Frage:

Frage: iPhoto funktioniert nach Update auf macOS Sierra 10.12.5 nicht mehr

Hallo,


seit einem Update auf macOS Sierra 10.12.5lässt sich iPhoto nicht mehr auf die verlangte Version updaten. Beim Start von iPhoto wird aber genau das gefordert. Was nun?


Danke!

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

30. Mai. 2017, 07:17 als Antwort auf zacki11 Als Antwort auf zacki11

Welche Version von iPhoto hast du installiert?

Mit macOS Sierra 10.12.5 benötigst du iPhoto 9.6.1.Da Apple die Entwicklung von iPhoto eingestellt hat und iPhoto nicht mehr verkauft wird, kann man über den AppStore nicht mehr Aktualisieren, jedenfalls nicht mehr vom "Updates" Reiter des App Stores.

Wenn iPhoto aber eine AppStore Version ist und im AppStore vierten Reiter mit den Einkäufen erscheint, dann kann man zur aktuellen Version aktualisieren, indem man iPhoto neuinstalliert. Das geht nur für iPhoto Versionen, die im Verlauf der Einkäufe erscheinen.

  • Verschiebe die alte, inkompatible iPhoto version vom Ordner "Programme" in den Papierkorb.
  • Öffne den App Store, den vierten Reiter - gebe die Tastenkombination ⌘R ein, um die Seite neu zu laden. Neben iPhoto sollte jetzt "Installieren" erscheinen. Klicke es.



Beim Start von iPhoto wird aber genau das gefordert. Was nun?

Manchmal ist das eine Teil einer längeren Fehlermeldung, die etwas anderes bedeutet. Fall du schon die richtige iPhoto Version 9.6.1 installiert hast, gib mal die komplette Fehlermeldung an, damit wir sehen können, was das Problem ist.

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

30. Mai. 2017, 07:17 als Antwort auf zacki11 Als Antwort auf zacki11

Welche Version von iPhoto hast du installiert?

Mit macOS Sierra 10.12.5 benötigst du iPhoto 9.6.1.Da Apple die Entwicklung von iPhoto eingestellt hat und iPhoto nicht mehr verkauft wird, kann man über den AppStore nicht mehr Aktualisieren, jedenfalls nicht mehr vom "Updates" Reiter des App Stores.

Wenn iPhoto aber eine AppStore Version ist und im AppStore vierten Reiter mit den Einkäufen erscheint, dann kann man zur aktuellen Version aktualisieren, indem man iPhoto neuinstalliert. Das geht nur für iPhoto Versionen, die im Verlauf der Einkäufe erscheinen.

  • Verschiebe die alte, inkompatible iPhoto version vom Ordner "Programme" in den Papierkorb.
  • Öffne den App Store, den vierten Reiter - gebe die Tastenkombination ⌘R ein, um die Seite neu zu laden. Neben iPhoto sollte jetzt "Installieren" erscheinen. Klicke es.



Beim Start von iPhoto wird aber genau das gefordert. Was nun?

Manchmal ist das eine Teil einer längeren Fehlermeldung, die etwas anderes bedeutet. Fall du schon die richtige iPhoto Version 9.6.1 installiert hast, gib mal die komplette Fehlermeldung an, damit wir sehen können, was das Problem ist.

30. Mai. 2017, 07:17

Antworten Hilfreich (1)

30. Mai. 2017, 21:27 als Antwort auf zacki11 Als Antwort auf zacki11

Hallo Leonie, danke für deine Antwort. Mir ist jetzt erst klar geworden, dass iPhoto durch die App Fotos ersetzt worden ist. Insofern hat sich das Problem erledigt. Viele Grüße, Thomas

30. Mai. 2017, 21:27

Antworten Hilfreich

31. Mai. 2017, 09:45 als Antwort auf zacki11 Als Antwort auf zacki11

iPhoto 9.6.1 funktioniert noch prima, auch auf macOS Sierra, aber mit Fotos hast Du viele neue Möglichkeiten. Falls Du noch nicht die iPhoto Mediatheken nach Fotos übertragen hast, hilft dieser Benutzertipp vielleicht, siehe: Vor der Aktualisierung von iPhoto auf Fotos: Vorsichtsmassnahmen



Unser Forum für Fotos ist hier: Fotos für Mac

Und hier sind einige Benutzer-Tipps,die am Anfang helfen könnten: Fotos für Mac

https://communities.apple.com/de/community/mac_os/photos_for_mac/content?filterI D=contentstatus%5Bpublished%5D~objecttype~objecttype%5Bdocument%5D

31. Mai. 2017, 09:45

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: zacki11

Frage: iPhoto funktioniert nach Update auf macOS Sierra 10.12.5 nicht mehr