Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: Fotos muß beendet werden

Die Fehlermeldung:

'"Fotos" muß beendet werden, weil die Fotomediathek nicht mehr verfügbar ist oder Daten beschädigt wurden'

tritt auf, wenn ich in der umfangreichen Fotomediathek unter Ablage einen neuen Ordner oder weitere intelligente Alben einfügen will.

Reparaturversuche waren vergebens, Status der Fotomediathek 15.776 Fotos, 667 Videos

iMac, macOS Sierra (10.12.6)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

05. Sep. 2017, 21:55 als Antwort auf Pklicht Als Antwort auf Pklicht

Wo ist deine Fotomediathek gepeichert? Hast du sie im Ordner Bilder oder auf der Systemplatte oder auf einer externen Festplatte? Falls eine externe Festplatte - ist sie korrekt formatiert für Fotos? Das Dateisystemformat sollte unbedingt MacOS Extended (Journaled) sein, oder die Mediathek kann beschädigt werden.

Was ist geschehen, bevor die Mediathek unlesbar wurde? Ist Fotos abgestürzt, oder wurde die Mediathek von einem anderen Benutzeraccount aus benutzt? Wurde vielleicht ein Proramm zum entfernen von Duplikaten verwendet, um Speicher zu sparen?

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

06. Sep. 2017, 10:48 als Antwort auf Pklicht Als Antwort auf Pklicht

Die Grösse der Mediathek sollte kein Problem sein, jedenfalls von der Anzahl der Bilder und Videos her. Fotos sollte ja iPhoto Mediatheken und Aperture Mediatheken öffnen können, und die können bis zu 1 Million Bilder haben.

Wird vielleicht der Speicherplatz auf der Systemplatte knapp?

Wenigstens 10GB sollten immer frei bleiben, damit das System Arbeitsspeicher hat.

Kannst du problemlos neue intelligente Alben und Ordner einfügen, wenn du eine neue Mediathek zum Testen anlegst? Es könnte sein, dass Deine augenblickliche Mediathek ein Bild oder Video enthält, das die Regeln für die intelligenten Alben zum Absturz bringt.

Ist die Systemsprache auf deinem Mac auf Deutsch eingestellt? In Photos auf Yosemite und El Capitan gab es das Problem, dass die Datumsregeln in intelligenten Alben Photos zum Absturz bringen konnten, wenn die Systemsprache Deutsch oder Französisch war, aber mit Englisch klappte esr. Vielleicht besteht das Problem immer noch. Versuchst du ein intelligentes Album mit einer Datumsbereichregel anzulegen?

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

05. Sep. 2017, 21:55 als Antwort auf Pklicht Als Antwort auf Pklicht

Wo ist deine Fotomediathek gepeichert? Hast du sie im Ordner Bilder oder auf der Systemplatte oder auf einer externen Festplatte? Falls eine externe Festplatte - ist sie korrekt formatiert für Fotos? Das Dateisystemformat sollte unbedingt MacOS Extended (Journaled) sein, oder die Mediathek kann beschädigt werden.

Was ist geschehen, bevor die Mediathek unlesbar wurde? Ist Fotos abgestürzt, oder wurde die Mediathek von einem anderen Benutzeraccount aus benutzt? Wurde vielleicht ein Proramm zum entfernen von Duplikaten verwendet, um Speicher zu sparen?

05. Sep. 2017, 21:55

Antworten Hilfreich (1)

05. Sep. 2017, 21:50 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

Danke für das Feedback 🙂

Die Fotomediathek ist im Ordner Bilder - kein Absturz - keine Benutzung von anderen Accounts - keine Anwendung eines Programms zur Suche von Duplikaten.

Hinweis auf

- meine bisher vergeblich durchgeführten Lösungsversuche:

- Time Machine Backup

- Reparatur Foto Mediathek

- Teilen der Mediathek in zwei Teile mit dem Ziel der Größenreduzierung

- Status/Struktur der Fotomediathek und Hardware:

-15779 Fotos + 607 Videos ca. 30 Ordner mit jeweils ca. 10 intelligenten Alben aufgesetzt auf Schlagworten

iMac Ende 2013 / 8GB RAM

- Lokale Itunes Synchronisation mit Import in Fotomediathek auf 2 iPhones und 2 iPads funktioniert

Freue mich auf weiteren Erfahrungsaustausch !

05. Sep. 2017, 21:50

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

06. Sep. 2017, 10:48 als Antwort auf Pklicht Als Antwort auf Pklicht

Die Grösse der Mediathek sollte kein Problem sein, jedenfalls von der Anzahl der Bilder und Videos her. Fotos sollte ja iPhoto Mediatheken und Aperture Mediatheken öffnen können, und die können bis zu 1 Million Bilder haben.

Wird vielleicht der Speicherplatz auf der Systemplatte knapp?

Wenigstens 10GB sollten immer frei bleiben, damit das System Arbeitsspeicher hat.

Kannst du problemlos neue intelligente Alben und Ordner einfügen, wenn du eine neue Mediathek zum Testen anlegst? Es könnte sein, dass Deine augenblickliche Mediathek ein Bild oder Video enthält, das die Regeln für die intelligenten Alben zum Absturz bringt.

Ist die Systemsprache auf deinem Mac auf Deutsch eingestellt? In Photos auf Yosemite und El Capitan gab es das Problem, dass die Datumsregeln in intelligenten Alben Photos zum Absturz bringen konnten, wenn die Systemsprache Deutsch oder Französisch war, aber mit Englisch klappte esr. Vielleicht besteht das Problem immer noch. Versuchst du ein intelligentes Album mit einer Datumsbereichregel anzulegen?

06. Sep. 2017, 10:48

Antworten Hilfreich (1)

07. Sep. 2017, 12:25 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

Speicherplatz ist mit 300 GB noch ausreichend vorhanden.

In einer neuen Test-Mediathek ist das Anlegen neuer intelligenter Alben und Ordner und die Anwendung der Datumsbereichsregel problemlos möglich.

Auch das Wechseln der Systemsprache brachte keinen Erfolg.

Um die Absturzursache einzugrenzen, habe ich auch noch ca. 100 fehlende Verknüpfungen von Fotos zu der Originaldatei beseitigt (Methode: Export aller Fotos --> Fehlermeldung), brachte auch keinen Erfolg.

Ich denke, dass die Struktur der Mediathek für die Datenbank zu komplex ist und es deshalb zum Absturz kommt.

Werde aber weiterhin testen und bin für neue Lösungsvorschläge dankbar.

07. Sep. 2017, 12:25

Antworten Hilfreich

07. Sep. 2017, 15:02 als Antwort auf Pklicht Als Antwort auf Pklicht

Die Mediathek scheint ein Problem zu haben, für das das Reparieren nicht ausreicht.

Wenn du Powerphotos hast, köntest du eine neue Mediathek erzeugen lassen, die alle Alben und fotos enthaelt. Nur die Projekte wuerden fehlen.

07. Sep. 2017, 15:02

Antworten Hilfreich

07. Sep. 2017, 20:38 als Antwort auf Pklicht Als Antwort auf Pklicht

Ist Deine Mediathek eine iCloud Fotomediathek? Falls deine Mediathek in iCloud gespeichert ist, kannst du sie runderneuern, indem du eine neue, leere Mediathek anlegst, und diese zur icloud Fotomediathek machst. alle Fotos und Alben werde von iCloud in die leere Mediathek geladen werden, und auf diese weise wird die Mediathek neu aufgebaut.

07. Sep. 2017, 20:38

Antworten Hilfreich

09. Sep. 2017, 18:21 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

Es ist keine iCloud Fotomediathek.
Ich teste gerade die registrierte Version von PowerPhotos, hierbei ist folgendes bereits auffällig:

- das Neuanlegen der Mediathek (Merge incl. Duplikatprüfung) benötigte ca. 3 Std.

- intelligente Alben werden zu einfachen Alben

- Schlagworte (Keywords) werden übernommen, Personen leider nicht

Nacharbeit in der neuen Mediathek ist deshalb angesagt ! PowerPhotos ist jedoch empfehlenswert.

09. Sep. 2017, 18:21

Antworten Hilfreich

09. Sep. 2017, 21:12 als Antwort auf Pklicht Als Antwort auf Pklicht

Ja, das Problem ist, dass Fotos nur eine sehr einfache Schnittstelle nach aussen hat. Andere Programme können nicht viel aus der Mediathek auslesen. PowerPhotos bietet alles, was irgendwie machbar ist, ohne an der offiziellen Schnittstelle von Fotos vorbei zu gehen und hacks zu verwenden, die beim nächsten update von Fotos Probleme machen könnten.

Ich verwende PowerPhotos vor allem, weil es die Fotos in listen mit Metadaten darstellen kann und metadaten unter den Miniaturen zeigen kann. Auf diese Weise kann ich die Mediathek übersichtlich in PowerPhotos darstellen und durchsuchen, während ich in Fotos mit den Bildern arbeite. Es ist, als hätte ich ein zweites Fenster in Fotos. Allerdings dauert der start für meine Mediathek mit 50000 Fotos ziemlich lange. ich lasse daher PowerPhotos einfach immer im Hintergrund offen.

09. Sep. 2017, 21:12

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Pklicht

Frage: Fotos muß beendet werden