Frage:

Frage: Backup auf Time Machine

ich kriege folgende Meldung,

Zitat:

Es ist nicht möglich, Dateien auf das Backup-Volume zu kopieren, da dieses schreibgeschützt ist. Du musst das Volume u.U. mit dem Festplattendienstprogramm reparieren oder löschen. Wenn das Volume nicht repariert werden kann, wähle in anderes Volume für die Backups aus. Letztes erfolgreiches Backup: 11. April 2017

Ende des Zitats.

Da die "Time Machine" damals nach dem Kauf vom einem Apple-Mitarbeiter eingerichtet worden war, weiß ich jetzt nicht mehr wie man das machen kann. Can U help?

Vielen Dank im Voraus!

corvetto

iMac (27-inch, Late 2012)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Was mir spontan einfällt:

Man schaut zuerst mit Rechtsklick auf die Festplatte, wählt Informationen aus und ganz unten bei den Zugriffsrechten schaut man, ob da Lesen, Schreiben oder Lesen/Schreiben steht. Kann man vllt dort auch gleich umstellen, sollte nicht auf schreiben stehen. Wenn es nicht geht, dann geht man geht in das Festplattendienstprogramm und repariert die Zugriffsrechte, sofern möglich.

Volume-Zugriffsrechte mit dem Festplattendienstprogramm reparieren - Apple Support

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

30. Apr. 2017, 08:15 als Antwort auf corvetto Als Antwort auf corvetto

Was mir spontan einfällt:

Man schaut zuerst mit Rechtsklick auf die Festplatte, wählt Informationen aus und ganz unten bei den Zugriffsrechten schaut man, ob da Lesen, Schreiben oder Lesen/Schreiben steht. Kann man vllt dort auch gleich umstellen, sollte nicht auf schreiben stehen. Wenn es nicht geht, dann geht man geht in das Festplattendienstprogramm und repariert die Zugriffsrechte, sofern möglich.

Volume-Zugriffsrechte mit dem Festplattendienstprogramm reparieren - Apple Support

30. Apr. 2017, 08:15

Antworten Hilfreich

03. Mai. 2017, 12:09 als Antwort auf corvetto Als Antwort auf corvetto

Hallo corvetto,

manchmal hat TimeMashine aber auch irgend welche Fehler bei der Datensicherung geschrieben und sendet dann völlig unverständliche Fehlerhinweise.

Wenn die bereits geschriebenen Hinweise nicht weiterhelfen, erstelle das Backup erneut. Über das Fesplatten-Dienstprogramm kannst du das Backup-Volume löschen und in den TimeMashine-Einstellungen neu auswählen.

Gruß

Thomas

03. Mai. 2017, 12:09

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: corvetto

Frage: Backup auf Time Machine