Frage:

Frage: 2-Faktoren Authentifizierung aktivieren für Apple-ID der KEIN Haupt-Account auf einem iPhone ist?

Hallo,


seit gestern hat Apple offensichtlich die glorreiche Idee gehabt alle 3rd-party Zugriffe nur mehr bei 2-Faktoren Authentifizierung mit einem eigenen App-Passwort zuzulassen.


Abgesehen davon, dass das eine mittlere Katastrophe für jeden zum einrichten ist, habe ich ein reisen Problem:


Ich habe ein paar accounts bei denen ich nur den Kalender nutze - diese sind keine Haupt Apple-IDs auf irgend einem iPhone, ich muss diese aber in einer 3rd-party App (eM Client) einbinden um die Termine verwalten zu können. Das geht aber jetzt nicht mehr....


UND: es gibt anscheinend keine Möglichkeit diese 2-Faktoren Authentifizierung für die Accounts einzuschalten!!!!


Was kann ich machen?

BITTE um dringende Hilfe!


Danke!

Reinold

iPhone 6, iOS 10.3.2

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Aus irgendeinem Grund ist der Link nur in der englischen Anleitung drin Using app-specific passwords - Apple Support: Du kannst über den Link die Zweistufige Bestätigung anmachen. Das geht auch ohne Apple-Gerät.

If you don’t have devices that can be updated to iOS 9 or OS X El Capitan, you can set up two-step verification and generate app-specific passwords.

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

16. Jun. 2017, 10:41 als Antwort auf Reinold Als Antwort auf Reinold

Um dir die Zwei-Faktor-Authentifizierung einzuschalten, brauchst du ein Apple-Gerät und sonst nix. Theoretisch reicht ein iCloud account auf einem Mac/iOS-Gerät und dann reicht es, einmal den Kram einzuschalten.


Dein Fall klingt wie: Auf dem Phone ist in Apple ID (iCloud) eine andere apple id angemeldet, als du für den Zugriff nutzen willst. Sollte es anders sein, bitte mitteilen.


Auf der Webseite selber geht das so nicht, da man ja beim Einschalten ein vertrauenswürdiges Gerät braucht. Hast du denn kein iOS-Gerät, wo du dich mal schnell mit der entsprechenden ID anmelden kannst, um dann in Password&Sicherheit zur Zwei-Faktor-Authentifizierung zu wechseln? Danach bitte mehr als eine vertraute Telefonnummer im Account haben (man kann viele hinzufügen).


Dann kannst dich ja aus der iCloud/Apple ID wieder abmelden und dann bleibt die Zwei-Faktor-Authentifizierung natürlich eingeschaltet...

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

16. Jun. 2017, 10:41 als Antwort auf Reinold Als Antwort auf Reinold

Um dir die Zwei-Faktor-Authentifizierung einzuschalten, brauchst du ein Apple-Gerät und sonst nix. Theoretisch reicht ein iCloud account auf einem Mac/iOS-Gerät und dann reicht es, einmal den Kram einzuschalten.


Dein Fall klingt wie: Auf dem Phone ist in Apple ID (iCloud) eine andere apple id angemeldet, als du für den Zugriff nutzen willst. Sollte es anders sein, bitte mitteilen.


Auf der Webseite selber geht das so nicht, da man ja beim Einschalten ein vertrauenswürdiges Gerät braucht. Hast du denn kein iOS-Gerät, wo du dich mal schnell mit der entsprechenden ID anmelden kannst, um dann in Password&Sicherheit zur Zwei-Faktor-Authentifizierung zu wechseln? Danach bitte mehr als eine vertraute Telefonnummer im Account haben (man kann viele hinzufügen).


Dann kannst dich ja aus der iCloud/Apple ID wieder abmelden und dann bleibt die Zwei-Faktor-Authentifizierung natürlich eingeschaltet...

16. Jun. 2017, 10:41

Antworten Hilfreich (1)

16. Jun. 2017, 10:51 als Antwort auf BeK Als Antwort auf BeK

Achja, bitte nicht vergessen: Mehr als nur eine vertraute Telefonnummer hinterlegen. Gerade wenn man kein anderes Gerät mit dem Acc als vertrautes Gerät nutzt, immer min. eine Ersatznummer haben. Is die Telefonnummer weg, aber ohne dass man es vorher geändert hat, hat man erstmal Pech gehabt.


-> Darauf bitte achten.

16. Jun. 2017, 10:51

Antworten Hilfreich

01. Okt. 2017, 14:42 als Antwort auf BeK Als Antwort auf BeK

Hi, danke dir :-)


Mittlerweile hatte ich damit bereits begonnen... es handelt sich allerdings um 8 Mitarbeiter Accounts, die alle zwar Firmen iPhones haben, aber da ist nicht der 'Firmen' Apple-ID angemeldet, sondern deren privater... jetzt muss ich das ganze Procedere halt bei 8 Accounts durchführen... und hoffe, dass Apple nach dem 3. oder 4. nicht mault, dass ich zu viele Apple-IDs auf einem Gerät schon angemeldet hatte und dann streikt.... mal sehen.


Unglaublich mühsam ist das trotzdem... wozu der ganze Sch****? ... die CIA hat doch sowieso ein Hintertürchen ... wovor soll das schützen? Ich kapier's nicht....


Aber vielen Dank für deinen Antwort - so weiß ich wenigstens, dass ich das Richtige mache...

Ciao, Reinold



<Vom Admin bearbeitet>

01. Okt. 2017, 14:42

Antworten Hilfreich

16. Jun. 2017, 10:58 als Antwort auf Reinold Als Antwort auf Reinold

Servus,


ich hoffe, dass es dann auch wenigstens reibungslos funktioniert... Hat das mit den bereits umgestellten Accounts geklappt? Und nur bei der ID-Erstellung meckert das Gerät irgendwann, wenn die IDs bereits vorhanden sind, sollte das kein Thema sein.


Das FBI kam ja nicht ins iPhone rein, wegerm Passcode 😉 (nur die Lücke, die eh bei neueren Versionen geschlossen war, konnte für einen ungenannten Betrag nach langer Zeit ausgenutzt werden).


Kurz gesagt: Man möchte die Nutzer zur Zwei-Faktor-Authentifizierung zwangsbeglücken, da der Account um Welten sicherer ist dadurch. Damit ist man nicht mehr von der Sicherheit des email-accounts abhängig (wenn der kompromittiert ist, kann man das Apple ID password ja einfach schicken lassen/zurücksetzen).

Muss ich nicht gut finden, ich hab nur selber die Zwei-Faktor-Authentifizierung eingeschaltet (vorher ohne Apple-Gerät die Two-Step).

16. Jun. 2017, 10:58

Antworten Hilfreich

16. Jun. 2017, 11:21 als Antwort auf BeK Als Antwort auf BeK

Hallo,


ja ja, Sicherheit ist ja was wunderbares... aber man kann's auch übertreiben... und bei einem ID ja noch machbar - bei meinem 8 wird das wirklich zur Plage - besonders da ich die Kalender zum Arbeiten brauche und jetzt seit 4 Stunden praktisch einen komplett Ausfall habe.... und natürlich wird sowas nicht vorher angekündigt.... (oder wenn dann als Side-Note irgendwo auf der Webseite...)


Interessant wird es allerdings bei Leuten die Apple verwenden 'weil das alles ja so einfach ist' und keine Ahnung von IT haben.... da werden viele fluchen und daran verzweifeln....


Die ersten zwei haben jetzt funktioniert.... beim dritten hängt's schon.... mal sehen wie das weiter geht :-/


Ciao

Reinold

16. Jun. 2017, 11:21

Antworten Hilfreich

16. Jun. 2017, 11:30 als Antwort auf Reinold Als Antwort auf Reinold

Dann auf jeden Fall weiterhin viel Erfolg. Gerade bei so vielen IDs und dem Aufwand...


Interessanterweise hat Apple da auch eMails zum Thema an viele Leute geschickt, nur nicht an alle, hab ich den Eindruck. Keine Ahnung, vllt hab ich meine auch einfach nur gelöscht 🙂

Hab das halt großteils auf macrumors und so gelesen...


Find ich ehrlich gesagt nicht gut, dass es einem so aufgezwungen wird, auch wenn ich den Kram freiwillig (also Zwei-Faktor-Authentifizierung) nutze.

16. Jun. 2017, 11:30

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

16. Jun. 2017, 11:58 als Antwort auf Reinold Als Antwort auf Reinold

Aus irgendeinem Grund ist der Link nur in der englischen Anleitung drin Using app-specific passwords - Apple Support: Du kannst über den Link die Zweistufige Bestätigung anmachen. Das geht auch ohne Apple-Gerät.

If you don’t have devices that can be updated to iOS 9 or OS X El Capitan, you can set up two-step verification and generate app-specific passwords.

16. Jun. 2017, 11:58

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Reinold

Frage: 2-Faktoren Authentifizierung aktivieren für Apple-ID der KEIN Haupt-Account auf einem iPhone ist?