F: Kann keine Emails senden

Hallo, seit ic h mein nagelneues MacBook Pro habe und mich bei der Mailapp mit meiner ID angemeldet habe kann ich mails über die App in meinem iCloud account nur empfangen nicht aber senden.

Es kommt die Nachricht:

Die Adresse „xxxxxxxx@icloud.com“ des Absenders wurde vom Server „p59-smtp.mail.me.com“ nicht akzeptiert.

 

Serverantwort: No AUTH command has been given.

 

Mit den selben Einstellungen funktioniert das Versenden von meinem iMac , meinem iPhone und meinem iPad Pro.

Was ist los? Die Einstellungen bei Accounteinstellungen kann man manuell ja auch nicht verstellen.

Bitte um Antwort. Danke.

MacBook Pro, Mac OS Sierra

Gepostet am 19.06.2017 18:13

  • Hilfreiche Antworten
  • Alle Antworten
  • von debbieddarko,

     debbieddarko 19.06.2017 12:18 als Antwort auf Josau
    Community Specialists Community Specialists
    19.06.2017 12:18 als Antwort auf Josau
    Hallo Josau, 

    vielen Dank für deinen Beitrag in der Apple Support Community und der Frage wieso du keine Emails mit deiner "@icloud.com" Email-Adresse versenden kannst.
    Dies kann verschiedene Punkte zur Ursache haben. Bitte prüfe einmal unsere nachfolgenden Artikel zur Hilfe bei iCloud und Mail Problemen.
    Hier ein Auszug aus "Unterstützung zu iCloud Mail erhalten​".

    Sie können keine E-Mails von der Mail-App auf Ihrem Mac senden

    Gehen Sie wie folgt vor, wenn Ihre Nachricht nicht zugestellt werden kann, Sie eine große Datei anhängen oder der Empfänger die Nachricht nicht erhält.

    Sie erhalten beim Senden einer Nachricht von Ihrer @icloud.com-E-Mail-Adresse mit Mail auf Ihrem Mac eine Warnmeldung

    "Diese E-Mail konnte nicht gesendet werden und wird im Ausgangsfach bleiben, bis sie gesendet werden kann. Der Grund für den Fehler ist: Beim Zustellen der E-Mail über den SMTP-Server [Beispielserver] ist ein Fehler aufgetreten."

    1. Öffnen Sie Mail, und wählen Sie "Mail" > "Einstellungen".
    2. Klicken Sie auf den Tab "Accounts".
    3. Wählen Sie Ihren iCloud-E-Mail-Account.
    4. Klicken Sie auf den Tab "Accountinformationen".
    5. Wählen Sie Ihren iCloud-E-Mail-Account im Menü "E-Mail-Ausgangsserver (SMTP)". Wenn Sie "SMTP-Serverliste bearbeiten" auswählen, wird der iCloud-SMTP-Server nicht als Option angezeigt. 

    Sie hängen eine große Datei an

    Nachrichtenanhänge dürfen die maximale Größe, die Ihr E-Mail-Anbieter oder der E-Mail-Anbieter des Empfängers zulässt, nicht überschreiten. Die maximale Größe hängt vom Dienstanbieter ab. Verwenden Sie versuchsweise Mail Dropkomprimieren Sie die Datei vor dem Senden, oder senden Sie Ihre Nachricht ohne den Anhang.

    Der Empfänger erhält Ihre Nachricht nicht

    1. Wenn nach dem Senden einer Nachricht im Posteingang die Meldung "Unbekannte Adresse" oder "E-Mail konnte nicht zugestellt werden" angezeigt wird, rufen Sie das Postfach "Gesendet" auf, und vergewissern Sie sich, dass die E-Mail-Adresse des Empfängers korrekt ist. 
    2. Wenn Sie macOS Mail verwenden oder über Safari bzw. einen anderen unterstützten Webbrowser auf iCloud Mail zugreifen, überprüfen Sie Ihre Postfächer "Entwürfe", "Gesendet" und "Ausgang": 
         
      • Wenn sich im Postfach "Entwürfe" eine nicht versendete Kopie der entsprechenden Nachricht befindet, versuchen Sie, die Nachricht erneut zu versenden.
      •  
      • Wenn sich die Nachricht im Postausgang befindet, vergewissern Sie sich, dass eine Internetverbindung besteht, und gehen Sie wie oben beschrieben vor, um den iCloud-SMTP-Server auszuwählen.
    3. Bitten Sie den Empfänger, seine Postfächer oder Ordner für unerwünschte Werbung und Spam zu überprüfen. 
    4. Wenn der Empfänger Ihre Nachricht weiterhin nicht empfängt, diese aber ohne Warnmeldung oder Hinweis über Unzustellbarkeit versendet wurde, könnte Ihre Nachricht durch die iCloud Mail-Server oder den Mail-Server des Empfängers blockiert oder gefiltert worden sein. Bitte wenden Sie sich an den iCloud-Support, um dies in Erfahrung zu bringen. Bitten Sie auch den Empfänger, sich an den entsprechenden E-Mail-Administrator zu wenden.

    Sie empfangen Nachrichten, können aber keine versenden

    Ihr Internetanbieter blockiert womöglich das Protokoll, das für den E-Mail-Versand (SMTP) in seinem Netzwerk verwendet wird. Wenden Sie sich an Ihren Internetanbieter, und fragen Sie nach SMTP-Verkehr, der sein Netzwerk zu einem externen Dienst wie iCloud durchläuft. Wenn Ihr Internetanbieter SMTP-Verkehr blockiert, fragen Sie ihn, wie Sie von dieser SMTP-Blockade ausgenommen werden können.

    Wenn Ihr Internetanbieter keinen SMTP-Verkehr blockiert und Sie weiterhin keine Nachrichten senden können, kontaktieren Sie den Apple Support, um Unterstützung zu erhalten.

    weitere Hilfreiche Links sind:
    Versand oder Empfang von E-Mails auf dem Mac nicht möglich - Apple Support
    Verwenden Ihrer @icloud.com-E-Mail-Adresse - Apple Support
    iCloud: Eine @icloud.com-E‑Mail-Adresse einrichten​ - Apple Support

    Viel Erfolg und einen guten Start in die Woche
    Liebe Grüße

    19.06.2017 12:18

  • von tbannert,

     tbannert 19.06.2017 13:42 als Antwort auf Josau
    Level 3 Stufe 3 (879 Punkte)
    expertise.notebooks
    Notebooks
    19.06.2017 13:42 als Antwort auf Josau

    Hallo Josau,

    hattest du vorher auch einen Mac den du durch das neue MacBook ersetzt hast? Wenn du noch auf ihn zugreifen kannst, vergleiche mal die Einstellungen im Mail Account. Es sieht so aus, als ob für den verschlüsselten Versand die Einstellungen nicht richtig erfolgt sind.

    Hast du den neuen Mac als neues Gerät eingerichtet und nicht aus einem Backup oder über geclonte Festplatte erstellt?

    Gruß Thomas

    19.06.2017 13:42