Ankündigung: Update auf iOS 12

Genieße eine schnellere und flüssigere Erfahrung sowie lustige neue Funktionen, wie Memojis und Kameraeffekte.

iOS 12 laden

Frage:

Frage: Das leidige Thema mit der Stromversorgung

iPhone 6, OS 10.3.3


Es nervt, das Handy geht bei etwa 94% Akkuladung aus. (Vorher war es bei etwa 64%) Es liegt nicht am Akku, denn der ist noch relativ neu. Ich hab die Cache geleert, Neustarts durchgeführt und trotzdem spackt das Handy rum. Ich hab es zurückgesetzt (nur die Einstellungen) und es bringt nichts. Ehrlich gesagt möchte ich mir die letzte Option ersparen es komplett zurück zu setzen.


Was kann ich tun, damit das nicht ständig passiert?


Bei dem Vorbesitzer hat es schließlich immer funktioniert und er hatte nie irgendwelche Probleme.

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

17. Aug. 2017, 09:00 als Antwort auf Nero Als Antwort auf Nero

Ist es vielleicht ein 6S und nicht ein 6? Dann schau mal hier: https://www.apple.com/de/support/iphone6s-unexpectedshutdown/

Ansonsten frag ich mich, was du genau meinst mit "der Akku ist noch relativ neu"? Hat jemand dein Handy kaputter-pariert, dadurch dass er irgendeine Batterie fragwürdigen Ursprungs eingebaut hat?

Du kannst auch den erzwungenen Neustart probieren: https://support.apple.com/de-de/HT201559

Auch alle Apps schliessen kann helfen: Eine App auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch zum Schließen zwingen - Apple Support

Lass doch mal über den Apple Support eine Fern-Diagnose des iPhones machen. Die haben mir mal mit einer Batteriesache super helfen können.

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

17. Aug. 2017, 22:02 als Antwort auf Nero Als Antwort auf Nero

Eine Wiederherstellung könnte was bringen. Frisches System schadet nicht. Ansonsten könnte die Akkukalibrierung einen Schuss haben. Lass den Akku mal komplett entleeren. Warte dann mehrere Stunden. Danach möglichst lange, ideal die ganze Nacht ohne Unterbrechung lassen, selbst wenn 100% angezeigt wird, in deinen Fall wird es vermutlich noch keine 100% sein.


Nicht vergessen alle Apps die nicht gerade benutzt werden, beenden - mit Finger nach oben weg wischen.

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

17. Aug. 2017, 09:00 als Antwort auf Nero Als Antwort auf Nero

Ist es vielleicht ein 6S und nicht ein 6? Dann schau mal hier: https://www.apple.com/de/support/iphone6s-unexpectedshutdown/

Ansonsten frag ich mich, was du genau meinst mit "der Akku ist noch relativ neu"? Hat jemand dein Handy kaputter-pariert, dadurch dass er irgendeine Batterie fragwürdigen Ursprungs eingebaut hat?

Du kannst auch den erzwungenen Neustart probieren: https://support.apple.com/de-de/HT201559

Auch alle Apps schliessen kann helfen: Eine App auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch zum Schließen zwingen - Apple Support

Lass doch mal über den Apple Support eine Fern-Diagnose des iPhones machen. Die haben mir mal mit einer Batteriesache super helfen können.

17. Aug. 2017, 09:00

Antworten Hilfreich (1)

17. Aug. 2017, 09:03 als Antwort auf Osas Als Antwort auf Osas

Es ist ein 6 (erschienen am 19.09.2014) und kein 6s. Beim Handy wurde meines Wissens nach der Akku nicht gewechselt, kann mich diesbezüglich auch irren. Der Vorbesitzer hat bis vor wenigen Monaten damit selbst telefoniert und selbst bei einer Akkuladung von 5% ging das Handy nicht aus. Er hätte es mir nicht gegeben, wenn er gewusst hätte, dass es nicht funktioniert! Laut Apple sei alles in Ordnung, als ich eine Ferndiagnose durchführen ließ und ich schließe generell immer alle Apps. Neustarts hab ich bestimmt schon 4-5 durchgeführt. Ich warte jetzt erstmal was passiert, zur Not wird das als "neues iPhone" wiederhergestellt.

17. Aug. 2017, 09:03

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

17. Aug. 2017, 22:02 als Antwort auf Nero Als Antwort auf Nero

Eine Wiederherstellung könnte was bringen. Frisches System schadet nicht. Ansonsten könnte die Akkukalibrierung einen Schuss haben. Lass den Akku mal komplett entleeren. Warte dann mehrere Stunden. Danach möglichst lange, ideal die ganze Nacht ohne Unterbrechung lassen, selbst wenn 100% angezeigt wird, in deinen Fall wird es vermutlich noch keine 100% sein.


Nicht vergessen alle Apps die nicht gerade benutzt werden, beenden - mit Finger nach oben weg wischen.

17. Aug. 2017, 22:02

Antworten Hilfreich (1)

17. Aug. 2017, 22:06 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Ich hab das Handy heute zurückgesetzt und als "neues iPhone" wiederhergestellt. Hat nichts gebracht. Ich lasse es jetzt die ganze Nacht laden, bringt das immer noch nichts, lass ich den Akku auswechseln, bringt das immer noch nichts, kauf ich mir ein Billighandy nur mit Telefonie und SMS-Funktion und das Internet kann mich mal... hab langsam echt die Schnauze voll von der Technik. :(

17. Aug. 2017, 22:06

Antworten Hilfreich

18. Aug. 2017, 13:33 als Antwort auf Nero Als Antwort auf Nero

Zurücksetzen bringt nichts. Es bleibt das fehlerhafte System bestehen. Eine Wiederherstellung mit iTunes am Rechner löscht das iPhone und installiert ein neues System.


Da das iPhone gebraucht ist, und ev. der Vorbesitzer ev, schon einen neuen Akku eingebaut hat, es ev. sogar beschädigt wurde, kann das die Ursache sein. Ev, liegt da ein Kurzschluss vor, auch gerne verursacht durch Feuchtigkeit. Zweifelhaft ist ob der Vorbesitzer die Wahrheit sagt.


Fest steht, ca. 1,2 Mrd. iPhone-Besitzer haben nicht das Problem und äusserst zufrieden mit ihrem Gerät. Ständig wechseln Android-Besitzer zum iPhone zurück.


Du kannst das iPhone auch bei Apple in Zahlung geben, wenn du dir ein neues holst.

18. Aug. 2017, 13:33

Antworten Hilfreich

18. Aug. 2017, 16:27 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

ob der Vorbesitzer die Wahrheit sagt oder nicht, das lass mal meine Sorge sein. Fakt ist, ich hab das Handy über iTunes zurückgesetzt und als "neues iPhone" wiederhergestellt. Ich warte erstmal paar Tage ab, ansonsten heißt es Akku wechseln lassen. Könnte aber auch an der Kalibrierung liegen...

18. Aug. 2017, 16:27

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Nero

Frage: Das leidige Thema mit der Stromversorgung