Frage:

Frage: Foto-Import aus der Cloud

Hallo!


Ich stoße immer wieder auf das Problem, daß ich Fotos irrtümlich lösche.

Ich habe auf dem iPad, dem iPhone und dem Mac jeweils den Fotostream aktiv. So sehe ich auf allen Geräten, was gerade im Stream schwimmt. Wenn ich aber Bilder auf dem Mac behalten will - dieser ist mein Bildspeicher - habe ich keine Idee, wie ich auseinanderdrösel, welche Bilder schon in meinem Fotoarchiv sind und welche nur in der Cloud sind. Fotos zeigt ja immer alles an.


Mein Workaround ist derzeit, daß ich die gewünschten Fotos auf dem Mac lösche und dann mit cmd & z zurückhole. Dadurch scheinen die Bilder im Archiv zu bleiben, sind aber aus der Fotostream-Anzeige verschwunden. Den Rest der Bilder (alle Bilder sind noch z.B. auf dem iPad) lösche ich dann dort um sie aus allen anderen Fotostream-Objektenzu entfernen.


Mir ist klar, das das nicht der Weisheit letzter Schluß sein kann. Allerdings habe ich mit der Einführung von Fotos jegliches Gefühl dafür verloren, nach welchem Konzept die Speicherung vor sich geht. "Richtig" zu funktionieren scheint das ganze nur, wenn man alle Bilder hochlädt - was ich nicht will, da ich alles auf dem Mac mache und die Cloud nur als Hub für die aktuelle Bilder oder geteilte Alben nutze.


Für einen Hinweis wäre ich dankbar, da auch die Hilfe nicht wirklich weiterführt.


A. Wolff

iMac (21.5-inch, Late 2013), iOS 10.3.1

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

24. Apr. 2017, 11:51 als Antwort auf A.Wolff aus Leipzig Als Antwort auf A.Wolff aus Leipzig

Wenn ich aber Bilder auf dem Mac behalten will - dieser ist mein Bildspeicher - habe ich keine Idee, wie ich auseinanderdrösel, welche Bilder schon in meinem Fotoarchiv sind und welche nur in der Cloud sind. Fotos zeigt ja immer alles an.

Verwendest Du nur "My Photo Stream" in Fotos, oder auch die iCloud Foto Mediathek?


Mit "iCloud Foto Mediathek" auf dem iPhone und Mac darfst Du überhaupt kein Bild löschen, das du gerne auf dem Mac behalten möchtest. Es würde überall gelöscht werden.


Mit My Photo Stream aktiv (ohne iCloud Foto Mediathek) würde ich auf dem iPhone nur Fotos aus den Momenten löschen. Die sind lokal auf dem iPhone und das Löschen sollte nicht zum Mac synchronisieren. Auf dem Mac sind die Fotos, die du in den Momenten siehst, auch lokal gespeichert. Ich vermeide es generell, Bilder aus My Photo Stream zu löschen, die ich eventuell irgendwo aufbewahren möchte. iCloud entfernt die Fotos ja ohnehin automatisch nach einem Monat aus My Photo Stream, oder wenn es mehr als 1000 Fotos geworden sind.

24. Apr. 2017, 11:51

Antworten Hilfreich

24. Apr. 2017, 12:06 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

Danke für die schnelle Antwort.

Nein, die Cloud-Mediathek nutze ich nicht, da wäre mir das auch klar. Dein Ansatz ist interessant und ich werd ihn wohl auch so nutzen. Ich habe also einfach nur an der falschen Stelle "gesäubert".

Danke!

24. Apr. 2017, 12:06

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: A.Wolff aus Leipzig

Frage: Foto-Import aus der Cloud