Frage:

Frage: Macbook pro 2016 - auch im Ruhezustand warm?!

Hallo,

ich arbeite mit dem MacBook Pro (15-inch, Late 2016). Was mir stört, ist, dass das Macbook auch im Ruhezustand (wenn das Netzteil einbesteckt ist) relativ warm wird. Von Ruhezustand kann da wohl nicht die Rede sein?!

Ist das bei euch auch so? Hat jemand Erfahrungen, was man dagegen tun kann?

Beste Grüße

MacBook Pro (15-inch, Late 2016), macOS Sierra (10.12.5)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:
Was mir stört, ist, dass das Macbook auch im Ruhezustand (wenn das Netzteil einbesteckt ist) relativ warm wird. Von Ruhezustand kann da wohl nicht die Rede sein?!

Das ist gerade der Vorteil von Sierra. Für manche Sachen, die eine ziemliche Rechenleistung erfordern, wartet der Mac, bis man den Rechner gerade nicht benutzt. Z.B. die Fotos.app macht die Gesichtererkennung und die Klassifikation der Fotos, die für eine grosse Fotomediathek viele Tage an extrem aufwendigen Berechnungen benötigen können, bis wir Fotos beendet haben und arbeitet im Hintergrund. Wenn der Mac nachts viel rechnet, lass ihn fertig werden, das ist normalerweise nach ein paar Tagen vorbei, aber entferne ihn aus dem Schlafzimmer, falls er nicht nur warm, sondern auch laut wird.

Gepostet am

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

03. Jul. 2017, 19:00 als Antwort auf TobiasW Als Antwort auf TobiasW

Der arbeitet einfach im Stillen weiter. Power Nap kann auch deaktiviert werden. Falls der Accu geladen wird entsteht auch etwas Wärme.


Funktionsweise von Power Nap auf Ihrem Mac-Computer - Apple Support

03. Jul. 2017, 19:00

Antworten Hilfreich (1)
Frage gekennzeichnet als Gelöst

04. Jul. 2017, 09:00 als Antwort auf TobiasW Als Antwort auf TobiasW

Was mir stört, ist, dass das Macbook auch im Ruhezustand (wenn das Netzteil einbesteckt ist) relativ warm wird. Von Ruhezustand kann da wohl nicht die Rede sein?!

Das ist gerade der Vorteil von Sierra. Für manche Sachen, die eine ziemliche Rechenleistung erfordern, wartet der Mac, bis man den Rechner gerade nicht benutzt. Z.B. die Fotos.app macht die Gesichtererkennung und die Klassifikation der Fotos, die für eine grosse Fotomediathek viele Tage an extrem aufwendigen Berechnungen benötigen können, bis wir Fotos beendet haben und arbeitet im Hintergrund. Wenn der Mac nachts viel rechnet, lass ihn fertig werden, das ist normalerweise nach ein paar Tagen vorbei, aber entferne ihn aus dem Schlafzimmer, falls er nicht nur warm, sondern auch laut wird.

04. Jul. 2017, 09:00

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: TobiasW

Frage: Macbook pro 2016 - auch im Ruhezustand warm?!