Frage:

Frage: MacBook Pro 15 an UHD-Display mit 60 Hz

Hallo liebe Community,


ich habe eine Frage, die mich hier wahnsinnig macht und ich einfach keinerlei Erklärung dafür finde.


Vorab zu meiner Hardware:

MacBook Pro 15 (2017) mit 2,9 GHz i7 und AMD Pro 560 (4GB) auf MacOS Sierra 10.12.6 (16G29)


Angeschlossen werden soll ein UHD-Display von AOC U3277WB. Dieses hatte ich auch bereits zuvor schon an meinem MacBook Pro 13 (2015) via MiniDP auf Displayport mit 60 Hz.


Die Problematik:

Ich möchte mein MacBook wie auch das alte MBP13 im Clamshell-Mode in meinem BookArc-Ständer verwenden. Doch leider schafft es das MacBook nicht, das UHD-Panel dann mit 60 Hz zu versorgen, sondern lediglich mit 30 Hz. Dies konnte sogar das MBP13 mit nur interner Intel-GPU. Klappt man das Book jedoch auf, dann stehen einem die 60 Hz zur Verfügung. Obwohl das interne Display nun auch noch gefeuert werden muss. Das möchte ich jedoch nicht.


Nun wurde das MacBook an ein 2560x1440 und ein 3440x1440 Display angeschlossen. Beide Displays werden im Clamshell mit 60 Hz zeitgleich versorgt. Auch wenn das MacBook aufgeklappt ist. Dazu werden beide über die Elgato-Dockingstation (mit 85W Stromversorgung für das MacBook lt. Systeminfo) so versorgt. Sprich, die hängen beide an einem USB-C-Kabel inkl. Netz-Ladung, USB-Hub usw. An der Bandbreite vom Kabel liegt dies also definitiv nicht.


Dann habe ich das Ganze mit meiner Acer-Docking-Station und einem nativen Displayport-Kabel ebenfalls ausprobiert. Sprich, die Docking via USB-C an das MacBook, dieses wird hierbei mit 65W geladen (also weniger als die 87W vom Original-Netzteil). Dasselbe Spiel. Geöffnet läuft das UHD-Panel mit 60 Hz, in Clamshell nur mit 30 Hz.


Nun dachte ich, dass ich in den Systemeinstellungen ja einstellen könnte, dass es immer nur den AMD-Grafikchip verwendet. Ja, kann man auch einstellen, macht jedoch leider keinen Unterschied. Also noch in den Monitor-Einstellungen geguckt. Hier wird das UHD-Display (32", kein 27 oder 28"!) scheinbar als Retina-Display erkannt. Selbst wenn ich skalieren anklicke, kann ich nur die aus dem MacBook bekannte Einstellung vornehmen. Das Bildwiederholungsraten-Dropdown ist nicht vorhanden (siehe Screenshot anbei).

Vom Benutzer hochgeladene Datei

Das Rechenbeispiel:

Wieso kann ich ein einzelnes Display mit ca. 8,25 Mio. Pixeln im Clamshell nicht mit 60 Hz befeuern, hingegen aber die beiden externen Monitore mit auch 60 Hz und ebenfalls nur via einem USB-C-Kabel angeschlossen, mit gesamt ca. 8,64 Mio. Pixeln jedoch schon? Und wenn ich es aufklappe, dann geht es ja auch, ohne das sich an den Kabeln/Ports irgendwas ändern, dass es bei meinem UHD mit ca. 5,18 Mio. + 8,25 Mio. Pixeln bzw. 5,18 Mio. + 8,64 Mio. jeweils in 60 Hz funktioniert. Hier fehlt mir alleine schon die rein physikalische Logik, denn das alles passiert aus dem identischen Grafik-Chip heraus über jeweils den identischen Anschluss-Port und USB-C-Kabel. Und an der Stromversorgung kann es ja auch nicht liegen, denn sowohl mit dem originalen Netzteil, dem Acer-Docking (65W Versorgung) und dem Elgato-Docking (85W Versorgung) geht es im geöffneten Zustand absolut identisch.



Probiert wurde:

* alle verschiedenen USB-C-Ports

* nur mit Netzteil (87W) + USB-C-Displayport-Kabel an allen Ports

* mit Netzteil (87W), USB-C-DP-Kabel und USB-C-Hub an allen Ports

* Acer USB-C-Docking-Station mit USB-C-Power (90W Netzteil, 65W via USB-C)

* MacBook im Clamshell-Mode und in aufgeklappt

* MacBook an Elgato Thunderbolt 3 Dock mit 85W Stromversorgung und einem Dell 2560x1440 sowie einem LG 3440x1440 Display angeschlossen - hierbei auch mit Clamshell-Mode und aufgeklappt (immer 60 Hu auf beiden Displays verfügbar)

* ohne Netzteil, USB-C-DP-Kabel und sonst keine Kabel - hierbei auch mit Clamshell-Mode und aufgeklappt

* Display-Settings in Systemeinstellungen nach Skalierung und Bildwiederholungsrate geguckt (nicht vorhanden)

* Im UHD-Display die Displayport-Settings 1.1 und 1.2 probiert; nur 1.2 kann 60 Hz (wenn MacBook geöffnet)

* verschiedene USB-C-Kabel sowie Displayport-Kabel, um Fehler hierbei auszuschließen



Ich weiß, viel Text. Doch wir sprechen hier ja auch von einem wirklich teuren Gerät und die beschriebene Problematik hatte mein "altes" MBP13 eben nicht. Kann ja nicht sein, dass man sich zu einem neuen Gerät, dass dann auch noch sogar eine dedizierte Grafikeinheit verwendet, in der Nutzbarkeit verschlechtert.



tl;dr:

MBP15 2k17 Pro 560 an UHD-Display @ 60 Hz, nur geöffnet möglich - in Clamshell nicht. Mit MBP13 2k15 jedoch schon. Warum und was ist die Lösung?

MacBook Pro with Retina display, macOS Sierra (10.12.6)

Gepostet am

Antworten

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

29. Aug. 2017, 17:04 als Antwort auf yeapea Als Antwort auf yeapea

Hast du das hier schon gesehen?


Anscheinend kann man mit gedrückter Alt Taste den Button "skaliert" anklicken und dann kommt das Dropdown für die Bildwiederholungsrate.

29. Aug. 2017, 17:04

Antworten Hilfreich (1)

29. Aug. 2017, 17:09 als Antwort auf Berlindude Als Antwort auf Berlindude

Dank dir für deine Antwort, aber den Thread habe ich tatsächlich schon gesehen. Doch es hat gerade geholfen - wenn das auch massiv wie ein Bug wirkt!


Ich habe das Fenster im aufgeklappten Modus mit dem UHD dran geöffnet und auch mit gedrückter alt-Taste das Skalierungsmenü geöffnet. Wie du am Anhang sehen kannst, wird die Bildwiederholungsrate nicht angezeigt. Nun habe ich das MBP15 einfach zugeklappt. Dann initialisiert er sich ja erst einmal neu und es war auf 30 Hz "wie üblich" gegangen. Ich klickte die obere Option an, um den Monitor im Standardmodus zu verwenden. Er initialisierte sich neu und lief nun auf einmal mit 60 Hz. Im Clamshell. Habe ich auch direkt noch einmal mit dem testufo.com getestet. Definitiv 60 Hz und kann man ja auch nicht übersehen. Dann noch einmal mit alt-Taste die Skalierungsoptionen aufgerufen, es blieb bei 60 Hz und ohne Dropdown für die Bildwiederholungsrate.


Mal gucken was er macht, wenn ich ihn jetzt noch einmal neu verbinde. Weil jedes Mal das Menü mit diesem scheinbar Workaround aufrufen ist ja wahrlich keine Lösung.


Vom Benutzer hochgeladene Datei

29. Aug. 2017, 17:09

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: yeapea

Frage: MacBook Pro 15 an UHD-Display mit 60 Hz