Ähnlicher Artikel

iCloud-Fotomediathek

Frage:

Frage: MacBook Pro - iCloud Fotos "Speicher optimieren

Hallo,


ich brauche mehr freien Speicherplatz auf meinem MacBook, um ein Backup meines iPhones zu erstellen.
Um mehr Speicherplatz zu bekommen, habe ich meine Fotomediathek in die iCloud geladen und in meiner Foto App "Speicher optimieren" aktiviert. Der entstandene freie Speicherplatz (rund 8GB) reicht aber noch nicht aus, um das Backup zu erstellen. Wie kann ich einstellen, dass alle lokalen Bilder nur noch in geringerer Dateigröße gespeichert sind?

Ich habe "Speicher optimieren" in meinen iCloud Einstellungen aktiviert, würde aber gerne alle meine Fotos lokal auf dem Macbook nur in verringerter Größe haben, um noch mehr freien Speicherplatz zu haben. Wie geht das?

Danke!


<Betreff vom Admin bearbeitet>

MacBook Pro with Retina display, iOS 10.3

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

01. Jul. 2017, 16:21 als Antwort auf MoritzKrs Als Antwort auf MoritzKrs

Hallo,

normalerweise müsste der Mac, wenn der Speicher knapp wird, bei aktivierter Speicher Optimieren Option, die Bilder vom Mac löschen und auch andere Dinge in die Cloud schieben. Wenn du auf die Ansicht der Speicherbelegung gehst, wie viel Speicher kann dort optimiert werden? Diese GB schmeißt er wenns eng wird runter.


Bei Fragen einfach melden.


Ron

01. Jul. 2017, 16:21

Antworten Hilfreich (1)

01. Jul. 2017, 17:23 als Antwort auf MoritzKrs Als Antwort auf MoritzKrs

Der entstandene freie Speicherplatz (rund 8GB) reicht aber noch nicht aus, um das Backup zu erstellen. Wie kann ich einstellen, dass alle lokalen Bilder nur noch in geringerer Dateigröße gespeichert sind?

Die Optimierung für iCloud Fotomediathek ist automatisch. Der Mac versucht, allen freien Speicherplatz gut zfür die Fotos zu u nutzen. Das heisst, er wird nur nach und nach immer mehr Fotos vom Mac entfernen. Es wird lange dauern, bis die Mediathek auf dem Mac schrumpft.

Du kannst das beschleunigen, indem du brutal die komplette Mediathek vom Mac löschst (aber erst, nachdem du auf einer externen Festplatte eine Sicherheitskopie der Mediathek gemacht hast und dich überzeugt hast, dass alle Fotos wirklich schon in iCloud sind). Nun starte Fotos neu, aktiviere iCloud Fotomediathek für die neue, leere Mediathek, wieder mit Speicher optimieren".

Fotos wird nun zunächst nur Miniaturen herunterladen, und nur die Fotos, mit denen du gerade arbeitest, werden aus iCloud zum Mac heruntergeladen. Du hast also auf einen Schlag eine neue Mediathek, die auf 10% der ursprünglichen Grösse geschrumpft ist. Der Preis ist der, dass benannte Gesichter nicht aus iCloud zum Mac zurücksynchronisierten, da erst High Sierra die Synchronisation von Gesichtern ermöglichen wird. Auch frühere Projekte werden fehlen. Deshalb ist es wichtig, die Sicherheitskopie der Mediathek zu behalten.

01. Jul. 2017, 17:23

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: MoritzKrs

Frage: MacBook Pro - iCloud Fotos "Speicher optimieren