Frage:

Frage: Bei meinem MacBook Pro lässt sich die Systemsprache nicht mehr ändern!

Hallo,

ich habe folgendes Problem,

seit ein paar Tage ist mein Macbook auf English eingestellt.

Jegliche Versuche die Sprache auf Deutsch wieder herzustellen schlagen fehl.

Weder lässt sich die Systemsprache in der Einstellung ändern, noch über die Eingabe beim Terminal.


Was kann ich tun???

MacBook Pro with Retina display, macOS Sierra (10.12.5)

Gepostet am

Antworten

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

06. Jun. 2017, 15:51 als Antwort auf ErJo1988 Als Antwort auf ErJo1988

Hallo ErJo,

die Landeseinstellungen finden an vielen Stellen im System statt. Wenn da mal Änderungen erfolgt sind, können die sich gegenseitig blockieren. Hier stehen einige Tips und weiterführende Hinweise: https://support.apple.com/de-de/HT201389

Da reichen dann am Ende die für den iCloud account angegebene Adresse oder ausländische Zahlungsdaten, das alles zu blockieren. Must dich mal durcharbeiten, ob die Einstellung aufgefunden wird.

Gruß Thomas

06. Jun. 2017, 15:51

Antworten Hilfreich

06. Jun. 2017, 16:09 als Antwort auf ErJo1988 Als Antwort auf ErJo1988

Kurze Ergänzung...


ich habe es auch probiert über den Terminal,

Anmeldung dort funktioniert ohne Probleme.
nach Eingabe 'language setup' bekomm ich auch die Auswahl,

sobald ich den Kurzbefehl '3' eingebe und mit Enter bestätige bekomme ich folgende Meldung:


"couldn't set system language: Permission denied"😟

06. Jun. 2017, 16:09

Antworten Hilfreich

06. Jun. 2017, 16:49 als Antwort auf ErJo1988 Als Antwort auf ErJo1988

Das hört sich nach einer geschützten Preferencedatei an.


Die ursprünglichen Spracheinstellung während der MacOSX Installation findet sich hier:

System/Library/CoreServices/


Starte Language Chooser


Natürlich auf eigene Gefahr. Bei mir hat es nichts zerstört.


Ansonsten gibt es noch Ticker Tool System

06. Jun. 2017, 16:49

Antworten Hilfreich

06. Jun. 2017, 22:28 als Antwort auf ErJo1988 Als Antwort auf ErJo1988

Ich habe mich in einem ähnlichen, jedoch weniger gravierenden Fall (Tastaturlayout bei Neustart Immer auf "US" und selbst der Apple Support biss sich die Zähne daran aus) damit abgefunden, das System komplett neu aufzusetzen. Der Fehler war nämlich von einem Vorgänger Mac "geerbt". Der Aufwand war im Nachhinein gerechtfertigt im Vergleich dazu, sich jeden Tag aufs Neue über den lästigen Fehler zu ärgern. Abgemildert wurde das ganze dadurch, dass ich Dokumente in der Cloud oder externen SSD speichere, sowie Passwörter über msecure. Bei der Wiederherstellung habe ich lediglich die Nutzereinstellungen über TimeMachine eingespielt. Programme (Adobe CS, Microsoft und einige Apps) habe ich neu installiert.

06. Jun. 2017, 22:28

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: ErJo1988

Frage: Bei meinem MacBook Pro lässt sich die Systemsprache nicht mehr ändern!