Frage:

Frage: Aufwärts-/Abwärtskompatibilität von OSX

Hallo Leute,


WhatsApp bietet auf https://www.whatsapp.com/download/ die Möglichkeit WhatsApp mit OSX nutzen zu können. Leider taucht hier ein altbekanntes Problem auf, das mit Apples mangelnder Abwärtskompatibilität zu tun hat und das mich nur allzuoft schon aufgeregt hat: Es ist nur verfügbar für osx 10.9 und höher.


Mein MacBook Anfang 2008 unterstützt aber keine Betriebssysteme neuer als 10.7! Was soll ich als unbescholtener Apple-Kunde denn bei so einer Situation machen, als ein dummes Gesicht? Warum kann man heutzutage noch mit Windows XP (das ist aus dem Jahr 2001!!) problemlos alle neuen Programme updaten, aber mein OSX Lion (aus dem Jahre 2011!!) nicht? Nicht mal alle gängigen Browser, wie Firefox, Safari oder Chrome können in neueren Versionen als 2014 mehr auf meinem MacBook laufen! Das ist in meinen Augen ein dicker Stinkefinger von Apple für ehrliche Kunden, wie mich und mitnichten die feine Englische Art.


So. Jetzt wollte ich mal erfahren, ob noch andere Leute diese Erfahrungen gemacht haben. Wie seid Ihr damit umgegangen? Hat Apple dazu schon Stellung bezogen? Welche Möglichkeiten gibt es für Kunden, wie mich dennoch die Aufwärtskompatibilität zu gewährleisten.


Viele Grüße,


Steffen

MacBook, Mac OS X (10.7.5), MacBook Anfang 2008

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

27. Dez. 2017, 16:14 als Antwort auf Steffen123 Als Antwort auf Steffen123

MacOS 10.7 ist von 2011. Die letzte Aktualisierung war mit 10.7.5 am 19.09.2012. Damit ist das Betriebsystem überholt und nicht mehr sicher. Wenn Du aufgrund der veralteten Hardware auf dieser Betriebsystemversion bleiben musst, dann kannst Du nicht erwarten, dass alle Softwarehersteller dies unterstützen.

Windows XP wurde (wird) nur solange unterstützt, da Microsoft keine neues Betriebsystem herausgebracht hat. Windows XP war aber von den Funktionen bereits lange veraltet bevor es nun endgültig von Windows 10 abgelöst wurde.


Wenn man sich nun die aktuelle Verbreitung von Windows XP und Mac OS 10.7 anschaut, dann kann man verstehen, warum kein Softwarehersteller Geld ausgibt, um Mac OS 10.7 zu unterstützen.

27. Dez. 2017, 16:14

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Steffen123

Frage: Aufwärts-/Abwärtskompatibilität von OSX