Frage:

Frage: Touch Funktion eingeschränkt

Seit ~5 Tagen habe ich sporadische und zunehmende Funktionsaussetzer meines Displays (iPhone 6). Weder swipe noch Druckfunktionen arbeiten zeitweilig, auch unabhängig von der Druckintensität.

Das Telefon ist nicht gestürzt, das Display ist ohne jegliche Beschädigungen. Alle Knöpfe und Funktionen arbeiten einwandfrei.

Besonders häufig geschieht dies nach aufwecken aus der Bildschirmsperre. Nach längerem Warten, oder auch Reiben über die Bildschirmfläche kommen dann die Funktionen zurück. Ich habe noch kein System erkennen können. Einmal wieder funktionstüchtig scheint der Fehler auch nicht wieder aufzutreten (Display-Sperre abgeschaltet),alles läuft wie gewohnt, feinste Bewegungen werden erkannt und korrekt umgesetzt.

Nach Neustart des Telefons ist die Funktion meistens auch nicht eingeschränkt. Aber bereits nach dem nächsten Aktivieren der Bildschirmsperre tritt das Problem meist wieder auf.

Kennt jemand den Ursprung dieses Problems und kann mir weiterhelfen?

iPhone 6, iOS 10.3.2

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

08. Jun. 2017, 13:42 als Antwort auf huebneraachen Als Antwort auf huebneraachen

Hallo huebneraachen,

danke, dass du dich mit deiner Anfrage an die Apple Support Communities gewendet hast. Es geht also bei deinem Problem darum, dass die Displayfunktionen an deinem iPhone 6 gelegentlich ausfallen, vor allem nachdem die Bildschirmsperre aufgehoben wird.

Deinen Beschreibungen zufolge können wir uns gut vorstellen, dass dies ein Softwareproblem an deinem iPhone zur Ursache hast. Um dies auszuschließen würden wir dich bitten folgende Schritte zu unternehmen:

3. Wenn das Problem bei mehreren Apps auftritt, starten Sie das Gerät neu.
4. Wenn das Problem durch einen Neustart nicht behoben wurde, setzen Sie das Gerät auf die Werkseinstellungen zurück.
5. Wenn das Problem nach der Wiederherstellung weiterhin auftritt, wenden Sie sich an den Apple-Support.


Aus: Unterstützung bei Problemen mit dem Bildschirm eines iPhone-, iPad- oder iPod touch-Geräts erhalten

Viel Erfolg und einen angenehmen Tag noch!

08. Jun. 2017, 13:42

Antworten Hilfreich

13. Jun. 2017, 12:52 als Antwort auf Becci Als Antwort auf Becci

Hallo,


leider hat keiner der empfohlenen Schritte zu einer vollständigen Behebung des Fehlers beigetragen.


Was mir noch aufgefallen ist, wie gesagt ist das Gehäuse minimal verbogen und ich denke dadurch hat das Display unten links ganz leichtes Spiel. Wenn man dort drauf drück gibt es leicht nach. Im Internet finden man ja bereits viele die gleiches berichten.


Kann es hier durch ein falsch sitzendes Display zu solchen Aussetzern kommen?


Danke im Voraus!

13. Jun. 2017, 12:52

Antworten Hilfreich

13. Jun. 2017, 13:21 als Antwort auf huebneraachen Als Antwort auf huebneraachen

Hallo huebneraachen,

danke für das Ausprobieren der Schritte und den Hinweis auf das verbogene Gehäuse. Das kann in der Tat zu dem Problem führen und erklärt, warum die Software-Schritte nichts gebracht haben.

In diesem Fall ist es am sinnvollsten, wenn du dich einmal über die Reparaturoptionen schlau machst: iPhone Zentrale für Servicefragen

Bitte beachte dabei, dass Verbiegungen im Gehäuse nicht von der Garantie abgedeckt werden. Die Preise für eine Reparatur findest du hier: iPhone Servicepreise

Viel Erfolg und einen schönen Tag noch!

13. Jun. 2017, 13:21

Antworten Hilfreich

15. Jun. 2017, 08:51 als Antwort auf Couchi Als Antwort auf Couchi

Hi,


ich habe eine Frage.


Seit wann ist die Verbiegung am Gehäuse nicht in der Garantie inkludiert,soweit es kein unfallschaden ist?

Wir wissen ja doch, dass es bei dem iPhone 6 ein ziemlich bekannter Fehler ist, welches ein Produktionsfehler ist (wie z.B. Display löst sich ).


@huebneraachen

bitte ruf beim kundenservice an, die werden dir das alles genau erklären 🙂

15. Jun. 2017, 08:51

Antworten Hilfreich

15. Jun. 2017, 10:30 als Antwort auf Marina_1992 Als Antwort auf Marina_1992

Hallo Marina,

die Verbiegung des Gehäuses ist ja nicht durch den Betrieb vom Handy entstanden sondern durch äussere Einflüsse bedingt (weil das Teil beim "ins Auto setzen" in der Hosentasche verblieben ist - oder etwas vergleichbares).

Gruß Thomas

15. Jun. 2017, 10:30

Antworten Hilfreich

15. Jun. 2017, 22:48 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

Hallo zusammen,


in der Tat ist das ein sehr unerfreuliches Verhalten von einem Unternehmen, das sich in der Presse ohne Unterlass damit rühmt einen vorbildlichen Service zu besitzen. Das Phänomen der sich verbiegenden Gehäuse ist auch speziell nur beim iPhone 6 der Fall, besonders beim 6 plus, auch ohne das Gerät aktiv zu verbiegen. Sehr oft liegt der Fehler anscheinend dann an Kontaktschwierigkeiten von 2 Chips die direkt auf dem Gehäuse angebracht sind. Interessanterweise hat man diese Konstruktionsweise zum 6s geändert. Schelm wer Böses dabei denkt ;-) Laut all den Nachrichten, die ich bisher gelesen habe gibt es deswegen in Amerika schon Sammelklagen. Dennoch wird dieser Konstruktionsfehler nach wie vor verleugnet. Wie gesagt sehr enttäuschend. Den Service habe ich auch kontaktiert und das Einzige was Apple einem Geschädigten anbietet ist der Austausch gegen ein Ersatzgerät zum Preis von 350€. Und dann? Habe ich wohl möglich für teures Geld ein bald 3 Generationen altes Handy, welches möglicherweise schon bald den gleichen Fehler aufweist. Wenn sie wenigstens für dieses Geld ein Upgrade auf ein 6s anbieten würden.

15. Jun. 2017, 22:48

Antworten Hilfreich

15. Jun. 2017, 23:08 als Antwort auf huebneraachen Als Antwort auf huebneraachen

Hallo huebneraachen,

Mein iPhone 6 Plus ist nach fast 4 Jahren noch immer nicht verbogen und weist auch keine Grafikdefekte durch sich lösende Chips auf. Und das Gerät ist mehrfach auf den Boden gefallen. Ich habe mich aber nie draufgesetzt oder es auch nicht in einer der vorderen Taschen geknickt. Ich kann mir auch keine Situation vorstellen, bei der sich das Gerät von alleine verbiegt. Für mein Verständnis liegt kein Konstruktionsfehler vor, bloß weil man sich nicht draufsetzen kann. Aber es ist dir ja freigestellt, gegen Apple weitere Schritte in die Wege zu leiten.

Gruß T

15. Jun. 2017, 23:08

Antworten Hilfreich

16. Jun. 2017, 08:16 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

Hi Thomas,


es mag sein das bei dir nicht dies der Fall war, aber bei vielen anderen, welches ich selbst erlebt habe.


Dieses "durch äußere Einflüsse bedingt" mag in einigen Fällen stimmen, jedoch ist es beim iPhone 6 ein Produktionsfehler bei vielen Modellen.


Deswegen auch meine Aussage, dass er sich an den Support wenden sollte. Sollte das Handy noch in Garantie sein, wird es ausgetauscht 🙂

16. Jun. 2017, 08:16

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: huebneraachen

Frage: Touch Funktion eingeschränkt