Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: iMovie Videos nach Import gelöscht

Hallo zusammen,

ich habe mit iMovie (10.1.6) auf meinem iMac (27", Late 2012 macOS Sierra 10.12) Videos von meiner Rollei 6s importiert und daraus einen Film erstellt. Nachdem ich iMovie geschlossen und neugestartet habe, sind alle Videos von dieser Kamera nicht mehr aufrufbar. Auch in dem Paketinhalt der iMovie-Mediathek sind sie einfach weg.

Leider habe ich die Videos nach dem Import direkt von der SD Karte gelöscht.

Hat jemand eine Idee, wo die Video Inhalte sein könnten und wie ich sie wieder zurück bekomme?

Vielen Dank!

iMovie 10, macOS Sierra (10.12)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

27. Jun. 2017, 14:59 als Antwort auf chr90is Als Antwort auf chr90is

Hey chr90is,

danke, dass du dich mit deiner Anfrage an die Apple Support Communities gewendet hast. Wie wir aus deinem Beitrag entnehmen handelt es sich um ein Problem mit verloren gegangenen Videos in iMovie auf deinem iMac.

Wir haben das Kamera Modell überprüft und konnten es leider nicht in der Liste der kompatiblen Kameras für iMovie finden: Von iMovie unterstützte Kameras

Das bedeutet nicht, dass die Kamera gar nicht mit iMovie funktioniert. Es kann auch eingeschränkt möglich sein, Daten zu übertragen. Dass die Videos aber nicht gespeichert wurden könnte damit zusammen hängen, dass die Kamera nicht unterstützt wird.

Wenn du automatische iCloud-Backups von deinem Computer machst oder über iTunes eins erstellt hast bevor du die Videos von der SD-Karte gelöscht hast, könntest du dort eventuell die fehlenden Videos finden.

Viel Erfolg dabei und einen schönen Tag noch!

27. Jun. 2017, 14:59

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: chr90is

Frage: iMovie Videos nach Import gelöscht