Ähnlicher Artikel

macOS installieren

Frage:

Frage: Sind wirklich alle Daten dauerhaft entfernt?

Im Artikel heißt es: Durch das Löschen des Startvolume werden alle darauf gespeicherten Daten dauerhaft entfernt. Das stimmt ja nicht. Dauerhaft entfernt sind die Daten ja nur, wenn ich sie zusätzlich mit Nullen überschreibe? Oder nicht?

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

28. Apr. 2017, 14:47 als Antwort auf Riko Als Antwort auf Riko

Jein, sofern die Platte vorher (vor dem Löschen) komplett verschlüsselt war, reicht auch das einfache Löschen der Daten. Ansonsten sollte die Platte mit Nullen überschrieben werden. Das funktioniert aber nicht richtig mit SSDs.

28. Apr. 2017, 14:47

Antworten Hilfreich

28. Apr. 2017, 15:37 als Antwort auf Riko Als Antwort auf Riko

Vor dem Löschen unter Systemeinstellungen -> Sicherheit -> FileVault nachsehen.

Da muss dann stehen: FileVault ist für die Festplatte "Festplattenname" aktiviert.


Das hinterher rauszufinden wird relativ schwer.

Dann würde ich die Platte einfach mit Nullen überschreiben.

28. Apr. 2017, 15:37

Antworten Hilfreich

29. Apr. 2017, 09:44 als Antwort auf Berlindude Als Antwort auf Berlindude

Vom Benutzer hochgeladene Datei

Was ich auch nicht verstehe, ist, dass wenn ich den oberen Festplattennamen nehme, kein Button "Sicherheitsoptionen" (also der Menüpunkt in dem ich mit Nullen überschreiben kann) auftaucht, wenn ich jedoch einen Namen nach unten Rücke (wie in Punkt 3), taucht auch dieser Button wieder auf.


Ich habe zwei baugleiche Macs. Beim einen kann ich wie in Punkt 2 direkt formatieren, bei anderen muss ich einen Namen nach unten Rücken und kann erst dort formatieren. (Wie in Punkt 3 beschrieben) Wo liegt da der Unterschied. Warum kann ich den oberen Namen nicht mit Nullen überschreiben, den unteren aber sehr wohl.


In beiden Fällen schreibt Apple ganz groß und extra hervorgehoben, (siehe Bild) wären die Daten beim Löschen des Startvolumens dauerhaft gelöscht. Wie kommt Apple zu dieser Behauptung, ohne explizit darauf hinzuweisen, die Platte mit Nullen zu überschreiben?


Vom Benutzer hochgeladene Datei


Demnach muss es doch irgend eine Art generelle Verschlüsselung der Daten geben, ohne sie mit Nullen überschreiben zu müssen!?! So suggeriert es zumindest dieses hervorgehobene Textfeld.

29. Apr. 2017, 09:44

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Riko

Frage: Sind wirklich alle Daten dauerhaft entfernt?