Frage:

Frage: Vererben der Daten

Wie kann ich den Zugang zu den Daten eines Accountes für die Erben sicherstellen, für den Fall des Todes des Accountinhabers ?

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

17. Apr. 2017, 11:44 als Antwort auf Claudius P. Als Antwort auf Claudius P.

Die Daten sind generell persönlich und im Normalfall von einer Person, dafür gibt es von Apple keine vorgeschlagene Prozedur, NACH dem Tod eines Account Inhabers könnte man ,glaub ich, mit Erbschein und Todes Urkunde an diese Daten, über Apple ran. Um einen Zugriff für die Erben zu gewährleisten ohne die oben beschriebene Prozedur wird wahrscheinlich nur die Weitergabe eines Passwortes im Vorfeld helfen.

17. Apr. 2017, 11:44

Antworten Hilfreich

17. Apr. 2017, 11:49 als Antwort auf Claudius P. Als Antwort auf Claudius P.

Ich beschränke mich mal rein aufs Technische unter der Annahme dass das Passwort nicht bekannt ist oder sein soll.


- Passwort/Sicherheitsfragen: Hier reicht es, die Sicherheitsfragen (mit Groß- und Kleinschreibung) aufzuschreiben mit der Apple ID

- Zweistufige Authentifizierung: Recovery Key sollte aufgeschrieben sein, ggf. zweite Telefonnummer im Account

- Zwei-Factor-Authentifizierung: Zweite Telefonnummer sollte im Account sein und ggf der Passcode eines der vertrauten Geräte.


Hintergrund: Das Passwort kann geändert werden, wenn irgendwelche "Sachen" bestätigt werden. Bei den Sicherheitsfragen reicht das richtige Geburtsdatum und alle drei Sicherheitsfragen ODER Zugangsdaten zum eMail-Account.

Bei der Zweistufen Authentifizierung (veraltet) braucht es die Telefonnummer und dann als Backup den aufgeschriebenen Recoverykey. Ist weder Passwort noch Recoverykey bekannt, hilft nix mehr. Die Zwei-Factor kann man ohne Passwort wieder "freischalten", wenn man das Passwort auf einem vertrauten Gerät Zugriff hat (Passcode muss vergeben UND bekannt sein, beim Mac das Nutzerpasswort) und die Telefonnummer sollte bekannt sein. Zur Sicherheit empfiehlt sich immer, einer zweite vertraute Telefonnummer im Account zu haben.


Achja, immer wenn eine Änderung an der Account-Sicherheit erfolgt, oder der Passcode geändert wird oder irgendwas anderes geändert wird, muss das erneut aufgeschrieben werden. Also, es geht nichts über einen sauber geführten Ordner, indem die Daten aktuell gehalten werden.

17. Apr. 2017, 11:49

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: Claudius P.

Frage: Vererben der Daten