Frage:

Frage: Anwendungsspezifische Passwörter funktionieren nicht

Hi,

als totale Null-Wisserin muss ich hier mal was nachfragen: Auf meinem Macbook läuft die Version 10.12.4

Gibt es dazu ein Update? Oder ist das schon das aktuellste?

Ich komme drauf, weil ich nirgendwo auf meinem Macbook die Möglichkeit finde, anwendungsspezifische Passwörter zu erstellen. Auch nicht, wenn ich mich in meine Icloud einlogge. Es heißt, dort gebe es ein Button namens "Sicherheit". Also entweder habe ich Tomaten auf den Augen, oder ich finde den einfach nicht.

Auch diese 2-Faktoren-Geschichte finde ich nirgends. Stehe ich jetzt völlig aufm Schlauch? Oder gibt es das für meinen Mac einfach nicht?

Bin für jeden Hinweis dankbar.

pavinova

MacBook Pro (13-inch Mid 2012), macOS Sierra (10.12.4)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Aktuell ist 10.12.15 - das MacBook meldet sich aber normalerweise selbstständig bzw. sieht man es im Appstore unter Updates wenn es neue Versionen gibt. Meistens werden die Updates in Etappen bereitgestellt, kann also noch dauern bis du das Updates bekommst auch wenn es auf einem MacBook vielleicht schon verfügbar ist.


Bezüglich Anwendungsspezifische Passwörter und 2FA - das musst du alles bei deiner Apple ID unter https://appleid.apple.com/ einstellen und nicht MacBook selbst 🙂


Vom Benutzer hochgeladene Datei

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

06. Jul. 2017, 14:47 als Antwort auf pavinova Als Antwort auf pavinova

Aktuell ist 10.12.15 - das MacBook meldet sich aber normalerweise selbstständig bzw. sieht man es im Appstore unter Updates wenn es neue Versionen gibt. Meistens werden die Updates in Etappen bereitgestellt, kann also noch dauern bis du das Updates bekommst auch wenn es auf einem MacBook vielleicht schon verfügbar ist.


Bezüglich Anwendungsspezifische Passwörter und 2FA - das musst du alles bei deiner Apple ID unter https://appleid.apple.com/ einstellen und nicht MacBook selbst 🙂


Vom Benutzer hochgeladene Datei

06. Jul. 2017, 14:47

Antworten Hilfreich (1)

06. Jul. 2017, 08:08 als Antwort auf PatrickS Als Antwort auf PatrickS

Hab mich verschrieben oben und kann es leider nicht mehr editieren. Die aktuelleste "normale" Version ist 10.12.5


10.12.6 ist im Beta-Stadium wird aber wahrscheinlich bald erscheinen.


Welches MacBook hast du denn, denn wenn er generell 10.12. unterstützt (und du hast ja 10.12.4.) dann sollte er auch 10.12.5. unterstützen.


Wenn du es dir zutraust gibt es noch einem Möglich die Suche nach einer neuen Version zu "erzwingen"


Über das Terminal können Sie sowohl eine Prüfung verfügbarer Updates erzwingen als auch deren Installation anstoßen. Öffnen Sie dazu ein neues Terminal-Fenster und geben Sie softwareupdate -l ein, um sich eine Liste verfügbarer Updates anzeigen zu lassen. Mit sudo softwareupdate -i Update-Name installieren Sie anschließend ein bestimmtes Update, wobei sie „Update-Name“ durch den Namen des gewünschten Programms aus der Liste ersetzen. Da Sie dem Vorgang mit sudo erweiterte Rechte einräumen, werden Sie nach einem Administratorkennwort gefragt. Wollen Sie alle verfügbaren neuen Versionen in einem Rutsch einspielen, lautet der korrekte Befehl sudo softwareupdate –iva, während sudo softwareupdate –irv nur die von Apple empfohlenen Updates installiert. Weitere Optionen können Sie sich mit softwareupdate -h anzeigen lassen.

06. Jul. 2017, 08:08

Antworten Hilfreich

06. Jul. 2017, 14:51 als Antwort auf PatrickS Als Antwort auf PatrickS

Super, danke Dir!! Musste es zwar am Ende doch auf meinem Laptop machen, aber dennoch waren Deine Hinweise sehr hilfreich 🙂


Nun heißt es aber, dass meine Apple-ID verwendet wird, um sich in der Nähe von Düsseldorf anzumelden. Ich wohne aber in der Nähe von Karlsruhe. Kann das sein, dass das jemand anderes ist? 😕

Vielleicht hast Du noch Lust, mir darauf zu antworten, das würde mich freuen.

Danke Dir!!

06. Jul. 2017, 14:51

Antworten Hilfreich

06. Jul. 2017, 15:24 als Antwort auf pavinova Als Antwort auf pavinova

Ja war ein bisschen blöd geschrieben sorry - ich meinte du musst es nicht in den Einstellungen des MacBooks einstellen - aber du hast es ja letztendlich trotzdem gefunden :-)


Naja ich hatte so einen Fall mal als ich mit meinem mobilen Internetzugang eingestiegen bin.


Aber zur Sicherheit würde ich aufjedenfall das Passwort ändern dann fliegt ein eventuell angemeldeter Fremder aufjedenfall aus deinem Account und dadurch dass du jetzt eh die 2FA Authentifizierung eingestellt hast würdest dann bei einem erneuten Login Versuch die Meldung bekommen

06. Jul. 2017, 15:24

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: pavinova

Frage: Anwendungsspezifische Passwörter funktionieren nicht