Frage:

Frage: Virenmeldung

Die Webseite von Appelsicherheit zeigt dass gerade 6 Viren auf meinem iPad erkannt wurden. Und ich habe "installieren " gedrückt (da gab's nur 2 Optionen ,eine "installieren " und die andere " stornieren ") und jetzt bin ich mir nicht sicher wie ich weiter kommen soll und ob es wirklich 6 Viren auf meinem iPad gibt. Wie könnte ich die überprüfen oder kontrollieren ?

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

03. Sep. 2017, 00:54 als Antwort auf d_marser Als Antwort auf d_marser

Hallo,


ich halte das für Fake...


Geh bitte in die Einstellungen

Safari

Erweitert

Webseite-Daten

Alle Webseite Daten entfernen

(Voarasgesetzt du warst auch mit Safari auf dieser Seite...!)


Danach starte das Gerät bitte neu !


Liebe Grüße

Ueli

03. Sep. 2017, 00:54

Antworten Hilfreich

03. Sep. 2017, 10:34 als Antwort auf d_marser Als Antwort auf d_marser

Bitte beachte:

https://support.apple.com/de-de/HT204759

und leite das Vorkommnis - möglichst mit URL der schädigenden Seite - an eine der in HT204759 bezeichneten eMail-Adressen direkt an Apple weiter. Verbunden mit der Bitte um Antwort, welche Gefahren aus Besuch und Akzeptanz von Installationsanweisungen drohen könnten.

Normalerweise werden diese Posts sehr ernst genommen.

Sehr gut, wenn die Urheber der Schadseite wirklich nur fakende Script-Kiddies waren.

Selbst die gelten als lernfähig.

Derlei Gefahren für Nutzer/innen dürfen nicht hier im Forum "versanden".

Mit einem Browser aufgerufen, können die nicht allzuplumpen Seiten dieser Art ("Phishing" und ggfls. mehr) manchmal im Browser gespeicherte Daten abgreifen, zu denen auch gerade verwendete oder beim weiteren Surfen danach eingegebene Zugangsdaten gehören könnten.

Dann reicht es nicht, nur alle Daten zum und im Browser zu löschen und nur neu zu starten.

Insbesondere gehen durch übereiltes Löschen URL der schädigenden Seite sowie dein Browserverlauf verloren.

Du kannst hernach nicht mehr nachvollziehen, was eventuell an Zugangsdaten hätte abgegriffen werden können.

Höchstvorsorglich solltest du aus Sicherheitsgründen dein Paßwort zur Apple-ID ändern.

Die - vielen sehr lästige - Zwei-Faktor-Authentifikation" wird in HT204759 erwähnt, wenn ich mich richtig erinnere und es kein anders HT war, das ich mental "zusammengeschmissen" habe.

Jedenfalls wird dieses Authentifikation mit iOS 11, in ca. 3 Wochen, ohnehin Pflicht. Jedenfalls, soweit bisher bekannt.

Apple hat diese Variante nicht grundlos eingeführt.

03. Sep. 2017, 10:34

Antworten Hilfreich

03. Sep. 2017, 12:00 als Antwort auf Hawkeye Als Antwort auf Hawkeye

Leider muss ich sagen Ihre Worte sind wirklich schwierig zu verstehen. Endlich habe ich es geschafft indem ich die Antwort mindestens 3 mal durchgelesen habe..


发自我的 iPad


在 2017年9月3日,10:34,Apple Support Communities – Update <communities-updates_de@apple.com> 写道:




Du hast eine Antwort erhalten

Hawkeye hat auf deine Frage geantwortet. Du kannst die gesamte Diskussion anzeigen in Communities.

Virenmeldung

Bitte beachte:


https://support.apple.com/de-de/HT204759


und leite das Vorkommnis - möglichst mit URL der schädigenden Seite - an eine der in HT204759 bezeichneten eMail-Adressen direkt an Apple weiter. Verbunden mit der Bitte um Antwort, welche Gefahren aus Besuch und Akzeptanz von Installationsanweisungen drohen könnten.


Normalerweise werden diese Posts sehr ernst genommen.


Sehr gut, wenn die Urheber der Schadseite wirklich nur fakende Script-Kiddies waren.


Selbst die gelten als lernfähig.




Derlei Gefahren für Nutzer/innen dürfen nicht hier im Forum "versanden".


Mit einem Browser aufgerufen, können die nicht allzuplumpen Seiten dieser Art ("Phishing" und ggfls. mehr) manchmal im Browser gespeicherte Daten abgreifen, zu denen auch gerade verwendete oder beim weiteren Surfen danach eingegebene Zugangsdaten gehören könnten.




Dann reicht es nicht, nur alle Daten zum und im Browser zu löschen und nur neu zu starten.


Insbesondere gehen durch übereiltes Löschen URL der schädigenden Seite sowie dein Browserverlauf verloren.


Du kannst hernach nicht mehr nachvollziehen, was eventuell an Zugangsdaten hätte abgegriffen werden können.




Höchstvorsorglich solltest du aus Sicherheitsgründen dein Paßwort zur Apple-ID ändern.


Die - vielen sehr lästige - Zwei-Faktor-Authentifikation" wird in HT204759 erwähnt, wenn ich mich richtig erinnere und es kein anders HT war, das ich mental "zusammengeschmissen" habe.


Jedenfalls wird dieses Authentifikation mit iOS 11, in ca. 3 Wochen, ohnehin Pflicht. Jedenfalls, soweit bisher bekannt.


Apple hat diese Variante nicht grundlos eingeführt.


Richtige Antwort Hilfreiche Antwort

Verwende die oben gezeigten Schaltflächen, um Hawkeye und der übrigen Community mitzuteilen, ob diese Antwort deine Frage beantwortet hat oder näher zu einer Lösung geführt hat.

Um Hawkeye zu antworten, wechsle zur Diskussion in Communities.

Du erhältst diese E-Mail von Communities. Du kannst deine E-Mail-Einstellungen in deinem Communities-Profil ändern. Erworbene Punkte werden leicht verzögert angezeigt.

TM und Copyright © 2017 Apple Inc. 1 Infinite Loop, MS 96-DM. Cupertino, CA 95014, USA.

Alle Rechte vorbehalten | Datenschutzrichtlinie | Nutzungsbedingungen | Apple Support


03. Sep. 2017, 12:00

Antworten Hilfreich

03. Sep. 2017, 12:19 als Antwort auf d_marser Als Antwort auf d_marser

Bei Verständnisschwierigkeiten einfach dem eingefügten Link zur Erklärung von Apple folgen und einfach nur nachmachen, was darin aufgeführt ist

Immer in der Hoffnung, dass Apple die Unterschiede beim Verständnishorizont seiner Kunden besser kennt als ich.

Sinnfreies "ToFu" rundet das Bild ab - ToFu basiert ganz sicher nicht auf semantischen Schwierigkeiten irgendeines Empfängers.

03. Sep. 2017, 12:19

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: d_marser

Frage: Virenmeldung