Frage:

Frage: iTunes 12.7. verlorene Apps

Ich habe das neue Update iTunes geladen und vermisse meine Apps für iPhone auf dem Mac. Habe die Apps immer mit dem MAC geladen und dann mit dem iPhone sychronisiert.

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Das laden und speichern von iOS Apps auf den Rechner gibts nicht mehr. Eigentlich war es schon immer überflüssig und ein Speichervergeudung.


https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Kein-App-Store-mehr-Apple-startet-Totalum bau-von-iTunes-3829793.html?wt_mc=rss.ho…

Gepostet am

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Gelöst

13. Sep. 2017, 13:08 als Antwort auf Alverich Als Antwort auf Alverich

Das laden und speichern von iOS Apps auf den Rechner gibts nicht mehr. Eigentlich war es schon immer überflüssig und ein Speichervergeudung.


https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Kein-App-Store-mehr-Apple-startet-Totalum bau-von-iTunes-3829793.html?wt_mc=rss.ho…

13. Sep. 2017, 13:08

Antworten Hilfreich (1)

13. Sep. 2017, 15:54 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Sehe ich nicht so, ständig alle Apps auf iPhone und/oder iPad zu haben wäre Speichervergeudung. Apple geht davon aus, dass man immer und überall schnelles WLAN oder unbegrenzt schnelles LTE hat, um auch mal schnell 3 GB an Apps "nachzuladen". Auch wenn es iTunes überfrachtet hat, eine Lösung muß wieder her, seine Apps auch wieder offline nachladen zu können.

13. Sep. 2017, 15:54

Antworten Hilfreich (2)

13. Sep. 2017, 19:56 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Leider scheint mir Apple Empfehlung "Apps einfach erneut aus dem AppStore zu laden" zu kurz gesprungen zu sein. Das Problem ist nämlich, dass Apps die der Entwickler nach dem Kauf aus dem AppStore entfernt hat auch für einen vorherigen Käufer nicht mehr ladbar sind.


Defakto ist (war) iTunes das Backup für die eigenen gekauften Inhalte, egal ob es sich um Apps, Filme, Musik oder Bücher handelt. Apple garantierte nämlich leider nicht den Zugriff auf zuvor gekaufte Inhalte. Dieses ist nun für Apps anscheinend nicht mehr möglich.


Oder kennt jemand eine anderen Weg Apps aus dem AppStore herunter zu laden, in seinem Dateisystem zu archivieren und vor allem auch später wieder auf seinen iOS Geräten zu installieren?

13. Sep. 2017, 19:56

Antworten Hilfreich (1)

13. Sep. 2017, 20:15 als Antwort auf Reklow Als Antwort auf Reklow

Der Ordner "Mobile Applications" in meiner iTunes Mediathek enthält immer noch ca 14 GB an iOS Apps, auch nach dem ersten sync mit iTunes 12.7 nach der Aktualisierung. Aber bisher habe ich keine Hinweise gefunden, wie diese vom mac aus installiert werden können. Wahrscheinlich kann ich mir diesen Speicher jetzt sparen.

13. Sep. 2017, 20:15

Antworten Hilfreich

13. Sep. 2017, 21:19 als Antwort auf Alverich Als Antwort auf Alverich

Ich persönlich finde es aber nicht in Ordnung von Apple. Apple ist es zwar egal - aber mich haben sie als Kunden verloren. Seit iOS 7 geht alles (für mich) den Bach runter.


Meine Lösung ist: iTunes 12.6.2 bzw. iTunes 11 und iOS 10 weiterhin verwenden und ggf. später auf Linux und Android umzusteigen.

13. Sep. 2017, 21:19

Antworten Hilfreich (1)

14. Sep. 2017, 22:32 als Antwort auf Reklow Als Antwort auf Reklow

Spätestens mit iOS11 geht gar nichts mehr. Apps haben ein Verfallsdatum. Wenn sie nicht regelmäßig gewartet werden, werden sie vom Appstore entfernt. Insb. auch welche die noch mit 32bit laufen. Das sind in erster Linie Sicherheitsgründe. Was Apple nicht will ist, durch Sicherheitslücken und Hacking in schlechten Ruf zu geraten. Hier verzichtet sie sogar auf manche User. Und solche User die das Risiko lieben sind eher bei Android aufgehoben.


Du kannst ev. noch versuchen, diese Apps mit iMazing zu übertragen. Aber ab iOS11 wird vermutlich alles blockieren sein.

14. Sep. 2017, 22:32

Antworten Hilfreich

15. Sep. 2017, 18:31 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Ich muss mich berichtigen.


Die Verwaltung von Apps am Mac ist noch immer möglich, aber eben anders. Und die Apps sollten auch noch im iTunes-Ordner vorhanden sein. Mehr dazu hier:


https://www.macwelt.de/a/apple-configurator-so-verwalten-sie-ios-apps-ohne-itune s-12-7,3437707

15. Sep. 2017, 18:31

Antworten Hilfreich

15. Sep. 2017, 23:25 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Inzwischen hat Apple auch die englische Seite für das neue iTunes ins Deutsche übersetzt;

Änderungen im neuen iTunes - Apple Support

Ganz am Ende steht:

Apps und andere Inhalte verwalten

Sie finden bereits geladene Apps, Klingeltöne und Bücher (nur PC) für iOS in Ihrem iTunes Media-Ordner.

Wenn Sie iOS-Apps, -Klingeltöne oder -Bücher haben, die nicht mehr zum erneuten Download zur Verfügung stehen, können Sie diese Inhalte auf Ihr iOS-Gerät übertragen, während dieses via USB-Kabel mit einem Computer verbunden ist.

15. Sep. 2017, 23:25

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Alverich

Frage: iTunes 12.7. verlorene Apps