Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Ähnlicher Artikel

Unterstützung bei doppelten iCloud-Kalendern erhalten

Frage:

Frage: Fehler-1 Kalenderabonnoment

Ich habe eine Einladung zu einem Kalenderabo bekommen, wenn ich den Link anklicke und der Kalender von OS Sierra den Link verwurschteln will, kommt ständig diese Fehlermeldung:

Bei der Anfrage bei abonnierten Kalendern ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten. (Fehler: -1)

Der Link ging an die Adresse, bei der ich auch bei iCloud angemeldet bin. In den Accounts des Kalenders habe ich noch ein Google Kalender. Diesen hatte ich nun temporär abgeschaltet, um den Fehler auszuschließen. Keine Lösung.

Dann hatte ich einen frischen Benutzer auf meinem MacBook angelegt und dort versucht, das Kalenderabo anzunehmen, gleiche Fehlermeldung.

Ich muss dazu sagen, ich hatte das Abo vor ein paar Wochen am iPhone angenommen, konnte den Kalender aber aber nicht editieren und habe das Abo am iPhone wieder gelöscht um es neu anzufordern, damit ich es zuerst am Mac OS annehmen kann.

Was läuft hier falsch?

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

02. Jun. 2017, 12:22 als Antwort auf kroto Als Antwort auf kroto

Hey kroto,

vielen Dank, dass du dich mit deinem Anliegen an die Apple Support Communities gewendet hast. Wie ich verstehe gibt es ein Problem beim Akzeptieren einer Einladung zu einem Kalenderabonnement über die iCloud.

Du hast bereits einige richtige Schritte unternommen, um das Problem zu lösen. Um herauszufinden, wo die Ursache dafür liegt, könntest du als nächstes einmal versuchen, ob du die Einladung über die iCloud-Website: www.icloud.com annehmen kannst, sodass sie dort über den Kalender richtig angezeigt wird. Dadurch testest du, dass es überhaupt möglich ist den Kalender korrekt anzuzeigen.

Zusätzlich ist es sinnvoll, sich einmal von der Apple ID auf deinem Macbook abzumelden und sich nach dem Neustart des Computers neu anzumelden. Bitte stelle auch sicher, dass auf deinem Macbook keine Sicherheitssoftware installiert ist, die die Verbindung zum iCloud-Server blockieren könnte.

Darüberhinaus findest du noch ein paar weitere nützliche Schritte in folgendem Artikel:
iCloud-Kalenderabonnements verwenden

Wenn das alles nichts nützt und es auch in einem neuen Benutzer-Account weiter auftaucht (wie du ja bereits getestet hast), empfehle ich dir den Schritten und damit verbundenen Links aus diesem Absatz zu folgen:

Das Problem tritt im anderen Account auf

Wenn das Problem im anderen Benutzeraccount auftritt, gehen Sie wie folgt vor:

Sollten Sie weitere Unterstützung bei einem Software- oder Hardwareproblem benötigen, wenden Sie sich an den Apple Support. Führen Sie dabei alle Schritte auf, die Sie unternommen haben, sowie das jeweilige Ergebnis. Erwähnen Sie außerdem alle Warnmeldungen oder sonstige Meldungen, die im Zusammenhang mit dem Problem angezeigt wurden. Sie können ein Bildschirmfoto der Nachricht aufnehmen, auf das Sie später ggf. Bezug nehmen können.

Aus: Testen eines Problems mit einem anderen Benutzeraccount auf dem Mac
Viel Erfolg dabei und hab noch einen schönen Tag!

02. Jun. 2017, 12:22

Antworten Hilfreich

05. Jun. 2017, 17:10 als Antwort auf Couchi Als Antwort auf Couchi

Hallo und Danke erst mal für die Antwort.

Ich habe in dem Online Kalender der iCloud keine Einladung zu dem Abo gefunden.

Nach dem Abmelden von iCloud am MacBook, booten und wiederanmelden in iCloud kann ich den Link für das Kalenderabo in meinem Mail Postfach zwar öffnen, es erscheint aber immernoch die gleiche Fehlermeldung.

Was muss geschehen, damit die Kalendereinladung meines Kollegen überhaupt in der Browservariante von iCloud dort im Kalender erscheint?

Danke

Raik

05. Jun. 2017, 17:10

Antworten Hilfreich

08. Jun. 2017, 12:02 als Antwort auf kroto Als Antwort auf kroto

Hallo Raik,

danke, dass du einige der vorgeschlagenen Schritte überprüft hast.

Normalerweise sollte die Kalendereinladung automatisch auf allen Geräten angezeigt werden, die mit deiner iCloud Apple-ID verknüpft sind, so auch im Browser, sobald du dich auf der iCloud-Webseite mit deiner Apple-ID und dem Passwort angemeldet hast. Möglicherweise ist dem Kollegen bei der Freigabe des Kalenders ein Fehler unterlaufen?

Hier wird genau beschrieben, was er tun muss, damit die Freigabe über die iCloud funktioniert:

iCloud: Kalenderfreigabe - Übersicht
iCloud: Einen Kalender an andere Personen freigeben


Wenn die Schritte in diesen Artikeln befolgt wurden, überprüfe bitte auch, ob du selber bei dem Annehmen der Einladung Folgendes beachtet hast:

iCloud: Auf eine Einladung zu einem freigegebenen Kalender antworten

Als letzten Versuch würde ich auf meinen ursprünglichen Vorschlag zurück kommen wollen, das MacBook mal auf Softwareupdates zu überprüfen und das Problem mal im gesicherten Modus zu testen. Die Anleitung dazu findest du in meiner ersten Antwort.

Hoffentlich klappt es diesmal!
Viele Grüße!

08. Jun. 2017, 12:02

Antworten Hilfreich

15. Jun. 2017, 22:18 als Antwort auf Couchi Als Antwort auf Couchi

Das alles funktioniert nicht. Bei mir sind mehrere Kalenderabos betroffen. Ausser die regelmässigen OS-Updates habe ich nichts verändert. Alle Vereinsmitglieder können meine Abos nicht mehr verwenden, egal welches Betriebssystem sie verwenden. Da scheint bei Apple etwas durcheinander geraten zu sein. Ich lese auch in anderen Foren über die gleichen Probleme. Gibt es da bitte bald einen Workaround, der funktioniert? Wäre ziemlich dringend.

15. Jun. 2017, 22:18

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: kroto

Frage: Fehler-1 Kalenderabonnoment