Frage:

Frage: Fotomediathek: doppelter Upload der Bilder nach Neuanmeldung mit Apple ID

Hallo zusammen,


ich hatte (mal wieder -.-) Probleme mit der Cloud. Dieses mal war es die Music Mediathek von Apple Music. Unter den Geräten wurde nichts mehr synchronisiert. Der Support meinte Apple ID abmelden, Geräte neu starten und wieder anmelden. Hat in dem Fall wirklich geholfen.

Jetzt hatte ich aber 40 GB Bilder auf dem iPad. Diese wollte es nach Neuanmeldung mit der Apple ID in die iCloud Fotomediathek hochladen. Das ist aber völlig überflüssig, weil die Bilder ja von dort stammen...

Jetzt meine Frage: Wie kann ich das verhindert? Wieso erkennt es nicht, dass die Bilder identisch sind? Angenommen ich hätte nur 5 GB Bilder gehabt, dann hätte es die Bilder ohne Fehlermeldung in iCloud geladen (ich habe 50GB Speicher) und ich hätte am Ende nur alles doppelt gesehen?! Ich bin froh dass die Meldung kam, dass mein Speicher nicht ausreichen würde...

Da man ja auch keine Möglichkeit hat alle Fotos auf dem iPad zu löschen, musste ich das Gerät in Werkseinstellung zurück setzen und neu aufspielen... Das kann ja nicht die Lösung sein. Andererseits kann ich mir vorstellen, dass wenn ich die Bilder vom iPad hätte löschen können, es diesen Zustand mit der iCloud synct und ich alle Bilder verliere...

Langsam vertrau ich der Cloud nicht mehr. Erst Probleme mit der Fotomediathek, dann Music Mediathek. Das kostet so viel Zeit ständig alles neu aufzusetzen.

iPad, iOS 10.3.2, null

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Jetzt hatte ich aber 40 GB Bilder auf dem iPad. Diese wollte es nach Neuanmeldung mit der Apple ID in die iCloud Fotomediathek hochladen. Das ist aber völlig überflüssig, weil die Bilder ja von dort stammen...

Das lässt sich leider nicht verhindern.

iCloud Foto Mediathek wird immer dann alle Bilder wieder neu zur iCloud Foto Mediathek hochladen, wenn eine Mediathek neu mit iCloud synchronisiert wird. Es hätte ja sein können, dass du inzwischen neue Bilder aufgenommen und der Mediathek hinzugefügt hat. Daher werden die Fotos hochgeladen und mit den Fotos in iCloud verglichen. Fehlende Bilder werden hinzugefügt. Es werden keine Duplikate gespeichert. Du wirst de facto nicht mehr iCloud Speicher als vorher benötigen. Aber iCloud nimmt zunächst den schlimmsten Fall an, dass alle Fotos verschieden sind, und daher wirst du eine Warnung bekommen, das der Speicher eventuell nicht reicht.

Wenn wirklich alle Fotos in iCloud sind, lösche einfach alle Fotos vom iPad, bevor du iCloud Foto Mediathek wieder aktivierst Dann musst du nur die Fotos von iCloud runterladen, anstatt alle hochzujagen und zu vergleichen.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Gelöst

29. Jun. 2017, 09:46 als Antwort auf xoosksicskoox Als Antwort auf xoosksicskoox

Jetzt hatte ich aber 40 GB Bilder auf dem iPad. Diese wollte es nach Neuanmeldung mit der Apple ID in die iCloud Fotomediathek hochladen. Das ist aber völlig überflüssig, weil die Bilder ja von dort stammen...

Das lässt sich leider nicht verhindern.

iCloud Foto Mediathek wird immer dann alle Bilder wieder neu zur iCloud Foto Mediathek hochladen, wenn eine Mediathek neu mit iCloud synchronisiert wird. Es hätte ja sein können, dass du inzwischen neue Bilder aufgenommen und der Mediathek hinzugefügt hat. Daher werden die Fotos hochgeladen und mit den Fotos in iCloud verglichen. Fehlende Bilder werden hinzugefügt. Es werden keine Duplikate gespeichert. Du wirst de facto nicht mehr iCloud Speicher als vorher benötigen. Aber iCloud nimmt zunächst den schlimmsten Fall an, dass alle Fotos verschieden sind, und daher wirst du eine Warnung bekommen, das der Speicher eventuell nicht reicht.

Wenn wirklich alle Fotos in iCloud sind, lösche einfach alle Fotos vom iPad, bevor du iCloud Foto Mediathek wieder aktivierst Dann musst du nur die Fotos von iCloud runterladen, anstatt alle hochzujagen und zu vergleichen.

29. Jun. 2017, 09:46

Antworten Hilfreich (1)

29. Jun. 2017, 11:18 als Antwort auf xoosksicskoox Als Antwort auf xoosksicskoox

was sehr aufwendig ist, weil jedes foto per hand markiert werden muss....total bekloppt.

Ich habe auch gerade 40000 photos vom iPad gelöscht.

Das ging eigentlich relativ schnell, da man ein Foto auswählen kann, dann mit dem Finger über alle anderen Fotos streichen kann und wenn mann dann den Finger am Rand oberhalb der ausgewählten Fotos runter hält, werden die Fotos weiter scrollen und man kann tausend oder so auf einmal auswählen und dann löschen, indem man den Papierkorb auswählt. Am besten lösche das Album "Zuletzt Gelöscht" jedesmal sofort und lasse es nicht zu voll werden. Mir ist das iPad jedesmal abgestürzt, wenn ich mehrere tausend Fotos in Zuletzt Gelöscht hatte und es dann leeren wollte.

29. Jun. 2017, 11:18

Antworten Hilfreich

29. Jun. 2017, 15:41 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

ich habe auf dem iPhone alles so gelöscht und die mediathek dann aktiviert. es sind zwar alle Bilder wieder vorhanden, aber es wurden alle Alben gelöscht...

ich habe auf dem iPad alles per Hand gelöscht, aber es sind immer noch 16GB Speicher durch die Fotos App belegt... ich kann also nicht mal iCloud Fotomediathek aktivieren, wegen fehlendem Speicherplatz. Wie können denn jetzt noch 16GB belegt sein? es ist alles leer.

...und warum fehlen jetzt alle Alben.
<Vom Admin bearbeitet>

29. Jun. 2017, 15:41

Antworten Hilfreich

29. Jun. 2017, 15:39 als Antwort auf xoosksicskoox Als Antwort auf xoosksicskoox

ich habe auf dem iPad alles per Hand gelöscht, aber es sind immer noch 16GB Speicher durch die Fotos App belegt..

Du hast auch das "Zuletzt gelöscht" Album geleert? Und das iPad mal neu gestartet?


ich habe auf dem iPhone alles so gelöscht und die mediathek dann aktiviert. es sind zwar alle Bilder wieder vorhanden, aber es wurden alle Alben gelöscht...

Sind die Alben auf www.icloud.com noch vorhanden? Es dauert meistens etwas, bis auch die Alben erscheinen.

Aber ich habe es auch schon erlebt, dass alle Alben plötzlich verschwanden, nachdem ich iCloud auf dem iPad oder iPone neu aktiviert habe. Da scheint eine Bug zu sein. Meistens geht es gut.

29. Jun. 2017, 15:39

Antworten Hilfreich

29. Jun. 2017, 15:46 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

zuletzt gelöscht ist geleert. theoretisch ist nichts mehr oben. Neugestartet und Force Restart auch gemacht - ohne Erfolg. Es bleiben 16GB

Die Alben sind auch auf iCloud.com gelöscht. das passiert mir übrigens nach jedem Softwareupdate seit iOS 10. dbzgl. haben wir die cloud mal resettet. Hab gehofft dass Problem wurde damit behoben...


hast du die Alben mal wieder per Hand selbst angelegt? sind diese dann auch wieder verschwunden? Ich habe überlegt einfach mal alles neu in Alben zu sortieren und nicht jedes mal das Time Machine Backup neu hochzuladen, wenn dieser Fehler passiert.

29. Jun. 2017, 15:46

Antworten Hilfreich

29. Jun. 2017, 17:12 als Antwort auf xoosksicskoox Als Antwort auf xoosksicskoox

Ich erzeuge die Alben immer wieder auf meinem Mac. Da ist es einfacher, die Alben anzulegen.

Aber wenn ich iCloud Fotomediathek mal auf meinem iPad oder iPhone abschalte, dann wieder erneut aktiviere, verschwinden die Alben meistens vom Mac und vom iPhone, jedenfalls alle Alben in Ordnern. Nur die Alben ausserhalb der Ordner überleben.

Aber es scheint keine generelle Regel zu geben, wann dieses Problem zuschlägt. Bei vielen ist es völlig problemlos. Ich hatte das vor einiger Zeit mal als Benutzer-Tipp aufgeschrieben, weil ich es so lästig finde: https://communities.apple.com/de/docs/DOC-1111

29. Jun. 2017, 17:12

Antworten Hilfreich

29. Jun. 2017, 17:29 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

danke für dein Feedback. gut zu wissen dass ich nicht alleine bin. Ich habe so immer wieder so viel Stunden am Supporttelefon und am neu organisieren meiner Mediathek gesessen weil ich dachte ich habe irgendwas verbockt. aber nachdem die cloud auch resettet wurde und ich alles frisch aufgespielt habe und es immer noch schief läuft, muss ich die Konsequenz ziehen und diese Cloudgeschichte beenden. angenommen ich hätte keine sicherungskopien auf dem Mac... oh man

Davon mal abgesehen dass mein iPad immer noch 16 GB Bilder "speichert" 😀

29. Jun. 2017, 17:29

Antworten Hilfreich

29. Jun. 2017, 18:11 als Antwort auf xoosksicskoox Als Antwort auf xoosksicskoox

Seit wann sind diese 16GB Geisterbilder auf dem iPad?


Für einige Benutzer trat dieses Problem zuerst mit dem iOS8 upgrade auf. Da hat es geholfen, das Datum auf dem iPad mal soweit zurückzusetzen, dass es vor dem iOS 8 upgrade lag. Danach tauchten die Geisterbilder in Zuletzt Gelöscht auf.

29. Jun. 2017, 18:11

Antworten Hilfreich

30. Jun. 2017, 08:09 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

seitdem ich die fotomediathek deaktiviert habe und alle übrig gebliebenen Bidler per hand gelöscht habe 😀

ich musste mal wieder das iPad auf einem Backup wiederherstellen damit die 16GB frei werden - seitdem synct die Musik Mediathek zwischen iPhone und iPad wieder nicht mehr.... zur Lösung des Problems könnte ich mich abmelden und wieder anmelden mit der Apple ID... hätte ich noch die Fotomediathek wäre die dann aber wieder kaputt bzw. fehlen dann Ordner. das wird wohl nichts mehr. ich geb auf

30. Jun. 2017, 08:09

Antworten Hilfreich

30. Jun. 2017, 08:49 als Antwort auf xoosksicskoox Als Antwort auf xoosksicskoox

gibt es eigentlich eine schnelle Methode die Fotomediathek in der iCloud zu löschen? habe es jetzt deaktiviert und gelöscht wird es erst in 30 Tagen. Hätte jetzt gern ein reset

30. Jun. 2017, 08:49

Antworten Hilfreich

30. Jun. 2017, 11:06 als Antwort auf xoosksicskoox Als Antwort auf xoosksicskoox

Dann muss man alle Bilder löschen, und "Zuletzt gelöscht" entleeren, bevor die iCloud Fotomediathek deaktiviert wird. Dann ist sie leer.


Falls man seinen iCloud Speicher überschritten hat, werden alle Fotos sofort gelöscht, wenn man sie in Fotos löscht, und nicht erst nach "Zuletzt Gelöscht" verschoben.

30. Jun. 2017, 11:06

Antworten Hilfreich

30. Jun. 2017, 11:40 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

da müsste ich ja die bilder wieder per hand auf icloud.com auswählen. das ist unmöglich bei 12k bildern.

wenn ich die icloud wieder leer hätte, würde ich gern nochmal mein macbook backup hochladen. letzte versuche bevor das abo ausläuft

30. Jun. 2017, 11:40

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: xoosksicskoox

Frage: Fotomediathek: doppelter Upload der Bilder nach Neuanmeldung mit Apple ID