Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: Ist mein Mac infiziert?

Hallo zusammen

Als ich letztens beim Surfen eine Seite aufgesprungen ist, begann mein Mac - bevor ich reagieren konnte - sieben Dateien herunterzuladen. Fünf davon konnte ich noch während dem Download stoppen. Zwei kamen jedoch durch. Ihre Namen lauten "Your File is Ready to Download.dmg" und "Your File is Ready to Download-2.dmg". Kennt jemand ".dmg" und kann abschätzen, ob ich mit einer Infektion rechnen muss? Was tue ich am besten?

Natürlich habe ich die Dateien nicht geöffnet und gleich gelöscht. Im Nachhinein habe ich auch bemerkt, dass mein Firewall ausgeschaltet war...

Vielen herzlichen Dank für jeden Hinweis!
Freundliche Grüsse

Mario

MacBook Pro with Retina display, macOS Sierra (10.12.4)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Da ist nichts passiert. Du hast die dmgs gelöscht und die enthaltenen Installation nicht durchgeführt, die eine Eingabe des Adminpasswortes gefordert hätten. Nur so kann das System angegriffen werden.

Die Frage ist aber, wieso wird ein solcher unerwünschter Download ermöglicht. Meistens wenn man sich auf einer unseriösen und illegalen Webseite befindet. Schützen kann man sich mit Adblocker wie AdGuard und anderen Sicherheits-Erweiterungen für den Browser.

Die Firewall und sonstige Schutzeinstellungen sind grundsätzlich aus. Müssen vom User selber aktiviert werden.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Gelöst

03. Jun. 2017, 10:20 als Antwort auf SuperMario Als Antwort auf SuperMario

Da ist nichts passiert. Du hast die dmgs gelöscht und die enthaltenen Installation nicht durchgeführt, die eine Eingabe des Adminpasswortes gefordert hätten. Nur so kann das System angegriffen werden.

Die Frage ist aber, wieso wird ein solcher unerwünschter Download ermöglicht. Meistens wenn man sich auf einer unseriösen und illegalen Webseite befindet. Schützen kann man sich mit Adblocker wie AdGuard und anderen Sicherheits-Erweiterungen für den Browser.

Die Firewall und sonstige Schutzeinstellungen sind grundsätzlich aus. Müssen vom User selber aktiviert werden.

03. Jun. 2017, 10:20

Antworten Hilfreich (1)

03. Jun. 2017, 16:34 als Antwort auf SuperMario Als Antwort auf SuperMario

Kennt jemand ".dmg" und kann abschätzen, ob ich mit einer Infektion rechnen muss? Was tue ich am besten?

.dmg ist die Dateinamenerweiterung für ein Dateiformat - es wird für Speicherabbilder (Disk Images) von Datenträgern verwendet, z.B. für Abzüge von Festplatten oder DVDs. Typischerweise werden Installer für Software als solche Disk Images bereitgestellt.

Die Endung .dmg der Dateien, die du geladen hast, deutet also nicht auf eine bestimmte Schadsoftware hin. Erst wenn ein .dmg geklickt wird, wird es als Volumen montiert und der Installer darauf kann aufgerufen werden. Soweit hast du es ja glücklicherweise nicht kommen lassen.

03. Jun. 2017, 16:34

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: SuperMario

Frage: Ist mein Mac infiziert?