Ankündigung: Vorbereitung auf macOS Mojave


Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und vier neuen integrierten Apps kannst du unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erreichen. Auf macOS Mojave vorbereiten > https://support.apple.com/de-de/macos/mojave

Frage:

Frage: Calender und Time Machine

Ich habe Kalenderdaten verloren (Calender Applikation unter MAC OS Sierra) und würde gerne per Time Machine in alte Kalenderversionen hineinschauen. Wie geht das?

MacBook Air (11-inch, Early 2014), macOS Sierra (10.12.5)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Das ist tatsächlich leider etwas komplizierter mit dem Kalender ich hoffe auch das Apple da rasch Besserungen bringt.


In den jeweiligen Events Ordnern musst du mir die Dateien einmal markieren und die Leertaste gedrückt halten.

Also der erste Ordner ist der Kalender (Bsp. Privat) nur mit verschlüsseltem Namen und in diesem Ordner ist dann der Events Ordner (also die eingetragenen Termine) dort musst du dich leider durchwühlen bis du den entsprechenden Eintrag gefunden hast.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

30. Jun. 2017, 18:32 als Antwort auf pberwert Als Antwort auf pberwert

Hallo pberwert,


Die Kalenderdaten befinden sich im Ordner <DeinBenutzerordner>/Library/Calendars

im Finder dort einmal hin navigieren und anschließend die Time Machine öffnen und schon kannst du alle events wieder ansehen.

kleiner Tipp: wenn du eine Datei ausgewählt hast und die Leertaste gedrückt hältst siehst du das event.

30. Jun. 2017, 18:32

Antworten Hilfreich

30. Jun. 2017, 23:20 als Antwort auf slampe Als Antwort auf slampe

Danke, slampe, für die rasche Reaktion. Ich habe diesen Ordner als solchen schon gefunden, komme damit aber nicht wirklich klar. Die Strukturen sind ziemlich unverständlich, eine wilde Sammlung von Ordnern mit Hex-Namen und Endungen wie caldav, calendar, group, plists, Inbox(!) etc, etc. Ich könnte jetzt natürlich einfach versuchen, die Calendar App zu schliessen, den Calendar Ordner von heute irgendwo zwischenzuspeichern und durch denjenigen von vor einem Monat (z.B.) zu ersetzen, habe aber natürlich schwere Befürchtungen, dass ich damit zumindest den Kalender total runiere...


Eigentlich hätte ich von Time Machine ja erwartet, dass sie mir erlaubt, den konsistenten Datensatz einer App zum Zeitpunkt X wiederherzustellen - das Verfahren stellt sich jetzt aber als nicht sehr Mac-like heraus. Oder bin ich einfach zu blöd?


PS: Das Ausgangsproblem ist ziemlich simpel: Ich habe einen Kalendereintrag, von dem ich weiss, dass es ihn gab, vermutlich einmal unwillentlich gelöscht und es erst jetzt gemerkt - leider kann ich den Partner für dieses Event nicht erreichen, deshalb der Versuch, mit der Time Machine zurückzugehen, ohne etwas zu verändern und danach wieder in die Gegenwart zurückzukommen - den fehlenden Termin trage ich dann einfach wieder neu ein. Denkste...

30. Jun. 2017, 23:20

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

01. Jul. 2017, 01:58 als Antwort auf pberwert Als Antwort auf pberwert

Das ist tatsächlich leider etwas komplizierter mit dem Kalender ich hoffe auch das Apple da rasch Besserungen bringt.


In den jeweiligen Events Ordnern musst du mir die Dateien einmal markieren und die Leertaste gedrückt halten.

Also der erste Ordner ist der Kalender (Bsp. Privat) nur mit verschlüsseltem Namen und in diesem Ordner ist dann der Events Ordner (also die eingetragenen Termine) dort musst du dich leider durchwühlen bis du den entsprechenden Eintrag gefunden hast.

01. Jul. 2017, 01:58

Antworten Hilfreich (1)

01. Jul. 2017, 02:00 als Antwort auf slampe Als Antwort auf slampe

Ah - ich sehe langsam die Strukturen - Dein Tipp mit der Leertaste ist sehr hilfreich. Trotzdem ist das Ganze sehr mühsam; es gleicht einem Stochern im sehr dicken Nebel mit einer sehr kurzen Stange!!


Vorerst also einmal besten Dank für die schnelle Hilfe.

01. Jul. 2017, 02:00

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: pberwert

Frage: Calender und Time Machine