Frage:

Frage: 2-Faktor-Authentifizierung via web auf Reisen bei Verlust von iphone und ipad

Angenommen, auf Reisen werden mir beide iOS-Geräte gestohlen, oder ich habe nur das iPhone dabei, und es kommt weg. Nach alter Authentifizierung kann ich dann via Internet auf meinen account zugreifen und bspw. das iPhone versuchen zu orten, oder sperren, und auch auf meine Kontakte zugreifen. Ich stelle nun fest, dass mit der neuen Methode dies nicht mehr möglich ist, auch nicht mit der Kenntnis des Sicherheitsschlüssels. Der Browser "schreit" nach Bestätigung durch das mobile Gerät. Ansonsten kein Zugriff auf mein Konto möglich.

Der Zugriff auf meinen icloud-Account via web ist m.E. eine sehr wichtige Funktion. Auch kann ich bspw. Passkopien als gesicherte Notiz abspeichern, und andere nützlichen Informationen/Passwörter, die ich in so einem Fall benötige.

Aber wenn ich im Fall des Diebstahls (oder Verlust) meines iOS Gerätes gar nicht mehr an meine Daten komme (von unterwegs, auf Reisen), ist das ein großer Rückschritt. Ich hatte angenommen, dass ich durch das Auswendiglernen des Schlüssels mich problemlos via Browser auch von sonstwo anmelden kann, aber das scheint nicht der Fall zu sein (getestet). Ich kann den Schlüssel nicht eingeben, sondern muss offensichtlich zwingend mir via Mobilgerät den Browserzugriff freischalten. Das ist doch Käse. Oder was mache ich falsch?

iPhone 6 Plus, iOS 10.3.1

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

Es sind keine Antworten vorhanden.
Benutzerprofil für Benutzer: Specker

Frage: 2-Faktor-Authentifizierung via web auf Reisen bei Verlust von iphone und ipad