Frage:

Frage: iCloud / Fotosycronisation / Speicherplatz

Ich habe meine Fotos vom iPhone mit iCloud synchronisiert und "Speicher optimieren" ausgewählt. Ich dachte, damit würde der Speicher meines iPhones wieder frei. Es ist aber immer noch soviel von den Fotos belegt, wie vorher. Habe ich da was übersehen?

iPhone 6, iOS 10.3.3

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Hallo,

die Synchronisation mit iCloud dauert eine Weile, bis alle Bilder vom iPhone in die Cloud synchronsiert sind. Erst danach sollte die Speicheroptimierung erfolgen. Möglicherweise wird der Speicher erst optimiert, wenn der Platz knapp wird. Immerhin werden dann Videos gelöscht und Bilder nur in geringer Auflösung auf dem iPhone behalten, so dass fürs Ansehen die fehlenden Daten erst wieder aufs iPhone überspielt werden.

Gruß Thomas

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

18. Aug. 2017, 10:27 als Antwort auf ThPluimers Als Antwort auf ThPluimers

Hallo,

die Synchronisation mit iCloud dauert eine Weile, bis alle Bilder vom iPhone in die Cloud synchronsiert sind. Erst danach sollte die Speicheroptimierung erfolgen. Möglicherweise wird der Speicher erst optimiert, wenn der Platz knapp wird. Immerhin werden dann Videos gelöscht und Bilder nur in geringer Auflösung auf dem iPhone behalten, so dass fürs Ansehen die fehlenden Daten erst wieder aufs iPhone überspielt werden.

Gruß Thomas

18. Aug. 2017, 10:27

Antworten Hilfreich (1)

18. Aug. 2017, 10:31 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

Danke, das hat mir schonmal geholfen. Die Sync ist abgeschlossen, aber der speicherbedarf ist immer noch der gleiche. Wird dann mglw erst angepasst, wenn ich Platz brauche. Wenn ich die Bilder jetzt aber zusätzlich noch auf eine externe Festplatte speichere und vom iPhone entferne, werden die Bilder dann auch aus der iCloud wieder gelöscht?

18. Aug. 2017, 10:31

Antworten Hilfreich

18. Aug. 2017, 11:12 als Antwort auf ThPluimers Als Antwort auf ThPluimers

Hallo,

ja, wenn du sie löschst sind sie überall weg.


Das stört mich daran auch und ich handhabe die ganze Angelegenheit etwas anders:

Noch aus alter PC Zeit habe ich meine digitalen Bilder in einer eigenen Ordnerstruktur und nicht in der Mediathek von Fotos auf dem MacBook. Schließlich kommen ja nicht nur die Bilder von mir in die Sammlung, sondern auch die Bilder von meiner Frau und unserer beiden Kinder.

Darum ist die Synchronisation von Bilder nur zwischen iPhone und iCloud eingeschaltet, nicht aber zwischen MacBook und iCloud. Speicheroptimierung habe ich nicht eingeschaltet, so dass die Originalbilder in der iCloud und auf dem Handy sind.

Vom Handy werden die Bilder "händisch" in die vorhandene Ordnerstruktur integriert und erst dann in Fotos auf dem MacBook eingelesen, ohne dass die Bilder dann zusätzlich auch in die Mediathek von Fotos kopiert werden. Nach der Sicherung auf dem Rechner kann ich dann die Bilder vom Handy löschen, die ich nicht meh drauf haben möchte. Dann ist auch der iCloudspeicher davon wieder befreit.

Gruß Thomas

18. Aug. 2017, 11:12

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: ThPluimers

Frage: iCloud / Fotosycronisation / Speicherplatz