Ankündigung:

Apple YouTube Videos in euren Beitragen!

Ab heute können alle Benutzer der Stufe 2 oder höher Videos aus dem deutschen und englischen Apple Support YouTube Kanals zu Beiträgen hinzufügen.

Wie dies genau funktioniert, könnt ihr hier sehen: YouTube Videos von Apple zu deiner Antwort hinzufügen

Frage:

Frage: Gekaufte Musik teilweise aus eigener Mediathek fernhalten?

Hallo,

ich habe folgendes Problem: ich habe für meine Mutter vor einer ganzen Weile mal über meinen iTunes/Apple Account diverse Songs gekauft um daraus dann für verschiedene Anlässe (Familienfeiern zu Weihnachten, Geburtstagen und Gartenparties) diverse CDs zu brennen. Das Problem dabei war, dass mir dieser Songs dann auf meinem iPhone in der Music-App nicht nur angeboten werden, sondern dass diese Songs dann teilweise auch zur Grundlage weiterer Empfehlungen geworden ist!!

Jedenfalls habe ich in mühevoller Kleinarbeit dann sämtliche einzeln Songs händisch über die Optionen in der Music-App entfernt. Was mich immer noch ärgert, dass ich immer noch teilweise Infos/Musik/etc. von bzw. über Helene Fischer und ähnliches angezeigt bekomme! Aber ok ich vermute dahinter liegt so ein selbstlernenes System dass die erst mit der Zeit solche Sachen nicht mehr berücksichtigt, d.h. damit könnte ich noch leben (es sei denn es geht anders dann nur her mit den Infos bitte).

Mein eigentliches Problem ist aber folgendes: letztes meinte meine Mutter, dass sie gerne nocheinmal eine CD/DVD für einen weiteren Anlass haben möchte die zum Teil aus den bereits gekauften Songs besteht und zum teil aus neuen...

So wie ich das sehe heißt das, dass ich zum einen also wieder eine ganze Reihe bereits entfernter Musik wieder adden muss (ich habe bereits die Option in den Accounteinstellungen gefunden mit der ich entfernte und ausgeblendete Musik wieder anzeigen lassen kann) und zum anderen dann auch noch neue Musik hinzufügen muss die ich auch nicht haben will (insbesondere nicht auf meinem iPhone und in den Empfehlungen).

Mir graut es schon davor den ganzen Spass dann wieder entfernen zu müssen und das schlimmste ist dass ich dann warscheinlich bis auf weiteres komisches Zeug in den Empfehlungen haben werde....

Klar ich könnte meiner Mutter einen eigenen iTunes Account anlegen und darüber dann die neune Musik kaufen, aber es geht hier ja auch darum bereits gekaufte/bezahlte Musik nochmal zu brennen, dass sind bestimmt so um die 100-200 Songs, die möchte ich ungern nochmal kaufen.

Gibt es hierfür eine Lösung?

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

16. Jul. 2017, 16:32 als Antwort auf oliver- Als Antwort auf oliver-

Wie were es, wenn du Family Sharing (Familienfreigabe) für deine Mutter einrichtest?

Sie hätte dann Zugang zu allen Songs, die mit deiner AppleID gekauft wurden und kann diese einer eigenen Mediathek hinzufügen. Du müsstest ihr nur ein eigenes Benutzerkonto mit einer eigenen Mediathek einrichten.

Siehe: Gekaufte Inhalte mit der Familienfreigabe gemeinsam nutzen - Apple Support

16. Jul. 2017, 16:32

Antworten Hilfreich

16. Jul. 2017, 18:36 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

Das funktionier leider nicht, weil:

1. meine Mutter kein Apple-Gerät besitzt und unter Windows die Familenfreigabe auf iCloud für Windows basiert, wofür sie keinen Account bekommt ohne Apple-Gerät

2. Befürchte ich, dass ich auch wenn das ginge, die bei mir Mühsam entfernten Songs erst wieder verfügbar machen müsste. Dann tauchen sie aber in meine Mediathek auf und noch schlimmer, sie werden für die Empfehlungen relevant.

16. Jul. 2017, 18:36

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: oliver-

Frage: Gekaufte Musik teilweise aus eigener Mediathek fernhalten?