Frage:

Frage: Fotos in der Cloud

Ich bin dabei meine Foto Mediathek in iCloud zu speichern. Kann ich ein Back-up trotzdem auf meiner externen Festplatte anlegen? Ich meine ich pushe die Fotos und Videos in meine Cloud damit ich kein Speicher verschwende auf dem Laptop, aber würde ganz gern doch eine Sicherung anlegen ich Trau der ganzen Geschichte nicht zu 100 %, und die Bilder / Videos sind mein Leben :)

Ich weiß auch nicht die Videos in der iCloud Mediathek in voller Größe gespeichert werden,.

Es wäre schön wenn ihr eine Antwort hättet.

LG Chris

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Das freut mich, dass dir unsere neue community gefällt! Bisher ist ja noch nicht viel los. Aber wir haben auch schon die ersten Benutzer-Tipps, schaue mal auf dieser Seite nach - sie sind etwas versteckt: Fotos für Mac


Ich habe auch circa 50 GB Videos, bis jetzt hatte ich sie immer getrennt in Ordner Filme gelegt, aber ich plane sie auch in die Foto Mediathek zu schieben.

Ja, das geht ganz analog. Du musst nur darauf achten, dass du dann genug freien iCloud Speicher abonniert hast.

Wundere dich nicht, wenn der Mac viel Rechenzeit für Fotos verbraucht, nachdem du die Videos import hast. Fotos wird auch die Videos auf Gesichter untersuchen oder für Kategorien klassifizieren, und das wird ziemlich lange dauern. Fotos wird für die Videos auch Vorschau-Miniaturen anfertigen.


Und als Sicherheitskopie würde ich auch die Originale der Videos auf die externe Festplatte exportieren, genau wie für die Fotos.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

26. Jun. 2017, 17:42 als Antwort auf caschyboy27 Als Antwort auf caschyboy27

Hallo Chris, ja, du benötigst unbedingt eine Sicherheitskopie der Fotos in iCloud.


iCloud speichert alle Originale in voller Qualität, aber das ist dann deine einzige Kopie, und falls du aus Versehen ein Foto löschen solltest, wird es von iCloud verschwinden und du kannst es nicht wiederherstellen.


Allerdings ist es nicht so einfach, eine Sicherheitskopie zu machen, wenn du Speicheroptimierung aktivierst.

In diesem Fall werden ja nicht alle Originale lokal auf dem Mac gespeichert. Du brauchst zwei Schritte.

Mache folgendes:

  • Kopiere regelmässig deine Fotos Mediathek auf die externe Platte, so dass die logische Struktur der Mediathek mit allen Metadaten und Anpassungen gesichert wird.
  • Zusätzlich sichere die Originale in einem Ordner auf der externen Festplatte. Verwende dazu "Ablage > Exportieren > Unbearbeitetes Original ... exportieren". Aktiviere auch "IPTC als XPM exportieren", um die Metadaten für die Originale zu sichern. Lasse die Fotos so in den externen Ordner schreiben.


Sichere die Originale auf diese weise immer, wenn du neue Fotos zur Mediathek hinzufügst. Da die originale sich nicht ändern, muss man immer nur die neuen Originale sichern.

26. Jun. 2017, 17:42

Antworten Hilfreich

26. Jun. 2017, 18:53 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

Hallo Leonie,


man bist du klug und kannst gut erklären, Danke dir sehr für diese ausführliche Beschreibung.

Ich hoffe es ist nicht zu viel verlangt das ich noch eine kleine Frage stelle:

Ich habe auch circa 50 GB Videos, bis jetzt hatte ich sie immer getrennt in Ordner Filme gelegt, aber ich plane sie auch in die Foto Mediathek zu schieben. Gehe ich dann analog deiner Beschreibung vor wie mit den Bildern auch?

Mann, ich finde die community echt super! Lg Chris

26. Jun. 2017, 18:53

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

26. Jun. 2017, 20:03 als Antwort auf caschyboy27 Als Antwort auf caschyboy27

Das freut mich, dass dir unsere neue community gefällt! Bisher ist ja noch nicht viel los. Aber wir haben auch schon die ersten Benutzer-Tipps, schaue mal auf dieser Seite nach - sie sind etwas versteckt: Fotos für Mac


Ich habe auch circa 50 GB Videos, bis jetzt hatte ich sie immer getrennt in Ordner Filme gelegt, aber ich plane sie auch in die Foto Mediathek zu schieben.

Ja, das geht ganz analog. Du musst nur darauf achten, dass du dann genug freien iCloud Speicher abonniert hast.

Wundere dich nicht, wenn der Mac viel Rechenzeit für Fotos verbraucht, nachdem du die Videos import hast. Fotos wird auch die Videos auf Gesichter untersuchen oder für Kategorien klassifizieren, und das wird ziemlich lange dauern. Fotos wird für die Videos auch Vorschau-Miniaturen anfertigen.


Und als Sicherheitskopie würde ich auch die Originale der Videos auf die externe Festplatte exportieren, genau wie für die Fotos.

26. Jun. 2017, 20:03

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: caschyboy27

Frage: Fotos in der Cloud