Frage:

Frage: Nach Installation Update 10.12.4 Ordner samt Daten vom Schreibtisch verschwunden?!

Hallo zusammen,

habe am Sonntag das neue Sierra Update auf meinem MacBook Air installiert.

Seitdem sind meine Ordner samt Inhalt vom Schreibtisch verschwunden.


Ich kann suchen, wo ich will, die Dateien sind nirgends mehr zu finden.

Was kann hier schief gelaufen sein?


Bin Apple-Neuling :-(


Danke schonmal!!

MacBook Air, macOS Sierra (10.12.4)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Müssen muss man nicht, das Update sollte natürlich auf keinen Fall auch nur eine einzelne Datei löschen, aber ... ich hab mehrere Updates gemacht und alles jetzt so eingerichtet, wie es soll...

Einmal war halt alles aufm Desktop weg. Waren zum Glück nur paar Screenshots und so.


Backup geht total easy über die Time Machine, einfach ne Externe Platte (bevorzugt leer) anstecken und schon sagt dir die Time Machine, was Sache ist (ob die die dafür verwenden willst und so weiter).


Danach vllt einmal die Woche anstecken oder so und alles geht automatisch. Für den Zeitraum, wo sie nicht angesteckt ist, gibts locale Schnappschüsse auf der Platte, so dass da auch nicht viel schief geht.


Also, bevor so ein großes Update kommt, einfach die Platte anstecken und warten, bis es fertig ist 🙂

Mac mit Time Machine sichern oder wiederherstellen - Apple Support

Gepostet am

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

19. Apr. 2017, 21:28 als Antwort auf BeK Als Antwort auf BeK

Natürlich habe ich kein Time Machine Backup gemacht 😟

Wusste gar nicht, dass es das gibt und dass man das muss...

Beim nächsten mal bin ich dann jedenfalls schlauer.

Weisst Du, ob man dieses Backup für zukünftige Updates automatisieren kann? Ich kenn mich...

Vielen Dank jedenfalls schonmal für Deine Antwort!!

19. Apr. 2017, 21:28

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

19. Apr. 2017, 21:45 als Antwort auf Bienwan28 Als Antwort auf Bienwan28

Müssen muss man nicht, das Update sollte natürlich auf keinen Fall auch nur eine einzelne Datei löschen, aber ... ich hab mehrere Updates gemacht und alles jetzt so eingerichtet, wie es soll...

Einmal war halt alles aufm Desktop weg. Waren zum Glück nur paar Screenshots und so.


Backup geht total easy über die Time Machine, einfach ne Externe Platte (bevorzugt leer) anstecken und schon sagt dir die Time Machine, was Sache ist (ob die die dafür verwenden willst und so weiter).


Danach vllt einmal die Woche anstecken oder so und alles geht automatisch. Für den Zeitraum, wo sie nicht angesteckt ist, gibts locale Schnappschüsse auf der Platte, so dass da auch nicht viel schief geht.


Also, bevor so ein großes Update kommt, einfach die Platte anstecken und warten, bis es fertig ist 🙂

Mac mit Time Machine sichern oder wiederherstellen - Apple Support

19. Apr. 2017, 21:45

Antworten Hilfreich (1)

19. Apr. 2017, 21:48 als Antwort auf BeK Als Antwort auf BeK

Puuuh, ich seh schon, da hab ich noch viel zu lernen...

Ganz lieben Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast.

Werd wohl in Zukunft öfter mal hier rumnerven - bin aber ja sicher
nicht der einzige DAU in Sachen Apple 😕


Schönen Abend noch!!

19. Apr. 2017, 21:48

Antworten Hilfreich

19. Apr. 2017, 21:54 als Antwort auf Bienwan28 Als Antwort auf Bienwan28

Einmal eingearbeitet, schon geht alles leichter von der Hand. Je mehr Fragen du früh stellst, desto besser 🙂


Die externe Platte für die TimeMachine sollte die gleiche Größe haben wie die interne Platte, einfach damit das Backup komplett drauf passt. Größer schadet nicht, dann kann man entweder Partitionieren oder was auch immer machen 🙂

19. Apr. 2017, 21:54

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Bienwan28

Frage: Nach Installation Update 10.12.4 Ordner samt Daten vom Schreibtisch verschwunden?!