Frage:

Frage: bootcamp einrichten fehlerhaft

Hallo

Ich versuche eine Bootcamp Partition zu erstellen. Habe mittels ISO ein Bootmedium auf USB erstellt.

Leider erhalte ich von Bootcamp nach der Erstellung des USB-Mediums keine weiteren Möglichkeiten mehr weiter zu machen. Bottcamp endet hier. Also ich komme nie zur Auswahl der Partitionierung!


Was mache ich falsch?


Bitte um Hilfe.


Patrick

MacBook Pro with Retina display, Mac OS X (10.5)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

07. Jun. 2017, 12:42 als Antwort auf valbuz Als Antwort auf valbuz

Hallo valbuz,

vielen Dank für deinen Beitrag und der Frage wie man eine Windows-Partition auf deinem MacBook Pro erstellt.
Mit Bootcamp kannst du ein Windows Betriebssystem auf deinem Mac installieren. Ich vermute mal, dass du OS X Yosemite auf deinen MacBook Pro installiert hast.

Überprüfe zuerst die Systemvoraussetzungen und Installationsvoraussetzungen für das Windows-Betriebssystem mit Mac-Grundlagen: Windows auf Ihrem Mac mit Boot Camp ausführen und Systemvoraussetzungen für die Installation von Windows auf dem Mac mithilfe von Boot Camp .
Anschließend folge dieser Anleitung ( ​Installation von Windows mithilfe von Boot Camp ) für die Installation von Windows auf deinem Mac.
Vor der Installation von Windows auf deinem MacBook Pro, musst du natürlich zunächst eine Windows-Partition erstellen. In diesem Artikel (​ Eine Windows-Partition auf Ihrem Mac einrichten ) wird dir beschrieben, wie dies geschieht.

Weitere hilfreiche Tipps findest du auch in der Boot Camp-Hilfe .

Viel Spaß bei der weiteren Nutzung unseres Forums!
Liebe Grüße

07. Jun. 2017, 12:42

Antworten Hilfreich

08. Jun. 2017, 06:49 als Antwort auf Equinox Als Antwort auf Equinox

Hallo.

Die Anleitungen habe ich durch! Seit Tagen!


1. Beim Start von Bootcamp kann ich nur die ersten 2 Optionen auswählen(Bootmedium erstellen).

Die Option für die Partitionierung und Installation ist deaktiviert. Es ist nur eine Partition (OS Journaled) vorhanden.

Ebenso habe ich MAC OS 10.9.5 schon mehrmals neu installiert. Auch mittels "diskutil list" ist keine weitere Partition ausser die EFI und Recovery zu sehen.


2. Der erstellt Bootstick von Bootcamp funktioniert, kann also davon booten. Nur ist beim Win Setup keine Funktion von Tastatur und Maus(auch keine externe). Die Treiber wurden jedoch von Bootcamp korrekt auf denselben Stick übertragen. Auch manuell wurden diese nochmals kopiert -> keine Funktion von Tastatur. Kann somit hier nicht weiter installieren und auswählen.....


Wie weiter?!

08. Jun. 2017, 06:49

Antworten Hilfreich

09. Jun. 2017, 16:21 als Antwort auf valbuz Als Antwort auf valbuz

Hi Patrick,

vielen Dank für deine Rückmeldung.
Wichtig für uns wäre einmal zu wissen, welches Windows-Betriebssystem du denn versuchst zu installieren (Windows 7, 8.1 oder 10) und welche bit-Variante (32-bit / 64-bit) du dabei verwendest.

Stelle bitte sicher, dass du eine Original-Vollversion von den oben genannten Betriebssystemen, in den Optionen Windows Home Premium, Professional oder Ultimate, verwendest.

Teste nach jedem Schritt, ob das Problem weiterhin auftritt.
Setzte einmal SMC und NVRAM auf deinem MacBook Pro zurück. Den System Management Controller (SMC) auf dem Mac zurücksetzen / NVRAM auf dem Mac zurücksetzen

Sollten einige Funktionen nur eingeschränkt funktionieren, so musst du möglicherweise die von Boot Camp bereitgestellte Windows-Supportsoftware (Treiber) neu installieren oder aktualisieren. Bei der Verwendung von Windows auf dem Mac werden einige Mac-Funktionen nicht angezeigt

​Liebe Grüße und schönes Wochenende

09. Jun. 2017, 16:21

Antworten Hilfreich

12. Jun. 2017, 14:06 als Antwort auf Couchi Als Antwort auf Couchi

Hallo

Also mittlerweile bin ich weiter..oder nicht :-)


Die Partition habe ich nun selbst erstellt und mittels Winclone das Restore des Bootcamps(Win7) gemacht.

Das Problem liegt nun an einer (vermutlich) defekten Partitionstabelle vom restoren. ich versuche nun mittels Boot-Stick(Bootcamp) das Win7 neu zu installieren. Das Booten funktioniert bis zum Setup von Win7. Nun habe ich aber das Problem, dass anscheinend Bootcamp nicht die korrekten Treiber mit auf den Stick kopiert hat.

Versuchte auch schon etliche Treiber aus und habe diese auf den Stick kopiert - kein Erfolg.


Mein System: Maverick 10.9.5 MacBookPro 13" Retina Late 2013.

Genau mit derselben Hardware/Software lief mein System seit Jahren ohne Probleme.


SMC Reset etc. alles auch gemacht.


P.S. Einmal hatte ich nach dem booten die Tastatur und Maus aktiv! Dies mit dem Boot-Stick von Bootcamp erstellt. Nur einmal! Weiss der Geier warum.

ich habe das Gefühl im Kreise zu drehen....


Patrick

12. Jun. 2017, 14:06

Antworten Hilfreich

19. Jun. 2017, 10:53 als Antwort auf valbuz Als Antwort auf valbuz

Hallo Patrick,
vielen Dank für deine Rückmeldung. Und die Daten zu deinem MacBook Pro. Anhand der Informationen sollte dein MacBook bereits über einen 64-Bit Prozessor verfügen.
Dies kannst aber auch nochmal ganz einfach überprüfen, indem du das “Apple-Menü ()” öffnest, “Über diesen Mac” wählst und anschließend “Systembericht”.

Prozessortyp 32- or 64-bit
Intel Core Solo 32 bit
Intel Core Duo 32 bit
Intel Core 2 Duo 64 bit
Intel Quad-Core Xeon 64 bit
Dual-Core Intel Xeon 64 bit
Quad-Core Intel Xeon 64 bit
Core i3 64 bit
Core i5 64 bit
Core i7 64 bit

Auszug aus: Wie können Sie feststellen, ob Ihr Intel-basierter Mac über einen 32-Bit- oder 64-Bit-Prozessor verfügt?

Stelle zudem sicher, dass du die richtige Boot Camp-Support-Software 5.1.5640 verwendest. Teste es auch mal mit einen anderen bootfähigen USB-Stick mit MS-DOS (FAT) Formatierung. Anm. Es muss ein USB 2.0 Flash Drive mit 12GB oder mehr Speicher sein.

Starte Bootcamp anschließend nochmal erneut. Wechsel zum Bootcamp-Ordner auf deinem USB-Drive und starte die setup.exe.
Werden die Bootcamp-Ordner nur teilweise installiert, so versuche sie zuerst zu reparieren ansonsten entferne sie und installiere sie erneut.

Sollte es weiterhin nicht funktionieren, würde ich dir empfehlen, das Festplattendienstprogramm einmal zu starten. Das Festplattendienstprogramm kann bestimmte Probleme mit einer Festplatte reparieren. Beispiele: eine Datei ist beschädigt oder ein externes Gerät funktioniert nicht richtig. Disk Utility für Mac: Überprüfen einer Festplatte im Festplattendienstprogramm
Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche

19. Jun. 2017, 10:53

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: valbuz

Frage: bootcamp einrichten fehlerhaft