Ankündigung: Vorbereitung auf macOS Mojave


Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und vier neuen integrierten Apps kannst du unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erreichen. Auf macOS Mojave vorbereiten > https://support.apple.com/de-de/macos/mojave

Frage:

Frage: Nach Update auf 10.12.4 Datum in der Zukunft Jahr 2037 oder 2038 und 2040

Nach dem ich Macos Sierra von 10.12.3 auf 10.12.4 upgegradet habe, bekomme ich nach dem Booten im Loginscreen ein falsches Datum angezeigt. Hierbei liegt das Datum an einen willkürlichen Monat und Tag aber immer im Jahr 2038 oder 2037. Nach dem Login funktioniert logischerweise so gut wie nichts mehr vernünftig, da alle Zertifikate als abgelaufen angesehen werden. Zudem funktionierten auch keine Netzwerkverbindungen, ebenfalls wegen der als abgelaufen angesehenen Zertifikate. Nach setzen des Datums per Terminal und date Befehl, funktionierten wenigstens die Netzwerkverbindungen wieder normal. Lustig ist der Umstand, dass in den Systemeinstellungen das Jahr 2037 oder 2038 angezeigt wird und in der Taskleiste das Jahr 2040. Damit ich dann vernünftig arbeiten konnte, blieb mir nur ein Neustart übrig in der Hoffnung, dass danach das Datum noch stimmt.


In den englischsprachigen Apple-Communitys, wird der Fehler mehrfach beschrieben. Alle Lösungvorschläge, welche ich persönlich gefunden habe, funktionieren leider bei meinen Macboock nicht. Es wurde wirklich alles getestet. Datum manuell setzen, Zeitserver anpassen, deaktivieren der automatischen Datums Funktionen und was sonst noch alles damit zusammenhängt, löschen von plist Files u.ä., mehrfache SMC und NVRam Resets, Treiber installiert (Realtek Driver), ComboupdatePack drüber installiert und und und. Der Fehler tritt trotzdem nach kurzer Zeit zufällig wieder auf. Die Logfiles geben auch nur wenig Anhaltspunkte, ausser dass keine Verbindung zum Zeitserver erstellt werden konnte (Klar Zerts sind ja im Jahr 2038 "abgelaufen").


In einer englischsprachigen Community, postete jemand die Antwort von Apple auf sein anliegen. Apple teilte ihm mit, dass eine Änderung in "Sierra 10.12.5 Beta 4" vorgenommen wurde, er dies installieren solle und dann mitteilen ob dies das Problem behebt (ungefährer Wortlaut). Er hatte das Problem seither nicht mehr. Daraufhin habe ich ein zusätzliches manuelles Backup meines Macs erstellt, mich mit diesen Mac beim Betaprgramm angemeldet und die Version installiert. Habe es jetzt über mehrere Tage getestet. Etliche Neustarts, etliche male herunter und am nächsten Tag oder mehreren Stunden hoch gefahren. Seit dem habe ich das Problem nicht mehr gehabt. (Hoffe es bleibt so).


Nun zu meinen eigentlichen Anliegen:

Hatte/Hat jemand in der Community das Problem auch (Habe keine Diskussionen gefunden)?

Kann noch jemand, der den Bug auch hatte, bestätigen, dass der Fehler mit Update auf Sierra 10.12.5 beta 4 nun nicht mehr auftritt?


Vielen Dank.

MacBook Pro, macOS Sierra (10.12.4), 15" early 2016

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

02. Mai. 2017, 01:10 als Antwort auf lanzenotter Als Antwort auf lanzenotter

Sierra 10.12.5 beta 4

Hast du da zu keiner Geheimhaltungsvereinbarung zustimmen müssen?


Um meine eigene Frage zu beantworten:

Ist die Public Beta-Software vertraulich?

Ja, die Public Beta-Software gehört zu den vertraulichen Apple-Informationen. Deshalb solltest du die Public Beta-Software nicht auf einem System installieren, über das du nicht selbst die Kontrolle hast oder das du mit anderen teilst. Außerdem solltest du keine Informationen und Bildschirmfotos der Public Beta-Software von Apple in Blogs, Tweets oder anderweitig veröffentlichen und nicht mit anderen über die Public Beta-Software von Apple sprechen oder sie anderen vorführen, die nicht am Apple Beta Software-Programm beteiligt sind. Wenn Apple technische Informationen über die Public Beta-Software veröffentlicht hat, wird sie nicht mehr als vertraulich eingestuft.
Die vollständigen Informationen findest du in unseren Bestimmungen

https://beta.apple.com/sp/de/betaprogram/faq

02. Mai. 2017, 01:10

Antworten Hilfreich

02. Mai. 2017, 16:08 als Antwort auf lanzenotter Als Antwort auf lanzenotter

Eigentlich war das mehr zu meiner Information, weil ich etwas überrascht war, daß es um das Thema Beta Version ging, was ja normaler Weise tabu ist. Aber da man in dem Fall, daß man einer Geheimhaltungsvereinbarung zugestimmt hat, nicht mit vielen Antworten der üblichen Helfer hier rechnen kann, dachte ich es angebracht da mal nachzufragen.


Das Englisch sprechende Forum habe ich schon seit Jahren nicht mehr besucht. Da trau' ich mich nicht mehr hin und wenn ich dort an die Geheimhaltungsvereinbarung erinnere, wird mich wohl ein Wolfsrudel lebendig fressen.

Das überlasse ich dann schon lieber Apple, ihre "Terms & Conditions" zu überwachen - das wäre wahrscheinlich auch ein Vollzeit Job.


Tut mir leid, wenn ich dadurch die Frage, oder eventuelle Antworten, boykottiert habe.

02. Mai. 2017, 16:08

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: lanzenotter

Frage: Nach Update auf 10.12.4 Datum in der Zukunft Jahr 2037 oder 2038 und 2040