Frage:

Frage: Synchronisation Mac Kalender mit iOS Kalender

Hallo zusammen


Immer wieder kommt es vor, dass mein Macbook Kalender das Gefühl hat, er müsse nicht mit den restlichen in der iCloud verbundenen Geräten synchronisieren.

Kurzzeitig kann ich das beheben, indem ich den Kalender aus der iCloud entferne (Einstellungen/iCloud/Häkchen von Kalender und Erinnerung entfernen), dann boote und dann die Häkchen wieder selektiere.


Ich komme mir langsam wie ein Windows-Benutzer vor, der jedes Mal, wenn was nicht funktioniert booten muss, damit es wieder geht aaaahhhhhrrg. Und das funktioniert mittlerweile immer häufiger nicht. Es ist langsam wirklich sehr ärgerlich.


Ich habe auf dem Mac kein Outlook installiert. Ich verwende die nativen Mac-Mail und -Kalender. Ich habe auf allen Geräten das neueste OS drauf, alle Geräte sind korrekt, mit derselben Apple-ID mit der iCloud verbunden.

Ich habe Macbook, iMac, iPhone und iPad. Alle synchronisieren immer korrekt miteinander, ausser das Macbook.


Weis da jemand Rat, dass mein Mac Kalender in der Zukunft IMMER mit der iCloud synchronisiert?

Und bitte, wenn möglich OHNE Neuinstallation des MacBooks.


Besten Dank im Voraus

MacBook (Retina, 12-inch, Early 2015), macOS Sierra (10.12.6)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

23. Aug. 2017, 11:29 als Antwort auf ChiefJoseph Als Antwort auf ChiefJoseph

Hallo ChiefJoseph,

danke, dass du dich mit deiner Anfrage an die Apple Support Communities gewendet hast. Es gibt also Schwierigkeiten mit der Synchronisierung der Kalenderdaten zwischen deinem MacBook und deinen iOS-Geräten.

Danke für die ausführliche Beschreibung deiner Ausgangssituation und den Schritten, die du bereits probiert hast. Ausgehend davon raten wir zum Software Troubleshooting an deinem Mac. Bitte geh sicher, dass du keine Sicherheitssoftware aktiviert hast, da diese das Synchronisieren beeinträchtigen könnte.

Teste das Kalenderverhalten einmal in einem anderen Benutzeraccount auf deinem Mac:

Testen eines Problems mit einem anderen Benutzeraccount auf dem Mac - Apple Support

Weiterhin bietet der folgende Artikel nützliche Tipps zur Problembehebung speziell am Mac:
Unterstützung bei der Verwendung von Kontakten, Kalendern oder Erinnerungen in iCloud erhalten - Apple Support
Wir hoffen, dass dir diese Schritte bereits weiterhelfen und wünschen viel Erfolg dabei!

23. Aug. 2017, 11:29

Antworten Hilfreich

25. Aug. 2017, 07:25 als Antwort auf debbieddarko Als Antwort auf debbieddarko

Hallo debbieddarko


Das Problem tritt auf meinem iMac zuhause nie auf, dort habe ich genau die selbe Sicherheits-SW installiert. Grundsätzlich funktioniert die Einstellung ja, denn wenn das Problem wieder mal muss ich kurz Kalender und Mitteilung deaktiviere und neu starten und dann geht es ja nachher wieder. Also ist die Einstellung grundsätzlich korrekt, oder?


Wenn mein Kalender auf dem Macbook nicht synchronisiert, dann sind die Einträge auch NICHT in der Cloud vorhanden. Ich kontrolliere das auch jeweils.


Einen anderen Account habe ich dafür nicht und könnte ich ja auch nicht wirklich testen, da ich ja nicht genau weiss, wann das Problem auftritt. Wie gesagt, es liegt nicht an der Einstellung, der Account funktioniert auf allen anderen Geräten.


Der einzige Unterschied vom Macbook zum iMac ist, dass ich mit dem Macbook jeweils unterwegs bin und damit arbeite. Ich erhalte von meinem NAS-Mount dann jeweils eine Meldung, dass das NAS nicht gefunden wurde mit der Frage "Ignorieren, oder deaktivieren" oder so.


Könnte da irgendwo das Problem liegen?

25. Aug. 2017, 07:25

Antworten Hilfreich

25. Aug. 2017, 12:52 als Antwort auf ChiefJoseph Als Antwort auf ChiefJoseph

Hallo ChiefJoseph,

danke für deine Antwort. Wir haben verstanden, dass das Problem lediglich auf dem MacBook auftritt.

Auch wenn Sicherheitssoftware auf dem iMac keine Probleme bereitet, raten wir doch dazu diese am MacBook zu deaktivieren, um sicher zu gehen, dass die Kommunikation mit dem iCloud-Server nicht gestört wird.

Wenn das Problem hauptsächlich auftritt, wenn du mit dem MacBook unterwegs bist, klingt es ebenfalls nach Verbindungsproblemen die verursachen, dass das MacBook nicht mit dem iCloud-Server kommuniziert:

WLAN: Fehlerbehebung bei Problemen mit WLAN-Verbindungen - Apple Support

Du solltest von unterwegs aus mal testen, ob du auf iCloud
einen Kalendereintrag erstellen kannst, um zu sehen ob dieser im Kalender auf dem MacBook synchronisiert und andersherum.


Mit einem anderen Account ist der Nutzer-Account auf deinem MacBook gemeint, nicht ausschließlich im Kalender. Durch das Testen in einem anderen Nutzer kann man feststellen, ob Einstellungen oder Dateien im ursprünglichen Account das Synchronisieren stören.

Wir hoffen, die Schritte sind nachvollziehbar und hoffen, dass es diesmal klappt.

25. Aug. 2017, 12:52

Antworten Hilfreich

30. Aug. 2017, 17:46 als Antwort auf Equinox Als Antwort auf Equinox

Hallo Equinox


Wenn ich unterwegs bin, bin ich meistens über mein Handy oder irgend ein anderes WLAN verbunden. Ich bin selten ohne Verbindung. Das WLAN funktioniert eigentlich immer. Sobald das Problem auftritt, dann hilft bisher nur das oben erwähnte Szenario. Dann geht es wieder ne kurze Weile und dann ist wieder Schluss. Ich kann auch nicht sagen, wann Schluss ist, da ich nicht täglich Termine nachtrage oder im Macbook kontrolliere, ob diese nun übertragen sind.


Das mit der iCloud hatte ich schon getestet (hatte ich oben ja auch schon erwähnt).


Ich habe leider nicht die Zeit, einen anderen User einzurichten und mit dem zu arbeiten. Ich benötige mein Macbook geschäftlich und es sind einige Programme eingerichtet, die ich beim anderen User ja einrichten wieder müsste, da ich ja wie erwähnt nicht weiss, wann es das Problem das nächste Mal auftritt.


Aber Grundsätzlich sind sind der iMac und mein Macbook ziemlich identisch eingerichtet. Gleiche SW zum Arbeiten, gleiche Verbindungen, gleiche Sicherheits-SW. Aber beim iMac habe ich das Problem nicht.


Nach welchen Fehlermeldungen müsste ich denn in den Logs suchen, wenn die iCloud-Verbindung gestört ist?


Aber noch erwähnenswert. Es ist nicht die ganze iCloud-Verbindung gestört. Fotos, iMessage, Kontakte funktioniert immer. Es ist nur der Kalender der spinnt.


Liebe Grüsse

30. Aug. 2017, 17:46

Antworten Hilfreich

30. Aug. 2017, 17:54 als Antwort auf ChiefJoseph Als Antwort auf ChiefJoseph

BTW:


Ich finde folgende Meldungen im System-Log:

Aug 30 05:17:18 MacBook CalendarAgent[383]: assertion failed: 16G29: libxpc.dylib + 58344 [BF896DF0-D8E9-31A8-A4B3-01120BFEEE52]: 0x0

Aug 30 17:36:45 MacBook Calendar[19940]: BUG in libdispatch client: kevent[EVFILT_MACHPORT] monitored resource vanished before the source cancel handler was invoked

30. Aug. 2017, 17:54

Antworten Hilfreich

07. Sep. 2017, 10:40 als Antwort auf ChiefJoseph Als Antwort auf ChiefJoseph

Hallo zusammen

eine neue Erkenntnis (leider keine Lösung).

Ich hatte festgestellt, dass mein Mac nicht auf meine AppleWatch reagiert hat. Der Kalender war auch wieder offline.

Ich habe dann einfach mal neu gestartet und siehe da, der Kalender konnte wieder synchronisieren. Also meiner Meinung nach hängt sich da einfach ein benötigter Dienst auf.

Ob dieser in Zusammenhang mit dem Entsperren mit der Watch steht, weiss ich nicht, auf jeden Fall war es grad so.


Vielleicht fällt jemandem etwas zu einer möglichen Lösung dieses wirklich besch##+%! Bug ein. Es nervt langsam wirklich !!

Bin Dankbar für jeden Hinweis.

07. Sep. 2017, 10:40

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: ChiefJoseph

Frage: Synchronisation Mac Kalender mit iOS Kalender