Frage:

Frage: ungewünschte Alben löschen

Auf meinem iPhone 6 hat das iOS selbständig diverse Alben für Fotos eingerichtet, z.B. "Personen", "Orte", "Selfies", aber auch welche, die irgendwie mit mir zu tun haben, die ich aber nicht selbst eingerichtet habe. Wie kann ich diese Alben löschen. Ich verwende nicht "Fotos", weil auch diese App lauter Dinge von alleine macht, die ich nicht möchte. Ich benutze Adobe's Bridge, aber da erscheint das iPhone nicht. Ich finde es unmöglich, dass das System ungefragt irgendwelche Dinge einrichtet. Wie bekommt man die Alben gelöscht?

Danke

Mac Pro, macOS Sierra (10.12.5)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

15. Sep. 2017, 09:36 als Antwort auf HPKuhn Als Antwort auf HPKuhn

Die Alben (Eigentlich nur Anzeigen Filter) wurde durch iOS Updates bzw. App Updates angelegt um es den Usern zu erleichtern nach gewissen Sachen zu filtern - es sind ja trotzdem deine Fotos.

Es wird nur Sortiert oder gefiltert (Nach Orten, Selfies, WhatsApp etc.)

Nein du kannst sie nicht löschen, und wenn du Fotos nicht nutzt kann es dir ja auch egal sein

15. Sep. 2017, 09:36

Antworten Hilfreich

15. Sep. 2017, 14:12 als Antwort auf Enfant Terrible Als Antwort auf Enfant Terrible

Es geht doch nicht darum, dass es meine Fotos sind, es geht um die Unmöglichkeit, selbst zu bestimmen, nach welchen Kriterien man Fotos sortieren möchte. Natürlich weiß ich, dass es Ordner sind und dass die Fotos lediglich gefiltert oder sortiert werden, dennoch möchte ich das nicht.

Ich benutze das iPhone beruflich und habe Fotos geladen, die ich zeigen möchte und dann sind da aber auf der Foto Seite Fotos, die in die Irre führen, wenn da willkürlich irgendwelche Gesichter erscheinen, die evtl. auf irgendwelchen Fotos erscheinen. Ich finde das schlimm und möchte diese verdammten Alben weg haben. Aber man darf heute ja nicht mehr irgendetwas selber wollen, man muss alles veröffentlichen und andere bestimmen. Und sei es nur durch so blöde Sachen wie Ordnungsfilter. Schöne Neue Welt...

15. Sep. 2017, 14:12

Antworten Hilfreich

15. Sep. 2017, 14:22 als Antwort auf HPKuhn Als Antwort auf HPKuhn

Nein ist ja ok, geht nur leider nicht diese Alben (Filter) können nicht gelöscht werden.

Nur die von dir Erstellten kannst auch wieder löschen.

Unter App Fotos, auf dem Reiter Fotos (nicht Alben) wird das nicht angezeigt - Da hast du einfach alle deine Fotos

15. Sep. 2017, 14:22

Antworten Hilfreich

15. Sep. 2017, 15:19 als Antwort auf HPKuhn Als Antwort auf HPKuhn

Ich benutze das iPhone beruflich und habe Fotos geladen, die ich zeigen möchte und dann sind da aber auf der Foto Seite Fotos, die in die Irre führen, wenn da willkürlich irgendwelche Gesichter erscheinen, die evtl. auf irgendwelchen Fotos erscheinen. Ich finde das schlimm und möchte diese verdammten Alben weg haben.

Der iOS 11 update wird es etwas leichter machen. Die automatisch angelegten Alben werden zwar immer noch dasein, aber teilweise in einem Unterordner, für verschiedene Medientypen, den du geschlossen halten kannst.

Und im Ordner "Personen" kannst du dann leicht Personen verbergen, die du nicht sehen willst.


Für die berufliche Nutzung sind die Personenalben leider teilweise richtig peinlich, weil Fotos für Personen, die im Adressbuch erscheinen, einfach nur die Vornamen anzeigt. Wenn ich die Fotos von Kollegen mt Namen versehen, um mir vor der nächsten Sitzung nochmal die Namen von Personen einzuprägen, die ich nur selten sehe, dann steht überall nur der Vorname und das hilft leider überhaupt nicht. Und seist auch völlig unpassend, wenn unser Unipräsident oder Senatoren und Staatsräte in meinem Fotoalbum alle nur mit Vornamen erscheinen, als wären wir per "du".

Fotos schein eher ein Programm für Fotos im Familienkreis und Freundeskreis zu sein und nicht für berufliche Fotoprojekte entworfen zu sein. Und ist auch sehr von der amerikanischen Kultur beeinflusst, jedenfalls , was die Verwendung von Vornamen betrifft.

15. Sep. 2017, 15:19

Antworten Hilfreich

16. Sep. 2017, 02:38 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

Leonie, das ist genau das Problem, dass Apple kein Interesse mehr an Pro Anwendungen hat, sondern inzwischen nur noch diesen ganzen Spielkram will. Man könnte ja auf das iPhone in großen Teilen verzichten, würde nicht das MacOS an dieses alberne iOS angepasst und damit die professionellen Programme und vor allem die Arbeit am Mac behindert oder wenigstens erschwert werden. Apple hat zwar kürzlich versprochen, sich wieder mehr um Geschäftskunden zu kümmern, aber bisher ist da nichts passiert, was einer Besserung entspräche. Ich bin neugierig.

Danke für den Hinweis auf iOS 11, ich werde das checken.

16. Sep. 2017, 02:38

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: HPKuhn

Frage: ungewünschte Alben löschen