Frage:

Frage: Intelligentes Album welches das Import-Datum verwendet

Ich bin gerade über eine Herausforderung gestolpert, für die ich im Moment keine Lösung finden.


Ich würde gerne ein intelligentes Albums nutzen, in dem ich Fotos anhand des Import-Datums und nicht des Aufnahme-Datums auflisten lassen kann. Leider scheint es jedoch hierfür keine Filter-Möglichkeit zu geben.


Gibt es vielleicht eine Alternative zu intelligenten Alben, um das gewünschte zu erreichen?


Warum will ich soetwas realisieren?


Ich nutze derzeit ein Konzept, bei der ich eine 50GB iCloud Foto-Mediathek einsetze, um Fotos des aktuellen Jahres zwischen meinem Mac und dem iPad zu synchronisieren. Am Jahreswechsel kopiere ich meine Fotos-Mediathek des Macs in eine neue Jahres-Mediathek einer externen Festplatte. In dieser Jahrekopie lösche ich alle Fotos des angebrochenen Jahres, und aus der primären iCloud Foto-Mediathek die Fotos des vergangenen Jahres. Hierdurch komme ich hinsichtlich meiner Kalkulaton mit 50GB iCloud Speicher aus.


Ideal wäre es jedoch, wenn ich aus der iCloud-Foto-Mediathek nur bei Platzbedarf die Fotos des älteren Monates löschen würde und ich somit immer die letzten 11 Monate egal zu welchem Jahr in meiner iCloud Foto-Mediathek habe.


Mein Problem dabei ist jedoch, dass wenn ich nach dem Jahreskopie der iCloud Foto-Mediathek noch Fotos des vergangenen Jahres importiere (z.B. von Freunden), dass ich diese dann im Rahmen einer nachträglichen Löschung eines Monates mitlöschen würde. Um dieses zu vermeiden, würde ich die oben beschriebene "Intelligente Suche" benötigen, damit ich nur Fotos lösche, die aufgrund ihres Import-Datums sich bereits in meiner Jahres-Kopie befinden würden.

iMac with Retina 5K display, macOS Sierra (10.12.6)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

13. Sep. 2017, 08:15 als Antwort auf Reklow Als Antwort auf Reklow

Das Thema hat mich heute Nacht nicht losgelassen. Nachdem ich meine Herausforderung einmal anders betrachtet habe, bin ich zu einer für mich funktionierenden Lösung basierend auf der Verschlagwortung von Fotos gekommen.



Lösungsansatz Archivierung von Fotos in Jahres-Mediatheken


Ich habe mir in meiner aktuelle iCloud-Fotos-Mediathek auf dem Mac ein Schlagwort "Archiviert" und zwei Intelligente Alben angelegt:


Fotos mit dem Schlagwort "Archiviert" - Das eine Album stellt Fotos dar, bei denen das Schlagwort "Archiviert" gesetzt ist.


Fotos der Vorjahre ohne "Archiviert" Schlagwort -Das zweite Album stellt Fotos dar, bei denen das Aufnahmendatum im dem Zeitraum 01.01.1900 bis 31.12.JJJJ liegt und gleichzeitig NICHT das Schlagwort "Archiviert" besitzen.



Wenn ich nun am Ende des Jahres meine iCloud-Foto-Mediathek auf dem Mac in eine neue Jahres-Bibliothek kopieren will will, dann führe ich die folgenden Schritte durch:


  1. In der iCloud-Foto-Mediathek des Macs aktualisiere ich das Intelligente Album "Fotos der Vorjahre ohne "Archiviert" Schlagwort" auf das voran gegangene Jahr.
    Ich rufe dieses Intelligente Album "Fotos der Vorjahre ohne "Archiviert" Schlagwort" auf, markiere alle Fotos die es anzeigt mit CMD+A, Rufe mit CMD+K die Schlagwortliste auf und klicke dann auf mein Schlagwort "Archiviert"
    Im Ergebnis haben jetzt alle Fotos die älter als das aktuelle Jahr sind das Schlagwort "Archiviert".
  2. Nun schließe ich Fotos und kopiere im Anschluss die iCloud-Fotos-Mediathek des Mac auf eine externe Festplatte und ergänze den Dateinamen um das vorangegangene Jahr sodass diese dann "Fotos-Mediathek JJJJ" heißt.
  3. Im Anschluss öffne ich diese neue Jahres-Mediathek und rufe das Intelligente Album "Fotos mit dem Schlagwort "Archiviert"" auf, markiere hier alle hier angezeigten Fotos mit CMD+A und Lösche diese nicht zum Archiv gehörenden Fotos mit CMD+Löschen.
    Um die Fotos dann wirklich zu Löschen wechsel ich noch in den Papierkorb "Zuletzt gelöscht" und Markiere hierin wieder alle Fotos mit CMD+A und wähle dann "xxx Objekte löschen" aus, um die nicht zum Archiv gehörenden Fotos tatsächlich aus der Jahres-Mediathek zu löschen.
    Meine Jahre-Mediathek enthält somit nur noch Fotos die nicht älter als das vorangegangen Jahr sind. Ältere Fotos vergangener Jahre, die jedoch im Laufe des letzten Jahres erst importiert wurden sind jedoch immer noch vorhanden.


Nun wechsel ich auf meine normale iCloud-Foto-Mediathek und arbeite mit dieser normal weiter.


Immer wenn nun meine normale iCloud-Foto-Mediahtek mit den neuen Fotos des aktuellen Jahres zu groß für meine 50GB iCloud Speicherplatz wird, rufe ich mein Intelligentes Album "Fotos mit dem Schlagwort "Archiviert"" auf um bereits archivierte Fotos aus meiner aktuellen iCloud-Foto-Mediathek zu löschen.
In der Übersicht der archvierten Fotos markiere von oben (dem ältesten Fotos) angefangen eine Anzahl an Fotos durch Anlicken des ersten Fotos und Drücken der "Umschalt / Shift" Taste und Anklicken des letzten zu löschenden Foto. Nun kann ich über CMD+Löschen die Fotos wieder in den Papierkorb "Zuletzt gelöscht" verschieben.
Um den Speicherplatz der bereits archivierten Fotos aus iCloud-Foto-Mediathek wirklich freizugeben, muss ich jetzt noch im Papierkorb "Zuletzt gelöscht" wieder das erste eben gelöschte Foto anklicken und durch das letzte der eben gelöschten Fotos mit "Umschalt / Shift" Taste und Anklicken alle eben gelöschten Fotos markieren und dann "xxx Objekte löschen" auswählen.



Diese Vorgehensweise sollte aus meiner Sicht Datenverluste durch nach einem Archiv-Vorgang noch importierte Fotos eines Vorjahres vermeiden.Natürlich werden hierdurch keine Fotos eines Vorjahres nachträglich in die Jahres-Mediathek mit aufgenommen, jedoch halte ich diese Vorgehensweise für mich für akzeptabel.


Irgendwelche Anmerkungen oder Fehler in meinem Gedankengang?

13. Sep. 2017, 08:15

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Reklow

Frage: Intelligentes Album welches das Import-Datum verwendet