Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: Samsung 960EVO MZ-V6E250BW Interne M.2 SSD

Hallo!

Ich hoffe ihr könnt mir da weiter helfen.

Ich habe zum Hochzeitstag ein Geschenk von meiner Frau eine so genannte NVMe M.2 PCIe SSD bekommen.

Link: https://www.amazon.de/dp/B01M211K53/ref=wl_it_dp_o_pC_nS_ttl?_encoding=UTF8&coli d=HJXR0JY8SMJ3&coliid=I16JF73SEIB7EB&psc=1

Ich dachte dass ich damit mein Mac Pro 3.1 schneller machen könnte, nun ist da ein Problem aufgetaucht dass es die NVMe SSD nicht erkennt. Zwar kann man über bestimmte CMD - Befehle die im OS sichtbar machen und damit auch arbeiten, aber leider nicht im Bootcamp.

Ich habe alles aktualisiert was es gibt, aber nichts hat geholfen. Ich möchte gerne die als Systemplatte nutzen und brauche eure Hilfe, auch Hilfe seitens Apple!

Es gibt auch anderer Speicher der wohl funktionieren soll aber er ist viel langsamer, ebenfalls von Samsung.

Mac Pro, macOS Sierra (10.12.5), Zurzeit macOS High Sierra 10.12.6

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Bitte meinen Link zu der AHCI Karte ignorieren.

Gerade gesehen, dass diese falsch für diesen Einsatz wäre, da SATA und nicht PCIe Modell.

Es wird sowas wie die Samsung SM951 (AHCI) benötigt.

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

14. Jun. 2017, 19:54 als Antwort auf Syndikat Als Antwort auf Syndikat

Eigentlich hatte ich nach dieser Ansage gar keine Lust zu antworten.

Wir machen das hier freiwillig und da Apple immer mehr zum Hersteller für Unterhaltungselektronik mutiert, sind hier auch immer weniger Leute unterwegs, die sich mit so speziellen Fragen auskennen. Wenn du fragst warum dein iPhone die Wetter-App nicht updatet, bekommst du schneller eine Antwort. Bei sowas musst du die Frage ab und zu mal hochbumpen durch freundliche erneute Nachfragen.

Jetzt hatte es mich aber selbst interessiert, daher hier was ich gefunden habe:

  • Es ist ja eine NVMe Karte, die anscheinend einen zusätzlichen Treiber benötigt um zu funktionieren. Siehe auch hier.

    Booten wirst du davon aber nicht können, da NVMe Karten nicht vom Mac Pro EFI erkannt werden.

  • Zum Booten wird eine AHCI Karte benötigt. Diese scheint zu funktionieren.

    AHCI Karten sind aber wie du schon geschrieben hast langsamer als NVMe Karten, aber immer noch schneller als eine SATA SSD.

  • Für alle die noch den Einbau sehen wollen, hier ein Link dazu.

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

13. Jun. 2017, 18:28 als Antwort auf Syndikat Als Antwort auf Syndikat

Das nenne ich eine "Starke Apple-Community" inzwischen haben schon 15 scheinbar Mac Pro - User die gleiche frage gestellt und seit Tagen nicht einer etwas darüber geschrieben.

Da bin ich aber im Hackintosh - Forum besser aufgehoben!

13. Jun. 2017, 18:28

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

14. Jun. 2017, 19:54 als Antwort auf Syndikat Als Antwort auf Syndikat

Eigentlich hatte ich nach dieser Ansage gar keine Lust zu antworten.

Wir machen das hier freiwillig und da Apple immer mehr zum Hersteller für Unterhaltungselektronik mutiert, sind hier auch immer weniger Leute unterwegs, die sich mit so speziellen Fragen auskennen. Wenn du fragst warum dein iPhone die Wetter-App nicht updatet, bekommst du schneller eine Antwort. Bei sowas musst du die Frage ab und zu mal hochbumpen durch freundliche erneute Nachfragen.

Jetzt hatte es mich aber selbst interessiert, daher hier was ich gefunden habe:

  • Es ist ja eine NVMe Karte, die anscheinend einen zusätzlichen Treiber benötigt um zu funktionieren. Siehe auch hier.

    Booten wirst du davon aber nicht können, da NVMe Karten nicht vom Mac Pro EFI erkannt werden.

  • Zum Booten wird eine AHCI Karte benötigt. Diese scheint zu funktionieren.

    AHCI Karten sind aber wie du schon geschrieben hast langsamer als NVMe Karten, aber immer noch schneller als eine SATA SSD.

  • Für alle die noch den Einbau sehen wollen, hier ein Link dazu.

14. Jun. 2017, 19:54

Antworten Hilfreich (1)
Frage gekennzeichnet als Gelöst

15. Jun. 2017, 14:38 als Antwort auf Berlindude Als Antwort auf Berlindude

Bitte meinen Link zu der AHCI Karte ignorieren.

Gerade gesehen, dass diese falsch für diesen Einsatz wäre, da SATA und nicht PCIe Modell.

Es wird sowas wie die Samsung SM951 (AHCI) benötigt.

15. Jun. 2017, 14:38

Antworten Hilfreich (1)

15. Jun. 2017, 14:49 als Antwort auf Berlindude Als Antwort auf Berlindude

Danke dir!

Ja, schade eigentlich dass Apple da keine Updates liefert, mindestens wäre "EFI-BIOS" hilfreich.

Ich war schon auf der Seite und habe die auch zum Laufen gebracht, eine Kext-Datei musste ich generieren, und die dauerhaft per CMD aktivieren, nun kann ich die Karte nutzen aber nur als interner Speicher, sie liefert auch erstaunliche Leistung.

Nur halt booten kann ich davon nicht.

Das Problem ist, dass ich die Karte auch nicht zurückgeben kann da die Zeit für Rückgaberecht abgelaufen ist.

..

Support von Apple ist auch für'n Hintern, als Antwort gab's nur "auf unserem supertollen Forum wird Ihnen sicher geholfen", "das darf ich Ihnen nicht geben, schicken oder sagen" sogar Antworten wie "Boah, das weiß ich leider nicht" habe ich bekommen.

15. Jun. 2017, 14:49

Antworten Hilfreich

20. Jun. 2017, 12:36 als Antwort auf Syndikat Als Antwort auf Syndikat

Ja, leider bewegt sich Apple immer weiter weg von den Anforderungen der "alten" professionellen Anwender. Den Support kann man bei sowas leider wirklich vergessen, ausser du kommst direkt durch zu den Technikern, die weit genug oben sitzen um nicht von irgendwelchen Teamleitern NSA-mäßig kontrolliert zu werden 😉

Es wundert mich aber, dass du die Karte immer neu aktivieren musst. Hast du die Anleitung von der Macrumors Seite komplett durchgearbeitet? Also auch die Zugriffsrechte von /Library/Extensions auf alle Unterobjekte angewandt?

Ansonsten kannst du ein kleines Script mit dem entsprechenden Befehl schreiben und dieses direkt beim Start ausführen lassen.

Ich würde dann wenn alles sauber läuft alle Programme, die dies erlauben auf die Karte verschieben und möglichst nur das nackte System mitsamt den Apple-Standardprogrammen von einer normalen SSD booten lassen. Das sollte dann schon für einen ordentlichen Geschwindigkeitssprung sorgen.

20. Jun. 2017, 12:36

Antworten Hilfreich

21. Jun. 2017, 12:02 als Antwort auf Berlindude Als Antwort auf Berlindude

Ich hatte zwar die Anleitung schon angewandt, hat auch was gebracht, nur aber nach dem Neustart war alles wieder weg.

Dann habe ich ne andere Anleitung gefunden also https://forums.macrumors.com/threads/mac-pro-best-drive-configuration.2006863/pa ge-2#post-24307089 und dann die Files von https://github.com/RehabMan/patch-nvme heruntergeladen.

Damit habe ich den Speicher auch dauerhaft zum laufen gebracht, das Problem dabei ist dass er nur im schon fertig geladenen OS funktioniert!

Ich vermute man muss auf jeden Fall den EFI-Bootloader aktualisieren, damit er nicht nur die AHCI sondern auch die neuen V-NAND NVMe Speicher erkennt.

Ich kenne das zumindest von Windows so. Wenn die Neue CPU Probleme macht, oder der neuer Windows nicht rund läuft, aktualisiert man BIOS dann hat man das Problem somit beseitigt.

P/S Letzte Woche habe ich den Speicher versucht auch auf meinem Windows PC zu betreiben, der EFI-Bios hat es nicht erkannt und somit nicht geladen, dann habe ich auf der Herstellerseite den neuesten BIOS heruntergeladen, aktualisiert und sehe da, es läuft und bootet auch davon!

Das gleiche erwarte ich auch vom Apple weißt du.

Irgendwie kann ich die Links nicht so einfügen wie du...

21. Jun. 2017, 12:02

Antworten Hilfreich

21. Jun. 2017, 15:04 als Antwort auf Syndikat Als Antwort auf Syndikat

Apple hat leider noch nie alles umgesetzt was wir von denen erwarten.

Finde ich aber teilweise auch richtig so. Es wäre aber tatsächlich schön gewesen, wenn man schon die Pro-Anwnder mit diesem pseudo Mac Pro Eimer verprellt und merkt, dass darauf hin viele einfach die alten Geräte länger nutzen, sich den Fehler einzugestehen und dafür die älteren Geräte etwas länger und besser mit Updates versorgt.

Dass sie es immer noch nicht kapiert haben, zeigt auch der neue iMac Pro. Angeblich für Profis, aber dumm nur, dass in Deutschland spiegelnde Displays schon seit ewigkeiten am Arbeitsplatz Tabu sind. Ich hoffe noch, dass es die Teile mit einer matten Option geben wird und die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Wahrscheinlich wenn sie den neuen Mac Pro nächstes Jahr vorstellen.

Aber schön dass es immerhin nun zumindest ohne frickelei, wenn auch ohne Bootmöglichkeit, funktioniert.

Für die Links einfach das Wort markieren auf welches der Link angewendet werden soll und erst dann oben auf Link einfügen klicken.

21. Jun. 2017, 15:04

Antworten Hilfreich

30. Jul. 2017, 17:30 als Antwort auf jasperdany Als Antwort auf jasperdany

Habe ich schon gesehen, der Speicher funktioniert auch.

Das Problem ist dass, ich schon einen Speicher habe, der sogar besser ist.

Deswegen möchte ich ihn ja zu laufen bringen, wenn nicht jetzt dann hoffentlich später. 🙂

30. Jul. 2017, 17:30

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Syndikat

Frage: Samsung 960EVO MZ-V6E250BW Interne M.2 SSD