Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: Automatische Großschreibung iPad iOS 10

Hallo,

ich habe bereits Einstellungen - Allgemein - Tastaturen - Auto-Großschreibung ausgeschaltet.

Trotzdem "korrigiert" iOS in Notizen, Word for iPad, E-Mails etc. den Buchstaben hinter einem Punkt oder in einer neuen Zeile in einen Großbuchstaben. Das ist total nervig nach einem Datum (z.B. 1.2.) oder einer Abkürzung (z.B. Abkü.).

Was tun?

iPad Air 2 WiFi, Cellular, iOS 10.3.2

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

02. Aug. 2017, 11:32 als Antwort auf TRq Als Antwort auf TRq

Über ein Backup in die Cloud iVm dem iCloud-Schlüsselbund (sichert nur, was mit Safari zu tun hat) erreichst du das Maximum an Wiederherstellbarkeit.

Einigen Aufwand bedeutet das Versetzen in den Auslieferungszustand mit anschließender Wiederherstellung aus der Cloud immer. Bleibt bei o.g. Vorgehensweise jedoch überschaubar.

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

08. Jul. 2017, 13:55 als Antwort auf TRq Als Antwort auf TRq

Hey TRq,

danke, dass du dich mit deiner Anfrage an die Apple Support Communities gewendet hast. Wie es aussieht gibt es Probleme bei der Übernahme der Einstellung, um die Auto-Großschreibung auf deinem iPad Air 2 zu deaktivieren.


Du hast bereits die richtigen Schritte gemacht, um die Großschreibung auszuschalten. Wenn es dennoch nicht gelingt, empfehlen wir dir erst einmal einen Neustart des iPads zu machen. Eventuell haben sich zu viele Mülldaten in dem Cache deines Arbeitsspeichers gesammelt, die die Änderung blockieren könnten. Um diesen Cache zu leeren, empfehlen wir dir einen erzwungenen Neustart des iPads:

iPhone, iPad oder iPod touch neu starten - Apple Support


Wenn das nicht hilft, wäre der nächstbeste Schritt einmal die manuellen Einstellungen auf dem iPad zurückzusetzen. Dabei werden alle Einstellungen resettet, die du selber verändert hast. Die Inhalte gehen nicht verloren. Du gehst dabei wie folgt vor:


Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen > "Alle Einstellungen" wählen


Viel Erfolg mit diesen Schritten und noch ein schönes Wochenende!

08. Jul. 2017, 13:55

Antworten Hilfreich

30. Jul. 2017, 17:35 als Antwort auf Stephanie S. Als Antwort auf Stephanie S.

Hallo, der Neustart hat es zunächst lößt. Nach einer Weile trat das Problem aber wieder auf. Alle Einstellungen möchte ich ungern löschen - dann verliere ich alle WLAN-Passwörter, Signaturen und vieles mehr. Gibt es noch ein andere andere Lösung?

30. Jul. 2017, 17:35

Antworten Hilfreich

01. Aug. 2017, 11:49 als Antwort auf TRq Als Antwort auf TRq

Hallo TRq,
vielen Dank für die Rückmeldung.

Das sieht somit nach einem Problem in den Einstellungen aus.

Der nächste Schritt von hier aus wäre das Zurücksetzen des Gerätes.
Wichtig dabei wäre, vorher ein Backup des iPads zu machen, damit du deine Daten gesichert hast. Hier findest du alle Informationen wie das geht:
Ein Backup eines iPhone, iPad oder iPod touch erstellen - Apple Support

Die Einstellungen zurücksetzen können wir an dieser Stelle nicht umgehen, wenn ein Neustart das Problem nur temporär löst.

Wir hoffen wir konnten soweit weiterhelfen und wünschen viel Erfolg!
Liebe Grüße!

01. Aug. 2017, 11:49

Antworten Hilfreich

01. Aug. 2017, 12:33 als Antwort auf Becci Als Antwort auf Becci

OK, bevor ich das Gerät einschl. Backup und Restore zurücksetze, würde ich gern verstehen, welche Einstellungen (WLAN-Passwörter, Kurzbefehle, iCloud-Dokumente, Sicherheitseinstellungen, Einstellungen Mitteilungen, Hintergrundbilder, Töne, TouchID, Datenschutz, ...) beim Zurücksetzen der manuellen Einstellungen verloren geht und auch über iCloud-Sync nicht mehr wieder kommen.

Würde das durch ein Backup / Restore vermieden?

01. Aug. 2017, 12:33

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

02. Aug. 2017, 11:32 als Antwort auf TRq Als Antwort auf TRq

Über ein Backup in die Cloud iVm dem iCloud-Schlüsselbund (sichert nur, was mit Safari zu tun hat) erreichst du das Maximum an Wiederherstellbarkeit.

Einigen Aufwand bedeutet das Versetzen in den Auslieferungszustand mit anschließender Wiederherstellung aus der Cloud immer. Bleibt bei o.g. Vorgehensweise jedoch überschaubar.

02. Aug. 2017, 11:32

Antworten Hilfreich (1)

07. Aug. 2017, 15:29 als Antwort auf TRq Als Antwort auf TRq

OK, habe nach Backup die Einstellungen zurückgesetzt. War weit weniger aufwendig, als ich dachte. WLAN und sonstige Passwörter kommen über den iCloud Schlüsselbund wieder. Ansonsten werde ich beim Start einer jeden App nach den Datenschutz- und Mitteilungs-Einstellungen gefragt - gar nicht schlecht, die alle mal wieder zu überprüfen.

Mein Problem scheint sich gelöst zu haben. Und das iPad fühlt sich viel flüssiger an!

PS: iCloud-Docs und -Photos sind alle noch da, ohne dass ich iCloud entfernen musste

07. Aug. 2017, 15:29

Antworten Hilfreich

07. Aug. 2017, 18:15 als Antwort auf TRq Als Antwort auf TRq

Doppelt gute Antwort von dir.

Es hat geklappt, wie du es wolltest und du hast überhaupt Rückmeldung gegeben.

So können andere mit demselben Problem auch späterhin nutzen ziehen.

Schön, dass alles wieder funktioniert!

07. Aug. 2017, 18:15

Antworten Hilfreich

08. Aug. 2017, 14:10 als Antwort auf TRq Als Antwort auf TRq

Leider muss ich mich korrigieren: Das iPad korrigiert weiterhin die Kleinscheibung nach dem Punkt. Obwohl Auto-Großschreibung ausgeschaltet ist.

08. Aug. 2017, 14:10

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: TRq

Frage: Automatische Großschreibung iPad iOS 10