Frage:

Frage: iTunes aktualisiert Apps auf iPhone nicht

Hallo,


iTunes aktualisiert bei der manuellen Syncronisation via USB (schon gar nicht via WLAN) häufig die Apps auf meinem iPhone 7+ nicht. Neustarts von Mac & iTunes als auch iPhone helfen nicht.

Mit dem iPad funktioniert das updaten der Apps via iTunes reibungslos.

Habt ihr eine Lösung?

iPhone 7 Plus, iOS 10.3.3, iTunes

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

17. Aug. 2017, 13:47 als Antwort auf Ichbines Als Antwort auf Ichbines

Hallo Ichbines,

danke, dass du dich mit deiner Anfrage an die Apple Support Communities gewendet hast. Es gibt also Probleme beim Synchronisieren von Apps auf dein iPhone 7+ über iTunes.

Gehe bitte zunächst sicher, dass keine Updates für iTunes ausstehen. Auf dieser Seite findest du die aktuelle Software:

iTunes – iTunes jetzt laden – Apple (DE)
Alternativ kannst du geladene Apps und andere Inhalte über den AppStore auf deinem iPhone nachträglich herunterladen ohne iTunes zu nutzen:

Frühere App-Käufe laden

Wenn Sie auf einem Ihrer Geräte den App Store geöffnet haben und neben einer App das Symbol Vom Benutzer hochgeladene Datei zu sehen ist, bedeutet dies, dass Sie diese App bereits gekauft oder geladen haben. Wenn Sie auf Vom Benutzer hochgeladene Datei tippen, wird die App erneut auf Ihr Gerät geladen. Hierfür fallen keine Kosten an.

Wenn Sie die Apps anzeigen möchten, die Sie bereits auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch, Computer oder Apple TV (4. Generation) gekauft haben, führen Sie die folgenden Schritte aus.

Auf dem iPhone, iPad oder iPod touch

  1. Öffnen Sie die App "App Store".
  2. Tippen Sie auf "Updates".
  3. Tippen Sie auf "Käufe".

Aus: App Store auf iOS-Geräten, Apple TV oder dem Computer verwenden

Du kannst sogar einstellen, dass Einkäufe automatisch auf dein iPhone synchronisiert werden:

"Automatische Downloads" für Einkäufe im iTunes Store, App Store und iBooks Store aktivieren

Wir hoffen, dass dir diese Schritte bereits weiterhelfen und wünschen viel Erfolg dabei!

17. Aug. 2017, 13:47

Antworten Hilfreich

17. Aug. 2017, 14:57 als Antwort auf Ichbines Als Antwort auf Ichbines

Danke für die erste Antwort.

Genau dieses "manuelle" nachladen der Apps via iPhone möchte ich ja vermeiden - unnötiger Datenverkehr, da doppelt.

Warum funktioniert es denn nicht via iTunes ist die Frage..

17. Aug. 2017, 14:57

Antworten Hilfreich

17. Aug. 2017, 15:43 als Antwort auf Ichbines Als Antwort auf Ichbines

Hallo Ichbines,

wir sind uns unsicher, was du mit "unnötiger Datenverkehr" in diesem Zusammenhang meinst.

Außerdem wissen wir nicht, ob du inzwischen iTunes aktualisiert hast, was der erste Schritt wäre, den Fehler beim manuelle Synchronisieren beheben könnte.

Eventuell hängt der Fehler auch mit dem Speicherplatz auf deinem iPhone zusammen:

Speicherplatz auf dem iPhone, iPad und iPod touch überprüfen
Zusätzlich kannst du auch noch mal die Schritte im zweiten Absatz dieses Artikels durchführen:

Inhalte aus iTunes auf Ihrem Computer auf das iPhone, iPad oder den iPod touch übertragen

Wir hoffen, dass dir diese Schritte diesmal weiterhelfen.

17. Aug. 2017, 15:43

Antworten Hilfreich

17. Aug. 2017, 17:10 als Antwort auf Equinox Als Antwort auf Equinox

iTunes, iPhone, Mac haben natürlich die aktuellste Version. Das iPhone hat noch 30 GB Speicherplatz.

Problem ist: Es erfolgt immer wieder KEIN App-update via iTunes auf dem iPhone, obwohl die Apps in iTunes neu geladen wurden. Klar, ich kann das iPhone auch direkt aktualisieren. Aber warum soll ich die Apps mehrfach herunterladen (das meine ich mit Datenvolumen), wenn ich sie 1x in iTunes lade und dann mit iPad & iPhone synce.

Und eben das iPhone spielt da nicht mit...

17. Aug. 2017, 17:10

Antworten Hilfreich

18. Aug. 2017, 12:59 als Antwort auf Ichbines Als Antwort auf Ichbines

Hallo Ichbines,

danke für die Erklärung. Wir entnehmen deiner Beschreibung, dass du Apps also für gewöhnlich über iTunes auf dem Mac lädst und sie dann über iTunes auf dein iPhone überträgst. Vielleicht laden die Apps nicht, weil sie zwar für den Mac aber nicht für mobile Geräte kompatibel sind.

Wenn du das auch bereits überprüft hast, bitten wir dich das ganze mal in einem neuen Benutzerkonto auf dem Mac zu testen, damit so ein Softwarefehler ausgeschlossen werden kann:

Testen eines Problems mit einem anderen Benutzeraccount auf dem Mac

Um Softwarefehler am iPhone auszuschließen gibt es verschiedene Schritte. Zuerst sollte ein Neustart, gerne auch ein erzwungener Neustart, durchgeführt werden, welcher Mülldaten aus dem Arbeitsspeicher des Geräts entfernt. Wenn das nichts bringt, raten wir ein Backup der Daten auf dem iPhone zu erstellen und die Einstellungen und Inhalte zu löschen. Danach solltest du ohne Backup testen, ob das Synchronisieren klappt. Wenn das auch nicht hilft, ist der letzte Schritt eine Zurücksetzung auf die Werkseinstellungen mithilfe von iTunes und anschließend erneut das Testen ohne Backup. Anleitungen zu all diesen Schritten findest du in folgenden Artikeln:

iPhone, iPad oder iPod touch neu starten

Ein Backup eines iPhone, iPad oder iPod touch erstellen

iPhone, iPad, iPod touch oder Apple Watch löschen

iPhone, iPad oder iPod auf die Werkseinstellungen zurücksetzen

Viel Erfolg damit und schon mal ein schönes Wochenende!

18. Aug. 2017, 12:59

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Ichbines

Frage: iTunes aktualisiert Apps auf iPhone nicht