Frage:

Frage: IMac 27 2011 - Fehler 4MOT/4/40000003:HDD-1334

Hallo,

wer kann mir sagen, was diese Fehlermeldung "4MOT/4/40000003:HDD-1334", oder auch "4MOT/4/40000003:HDD-1335" bedeutet?


Die Festplatte (HDD) ist es nicht, denn die wurde gerade erst neu eingebaut, nachdem dieser Fehler auftrat.


Ist das evtl. der Lüfter der HDD, der defekt ist?


Wenn man den IMac 27 (Mitte 2011) einschaltet, läuft er ein paar Minuten ganz normal. Dann fängt das Bild an zu flackern und es ist nur noch ein weißer Bildschirm zu sehen.


Danke für ab für hilfreiche Antworten.

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

12. Sep. 2017, 15:39 als Antwort auf BerndM Als Antwort auf BerndM

4MOT = Lüftermotor

H = Festplatte

D = Strom

Also Problem mit Strom von Festplattenlüfter. Ob defekt oder nicht korrekt angeschlossen oder Problem vom Anschluß am Mobo, das sollte überprüft werden.

12. Sep. 2017, 15:39

Antworten Hilfreich

12. Sep. 2017, 16:11 als Antwort auf BerndM Als Antwort auf BerndM

Hallo BerndM,


du solltest Festplatten Firmware vergleichen. Ob die neue Festplatte genau gleiche Firmware hat wie die alte.

Sonst wird der Sensor nicht unterstützt und es kommt eben zu diesen Fehler bei der AHT.


mfg

12. Sep. 2017, 16:11

Antworten Hilfreich

12. Sep. 2017, 21:16 als Antwort auf BerndM Als Antwort auf BerndM

So ein Einbau einer Festplatte ist immer mit Risiken verbunden. Schätze das sind die Folgen davon, wenn nicht sachgemäß gearbeitet wurde. Falls der Ventilator laut zu hören ist, ist der Sensor beschädigt.

12. Sep. 2017, 21:16

Antworten Hilfreich

12. Sep. 2017, 23:29 als Antwort auf te_flip4 Als Antwort auf te_flip4

Von welcher Firmware redest Du?


Auf der SSD ist ein neu aufgesetztes Sierra und die Partition ist mit GUID Tabelle.....genau so, wie es in der Anleitung von Apple steht.

Crucial SSD sind speziell für IMacs hergestellt.

12. Sep. 2017, 23:29

Antworten Hilfreich

12. Sep. 2017, 23:49 als Antwort auf te_flip4 Als Antwort auf te_flip4

Der Sensor hat aber mit der Festplatte oder mit der Festplattenart (HDD oder SSD) gar nichts zu tun, denn das ist kein Teil des Betriebssystems der Festplatte, sondern ein physischer Sensor.

Das SMC wurde auch schon zurückgesetzt....ohne Wirkung.


Da das Problem aber schon vor der SSD vorhanden war - was oben in meinem Beitrag steht! - führt diese Firmware-Diskussion zu nichts, weil es eben nicht an der Änderung von HDD auf SSD liegen kann.

Crucial hat sich darauf spezialisiert SSD für Macs herzustellen und explizit steht auf der Verpackung dieser 1TB SSD "for IMac"!

12. Sep. 2017, 23:49

Antworten Hilfreich

12. Sep. 2017, 23:57 als Antwort auf BerndM Als Antwort auf BerndM

Hallo BerndM,


das stimmt, das habe ich übersehen, dass der Fehler schon vorher vorhanden war.

Zu den Thema "Temperatursensor"...kann ich dir diesen Artikel empfehlen ....

https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/2011er-iMac-Festplattenwechsel-bleibt-pro blematisch-1242337.html

12. Sep. 2017, 23:57

Antworten Hilfreich

13. Sep. 2017, 00:10 als Antwort auf te_flip4 Als Antwort auf te_flip4

Es ist natürlich der Macs Fan Control installiert und damit kann man auch hervorragend alle 3 Lüfter einzeln steuern oder auch automatisch laufen lassen.

Wenn ein Lüfter Geräusche macht, kann man damit auch testen, welcher es ist,indem man nacheinander jeden der 3 Lüfter manuell auf die höchstmögliche Drehzahl laufen lässt und dann eben hört, von welchem Lüfter das Geräusch kommt.


Danke für den Link. Den Artikel kannte ich schon.

13. Sep. 2017, 00:10

Antworten Hilfreich

13. Sep. 2017, 00:16 als Antwort auf te_flip4 Als Antwort auf te_flip4

Guck mal hier:

https://youtu.be/eR9iH2CQZlc


Ein Festplattenwechsel funktioniert einwandfrei, ABER wie schon gesagt, kann es das nicht sein, weil die SSD erst NACH DEM FEHLER eingebaut wurde. Die habe ich zudem selber mit äußerster Sorgfalt eingebaut.


Das Problem ist aber ein anderes....nämlich der Lüfter selbst.

13. Sep. 2017, 00:16

Antworten Hilfreich

13. Sep. 2017, 12:11 als Antwort auf BerndM Als Antwort auf BerndM

Ok, Schaden war schon vorher. Eine Reparatur würde dann relativ teuer werden, falls der Fehler gefunden wird. Manchmal zickt auch nur die Grafikkarte. Ich würde da nicht lange rumschrauben. Das Teil verkaufen, die funktionieren Teile können noch als Ersatzteile verwendet werden. Ev. nimmt Apple auch das Teil in Zahlung wenn du einen neuen Mac holst.

13. Sep. 2017, 12:11

Antworten Hilfreich

13. Sep. 2017, 12:17 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Ich habe schon einen "neuen".....und ich gehöre nicht zur Wegwerfgesellschaft. Ich repariere ihn selbst und deshalb habe ich hier meine Frage gestellt, weil es durchaus möglich ist, dass schon jemand weiß welcher Fehler das ist.

Ein Lüfter - original Apple - ist für unter 30€ zu bekommen!.....dafür wirft man keinen IMAC weg!

13. Sep. 2017, 12:17

Antworten Hilfreich

14. Sep. 2017, 12:28 als Antwort auf BerndM Als Antwort auf BerndM

Er schlägt das fast allen vor, die ein Problem mit ihrem Rechner haben.

Nicht ärgern ;-)


Hast du eventuell einen ext. Monitor zum Testen der Grafikkarte (wg. Flackern und weißes Bild)?

Ich würde zum testen das interne Display abklemmen und das Teil nur mit einem ext. Monitor laufen lassen um zu sehen ob der Fehler auch dort passiert.

14. Sep. 2017, 12:28

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: BerndM

Frage: IMac 27 2011 - Fehler 4MOT/4/40000003:HDD-1334