Ankündigung: Upgrade auf macOS Mojave

Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und zwei neuen integrierten Apps könnt Ihr unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erledigen.

Erfahrt hier, wie Ihr ein Upgrade auf macOS Mojave durchführen könnt >

Frage:

Frage: Multi IP und Freigaben

Hallo,


ich terminiere an meinem Mac zwei Ip-Netze (zB. 192.68.1 und 192.168.2 ) auf einem Ethernet-Interface.

Diese beiden Netze sind nicht gleichberechtigt und werden über die Systemsteuerung/Netzwerk in eine Reihenfolge gebracht.

Auf dem Netz 1 (zB. 192.168.1, Netz ist über NAT-Router mit dem Internet verbunden) terminiere ich DDNS, da es keine Möglichkeit gibt dem DDNS-Client ein Interface/IP-Netz zuzuordnen und immer das erste in der Reihenfolge genommen wird.

Das Netz 2 (zB. 192.168.2, über einen zweiten NAT-Router mit dem Internet verbunden) nutze ich intern für AFP/SMB oder auch VNC und Web. Leider wird bei der Konfiguration der Freigaben über die Systemsteuerung immer mit dem erste Netz (hier meine externes 192.168.1) verknüpft. Die Folge ist, das "hostname.local" immer auf die falsche Ip-Adresse verweist und automatische Verbindungen zB. Bildschirmfreigaben über "hostname".local nicht funktionieren. ssh oder vnc funktionieren nur manuell mit Angabe der IP-Adresse. Der Versuch über "scutil --set hostname" oder Einrichtung von VLAN's hat nicht zum Erfolg geführt.


Gibt es die Möglichkeit, die automatische Reihenfolge der Netzdienste und der dazugehörigen Dienste/Freigaben manuell zu konfigurieren, zB. konkreten IP-Adressen zuzuordnen?

iMac (21.5-inch, Late 2013), macOS Sierra (10.12.4)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

Es sind keine Antworten vorhanden.
Benutzerprofil für Benutzer: ichoderso

Frage: Multi IP und Freigaben