Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: Nur 10 Personen werden "erkannt"!

Ich nutze ein iPhone 6s und 6 und ein iPadAir. Zugleich nutze ich bereits iOS 11. Im Album "Personen" bei Fotos wurden mir nach "Rücksetzen Personen" nur noch 10 Gesichter angezeigt, die ich mit Namen versehen konnte. Dies, obwohl ich zuvor bei meinem Fotobestand mehr als 50 Personen den Gesichtern zuordnen konnte.

Kann mir hier jemand helfen, wie meine Endgeräte wieder alle Gesichter für eine Zuordnung zu Personen verwenden?

Herzlichen Dank für Eure Rückmeldung.

iPhone 6s, iOS 10.3.3, Nutze bereits iOS 11

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Liebe Leonie,

genauso war es. Es werden jetzt wieder alle Gesichter erkannt.

Herzlichen Dank für Deine Hilfe

Jochen

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

05. Sep. 2017, 20:50 als Antwort auf Jochen—s Als Antwort auf Jochen—s

Was allerdings noch nicht und auch nicht mehr klappt ist, dass das iPhone von sich aus erkannte Gesichter, denen noch kein Name zugeordnet wurde mir zur Auswahl anbietet.

Das wird wohl erst wieder passieren, wenn genug Gesichter benannt sind, so dass Fotos die Unterschiede lernen kann.

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

02. Sep. 2017, 17:23 als Antwort auf Jochen—s Als Antwort auf Jochen—s

nach "Rücksetzen Personen" nur noch 10 Gesichter angezeigt,

Nach dem Zurücksetzen der Personen müssen all Bilder neu gescannt werden. Das kann mehrere Tage dauern.

Ist deine Foto-Mediathek auf dem iPhone eine iCloud Fotomediathek mit Speicheroptimierung? Dann müssen die Fotos erst aus iCloud geladen werden, bevor sie nach Gesichtern durchsucht werden können.

02. Sep. 2017, 17:23

Antworten Hilfreich

02. Sep. 2017, 18:15 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

Hallo Leonie,

vorab vielen Dank für Deine Rückmeldung.

Ja, ich nutze die Speicheroptimierung, da ansonsten nicht alle Bilder auf die Endgeräte passen. Allerdings hat er nach dem "Rücksetzen" (Den Knopf gibt es bei iOS 11 übrigens seit einer der letzten Beta-Versionen nicht mehr!) sofort 10 Gesichter ermittelt und zur Zuordnung angeboten und danach keine mehr. Dies, obwohl die Endgeräte rund um die Uhr W-LAN-Empfang haben und oft genug am Strom hängen. Wenn er also erst alle Bilder aus der Cloud laden muss, dann frage ich mich, warum er ziemlich schnell zehn Gesichter angeboten hat und danach wochenlang kein neues mehr.

Liebe Grüße

Jochen

02. Sep. 2017, 18:15

Antworten Hilfreich

03. Sep. 2017, 07:42 als Antwort auf Jochen—s Als Antwort auf Jochen—s

Ich musste aktiv Photos anwählen und vergrössert anschauen, bevor neue Gesichter erkannt wurden. Wenn ich eine Diaschau gemacht habe, wurden Fotos aus iCloud geladen und auch die Gesichter in diesen Fotos erkannt.

Inzwischen hat das iPhone aber die Gesichter mit der Mediathek auf meinen Macs synchronisiert, und ich sehe jetzt wieder 430 Gesichter auf dem iPhone, ohne dass ich welche hätte benennen müssen.

Wenn dein iPhone nicht mit einem Mac synchronisiert, sind unsere Fälle nicht vergleichbar.

03. Sep. 2017, 07:42

Antworten Hilfreich

03. Sep. 2017, 19:52 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

Ich habe Deinen Rat befolgt und bei einigen Fotos diese "nach oben gezogen" um so die vom iPhone erkannten Gesichter angezeigt zu bekommen. Diese konnte ich dann anklicken und mit einem Namen versehen. Jetzt kann ich wieder zusätzliche Personennamen einzelnen Gesichtern zuordnen - VIELEN DANK FÜR DEINEN HINWEIS DAFÜR!

Was allerdings noch nicht und auch nicht mehr klappt ist, dass das iPhone von sich aus erkannte Gesichter, denen noch kein Name zugeordnet wurde mir zur Auswahl anbietet. Vielleicht hängt das aber auch mit der von mir gezwungenermaßen genutzten iPhone-Foto-Speicheroptimierung zusammen.

03. Sep. 2017, 19:52

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

05. Sep. 2017, 20:50 als Antwort auf Jochen—s Als Antwort auf Jochen—s

Was allerdings noch nicht und auch nicht mehr klappt ist, dass das iPhone von sich aus erkannte Gesichter, denen noch kein Name zugeordnet wurde mir zur Auswahl anbietet.

Das wird wohl erst wieder passieren, wenn genug Gesichter benannt sind, so dass Fotos die Unterschiede lernen kann.

05. Sep. 2017, 20:50

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: Jochen—s

Frage: Nur 10 Personen werden "erkannt"!