Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: Zertifikat akzeptieren

Neuerdings kann ich Zertifikate, bei denen der Hostname nicht übereinstimmt nicht mehr akzeptieren. iOS 10.3.3

Was ist da los? Noch vor kurzer Zeit gab es einen Schalter bei dem man das Zertifikat trotzdem akzeptieren konnte.

Ist das ein Bug oder Bevormundung oder ist die Funktion an einem anderen Ort versteckt?

Bei mir kommt nun für jede E-Mailadresse diese Meldung wenn sich das iPhone mit dem Server verbinden möchte.

Zurücksetzen und neu installieren des Systems hat nichts gebracht.

Bitte diesen Bug möglichst schnell beheben!

iPhone SE, iOS 10.3.3

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

28. Aug. 2017, 00:26 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Das hat leider nichts mit den Zertifikaten zu tun. Ich habe sämtliche Einschränkungen unter "Einstellungen->Allgemein->Einschränkungen" deaktiviert, es hat leider nicht geholfen.

Ich nehme an, dass es ein Bug in iOS 10.3.3 ist.

Da ich auf dem iPhone keine Mails mehr empfangen und senden konnte habe ich folgendes gemacht:

Die Fehlermeldung reklamierte, dass das Zertifikat *.provider.xy nicht mit dem Domänennamen mail.meinedomain.xy übereinstimmt. (Früher konnte ich dieses Zertifikat einfach trotzdem akzeptieren.)

Da mein Provider ja mehrere Maschinen hat musste ich zuerst herausfinden auf welcher der Mailserver für meine Domain läuft.

Dazu gab ich im Terminal den folgenden Text ein: ping mail.meinedomain.xy

So bekam ich die IP-Adresse des gewünschten Mailservers.

Um den Hostname für diese IP-Adresse zu erhalten tippte ich das folgende in das Terminal:

nslookup n.n.n.n (die vorher gefundene IP-Adresse)

So bekam ich den korrekten Hostnamen z.B. maschine77.provider.xy

Dieses Prozedere musste ich nun für sämtliche E-Mailadressen durchführen und dann den Domainnamen sowohl für den IMAP als auch den SMTP Server eintragen.

Die Ironie des Schicksals ist, dass der Datenverkehr genau mit dem gleichen Zertifikat verschlüsselt wird wie vorher,

nur dass nun der Domainname übereinstimmt.

Ich frage mich nur wie ein Normaluser dieses Problem selber lösen soll.

28. Aug. 2017, 00:26

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: NosiPro

Frage: Zertifikat akzeptieren