra dafür angeschafftes NAS so übertragen, dass alle Familienmitglieder über WLAN darauf zugreifen können. Leider gibt es da ja keine apple- interne Lösung...

Mac mini, macOS Sierra (10.12.4)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Hallo,


Dafür nutzt Du die "Bereitstellen" Funktion und sicherst den Film auf Eurem NAS. Hier ist eine Anleitung wie der Film als Datei (.mp4) gespeichert wird:


iMovie (2013): Exportieren eines QuickTime-Films


Empfehlung: ich empfehle die Filme zuerst auf der lokalen Platt zu konvertieren (bereitzustellen) und sie dann auf das NAS zu laden. Das erhöht zumindest in meiner Konfiguration (MBA late 2016 und Synology NAS mit SSDs und Verbindung und Wlan bzw. LAN) die Konvertierungs- und Bereitstellungsgeschwindigkeit.


Die Film-Bereitstellung erfolgt danach durch Euer NAS auf das die Familie zugreifen kann.


Viele Grüße

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

17. Apr. 2017, 18:10 als Antwort auf äppler63 Als Antwort auf äppler63

Hallo,


Dafür nutzt Du die "Bereitstellen" Funktion und sicherst den Film auf Eurem NAS. Hier ist eine Anleitung wie der Film als Datei (.mp4) gespeichert wird:


iMovie (2013): Exportieren eines QuickTime-Films


Empfehlung: ich empfehle die Filme zuerst auf der lokalen Platt zu konvertieren (bereitzustellen) und sie dann auf das NAS zu laden. Das erhöht zumindest in meiner Konfiguration (MBA late 2016 und Synology NAS mit SSDs und Verbindung und Wlan bzw. LAN) die Konvertierungs- und Bereitstellungsgeschwindigkeit.


Die Film-Bereitstellung erfolgt danach durch Euer NAS auf das die Familie zugreifen kann.


Viele Grüße

17. Apr. 2017, 18:10

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: äppler63

Frage: Wie kann ich Filme über einen NAS-Server bereitstellen?