Ankündigung: Upgrade auf macOS Mojave

Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und zwei neuen integrierten Apps könnt Ihr unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erledigen.

Erfahrt hier, wie Ihr ein Upgrade auf macOS Mojave durchführen könnt >

Frage:

Frage: Mavericks fährt hoch aber bootet nicht

Hilfe! Mein Mac mit Mavericks 10.9.5 hat eine Macke.

Zuerst hat er sich selbst aus- und wieder eingeschaltet. Es kam aber nur ein grauer Bildschirm, der weder auf Maus noch Tastatur reagiert.

Habe inzwischen eine neue Festplatte eingebaut, xmal Volume-Überprüfung und -Reparatur im Festplatten-Dienstprogramm durchgeführt und sämtliche Tastenkombinationen ausprobiert.

Die Kiste startet nur mit cmd-R oder im sicheren Modus.

Um den Mauszeiger erscheinen ständig 8 gestrichelte Linien:

Vom Benutzer hochgeladene Datei

Hat dafür jemand eine Erklärung?

VIELEN DANK für Tipps!

Es grüßt und wartet: Fragezeichen

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

02. Aug. 2017, 19:05 als Antwort auf Fragezeichen Als Antwort auf Fragezeichen

Shit, du bist auf jeden Fall nicht alleine damit, siehe hier.


Laut den Einträgen dort, scheint es nicht unbedingt ein Hardwareproblem zu sein. Ganz klar ist das aber auch nicht.

Hast du auch das komplette System mal frisch aufgesetzt?

Wird der Rechner heiß?

Welcher Rechner ist es denn überhaupt?

Was war mit der Festplatte?

02. Aug. 2017, 19:05

Antworten Hilfreich

03. Aug. 2017, 10:29 als Antwort auf Berlindude Als Antwort auf Berlindude

Erst mal vielen Dank für die prompte Antwort und den Hinweis auf andere Leidtragende …

Auf die Frage, ob der Rechner heiß wird: Nein.

Also mein Rechner: iMac 27“ (late 2009) mit Mavericks 10.9.5

Erster Versuch: Starten mit Installations-DVD (Mac OS 10.6.2). Ergebnis: DVD wird ausgespuckt.

Dann mehrmalige Volume-Überprüfung mit und ohne Internet. Ergebnis: „Volume ist anscheinend in Ordnung“.

Hardware-Test startet nicht, konnte ich nicht durchführen.

Dann Neuinstallation von Mavericks aus dem Festplattendienstprogramm aus dem Internet. Ergebnis: alles wir vorher.

Dann Löschen des Volumes im Festplattendienstprogramm und wieder Neuaufsetzen. Ergebnis: alles wie vorher.

Dann neue Festplatte eingebaut. Alles wiederholt (s.o.). Ergebnis: alles wie vorher.

Starten nur im sicheren Modus oder mit cmd-R. Und immer diese blöden Linien um den Mauszeiger.

So und jetzt: Ratlosigkeit!

03. Aug. 2017, 10:29

Antworten Hilfreich

03. Aug. 2017, 15:28 als Antwort auf Fragezeichen Als Antwort auf Fragezeichen

Ok, wenn es wirklich bei allen diesen Versuchen auftritt, könnte es doch ein Hardwaredefekt sein.

Du könntest das hier in der ersten Antwort unten beschriebene mal versuchen.

Dabei wird der Treiber der Grafikkarte entfernt, wodurch der Rechner anstelle vom RAM der GPU, den RAM des Rechners verwenden sollte.


Falls das hilft, liegt es sehr wahrscheinlich an der Graka. Die lässt sich auch anscheinend bei den 2009er Modellen noch austauschen. Wenn ich es richtig gesehen habe auch gegen die stärkeren Karten aus dem 2011er Modell.

03. Aug. 2017, 15:28

Antworten Hilfreich

05. Aug. 2017, 09:40 als Antwort auf Fragezeichen Als Antwort auf Fragezeichen

😠 Die Erweiterung ATIRadeonX2000.kext auszulagern hat leider auch nichts gebracht. Hatte sogar alle ATI Radeon Extensions entfernt. Der Rechner startet zwar, aber die Linien um den Mauszeiger sind noch da, und das System arbeitet wie im sicheren Modus (also nicht normal), obwohl ich ohne Tasten gestartet hatte.

Wenn die Grafikkarte hin ist, habe ich ein Problem - es gibt keine neue mehr, nur gebrauchte, und die habe ich selber.

Apple konnte mir (telefonisch) auch nicht helfen. Ich werde mal alle Provider abtelefonieren und nach einer neuen (?!) Graka fragen. Vielleicht habe ich ja Glück.

Es könnte ja auch ein anderer Fehler sein, wer weiß?!

Apple nehme ich es übel, dass das Problem nirgends im Support auftaucht, obwohl es doch anscheinend öfter vorkam.

Danke nochmal!

¿ Fragezeichen ?

05. Aug. 2017, 09:40

Antworten Hilfreich

06. Aug. 2017, 23:16 als Antwort auf Fragezeichen Als Antwort auf Fragezeichen

Das tut mir Leid zu hören und schade, dass es mit dem Versuch nicht funktioniert hat.

Vielleicht hat noch jemand hier einen heißen Tipp?

Die Karte neu zu finden dürfte relativ schwer bis unmöglich werden – sofern es überhaupt daran liegt und nicht z.B. am Mobo.

Wünsch dir aber viel Erfolg beim der Suche und Bastelei.

06. Aug. 2017, 23:16

Antworten Hilfreich

07. Aug. 2017, 08:25 als Antwort auf Berlindude Als Antwort auf Berlindude

Danke für Dein Mitgefühl. Kann ich jetzt gebrauchen. Vielleich mache ich noch einen letzten Versuch und nehme den Apple-Support für € 29 in Anspruch. Chatten und Anrufen hatte auch nichts gebracht...

07. Aug. 2017, 08:25

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Fragezeichen

Frage: Mavericks fährt hoch aber bootet nicht