Ankündigung:

Apple Pay startet in Deutschland

Kunden in Deutschland können ab sofort Apple Pay mit iPhone, Apple Watch, iPad und Mac benutzen.
Mehr dazu in unserer Pressemitteilung.

Frage:

Frage: MacBook Pro (13", Mitte 2012) nach laden des Pencils gekillt?

Hallo, habe ein MBP Mitte 2012, 16GB RAM und SSD. Ich hatte es am Netzteil hängen und habe über USB-Lightning Kabel den Pencil für das IPad geladen. Den habe ich dann abgezogen und das MBP ist sofort ausgegangen. Jetzt lässt es sich weder laden noch einschalten. Ich denke mal, ich habe es gekillt?


Thomsen

MacBook Pro (13-inch Mid 2012), iOS 10.3.3

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

15. Sep. 2017, 10:44 als Antwort auf Thomsen Als Antwort auf Thomsen

SMC-Reset könnte helfen.


Wenn der Akku entfernt werden kann, relativ simple. Alle Kabel vom Macbook abziehen, den Akku ausbauen. Ein Weile warten ca. 15 min oder länger. Akku wieder rein. Netzteil anschließen, einschalten.


Den System Management Controller (SMC) auf dem Mac zurücksetzen - Apple Support

15. Sep. 2017, 10:44

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Thomsen

Frage: MacBook Pro (13", Mitte 2012) nach laden des Pencils gekillt?