Ankündigung:

Apple YouTube Videos in euren Beitragen!

Ab heute können alle Benutzer der Stufe 2 oder höher Videos aus dem deutschen und englischen Apple Support YouTube Kanals zu Beiträgen hinzufügen.

Wie dies genau funktioniert, könnt ihr hier sehen: YouTube Videos von Apple zu deiner Antwort hinzufügen

Frage:

Frage: Wieso verschwinden Bilder aus der iCloud, wenn ich sie von Handy lösche?

Bisher dachte ich, dass meine Bilder in der iCloud bleiben, auch wenn ich sie vom Handy lösche.

Mit Bestürtzung habe ich festgestellt, dass dem nicht so ist.

Aber was macht dann ein iCloud Speicher Sinn, wenn trotzdem das Handy das Limit ist?

wäre es nicht sinnvoller, wenn die Bilder in der icloud verbleiben?

iPhone 6, iOS 10.3.2

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Also, wie schon erklärt wurde:

Das ist so gewollt und auch richtig so. Dann funktioniert das System so, wie es soll.

Als Ergänzung: Wenn der Speicher auf dem Gerät ausgeht, gibt es die Funktion "Speicher optimieren", der dafür gedacht ist, dass die Bilder in voller Auflösung in der iCloud bleiben, auf dem Handy aber verkleinert (Thumbnails) werden. Dann nehmen sie auf dem Handy keinen Platz weg, sind aber zum Anschauen.

Die Funktion, die du dir vorstellst gibt es mit der App Google Fotos, aber: Es wird gratis nur eine "optimierte" Version gespeichert, nicht das Bild in der Originalfassung.

Ich würde vorschlagen, die aktivierst "Speicher Optimieren", dann wird immer im Hintergrund, wenn der Platz ausgeht, ein Teil der Bilder lokal verkleinert und so Speicher freigegeben.

Foto- und Videospeicher verwalten - Apple Support

Bitte aber keine Bilder löschen, auch mit dieser Option werden die dann aus der Cloud gelöscht.

Vom Gerät löschen nur, wenn sie auf dem PC gespeichert wurden.

Das Programm iCloud for Windows wäre gut oder einfach so per Kabel importieren.

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

18. Sep. 2017, 07:03 als Antwort auf MartinS. Als Antwort auf MartinS.

Hallo Martin,

die eigentliche Frage hast du dir ja bereits selber beantwortet...

Die Fotomediathek ist in erster Linie dazu gedacht, die Daten zwischen mehreren Geräten synchron zu halten und stellt in diesem Fall keine Erweiterung des iPhone Speicher dar !

Liebe Grüße

Ueli

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

18. Sep. 2017, 07:03 als Antwort auf MartinS. Als Antwort auf MartinS.

Hallo Martin,

die eigentliche Frage hast du dir ja bereits selber beantwortet...

Die Fotomediathek ist in erster Linie dazu gedacht, die Daten zwischen mehreren Geräten synchron zu halten und stellt in diesem Fall keine Erweiterung des iPhone Speicher dar !

Liebe Grüße

Ueli

18. Sep. 2017, 07:03

Antworten Hilfreich (1)
Frage gekennzeichnet als Gelöst

18. Sep. 2017, 07:05 als Antwort auf MartinS. Als Antwort auf MartinS.

Also, wie schon erklärt wurde:

Das ist so gewollt und auch richtig so. Dann funktioniert das System so, wie es soll.

Als Ergänzung: Wenn der Speicher auf dem Gerät ausgeht, gibt es die Funktion "Speicher optimieren", der dafür gedacht ist, dass die Bilder in voller Auflösung in der iCloud bleiben, auf dem Handy aber verkleinert (Thumbnails) werden. Dann nehmen sie auf dem Handy keinen Platz weg, sind aber zum Anschauen.

Die Funktion, die du dir vorstellst gibt es mit der App Google Fotos, aber: Es wird gratis nur eine "optimierte" Version gespeichert, nicht das Bild in der Originalfassung.

Ich würde vorschlagen, die aktivierst "Speicher Optimieren", dann wird immer im Hintergrund, wenn der Platz ausgeht, ein Teil der Bilder lokal verkleinert und so Speicher freigegeben.

Foto- und Videospeicher verwalten - Apple Support

Bitte aber keine Bilder löschen, auch mit dieser Option werden die dann aus der Cloud gelöscht.

Vom Gerät löschen nur, wenn sie auf dem PC gespeichert wurden.

Das Programm iCloud for Windows wäre gut oder einfach so per Kabel importieren.

18. Sep. 2017, 07:05

Antworten Hilfreich (1)

20. Okt. 2017, 12:04 als Antwort auf MartinS. Als Antwort auf MartinS.

Noch eine Ergänzung zur Antwort von BeK:

Wenn Du den Speicher Deiner Foto-Mediathek automatisch optimieren läßt (wie BeK es erklärt hat), gibt es zursätzlich noch eine kurzfristige Hilfe bei Speichermangel: Oft hilft schon ein Neustart des Gerätes, weil dann einige nicht benötigte zwischengespeicherte Dateien wieder gelöscht werden.

Aber VORSICHT: nur Ausschalten, wenn Du die Codes zur Entsperrung des Gerätes UND der SIM-Karte kennst bzw. zur Hand hast. Sonst sperrst Du Dich selbst aus. 😉

Zur Erklärung: Bei aktiver Optimierung Deiner Fotos (siehe BeK) sind im Handy zunächst nur der Index (wie Inhaltsverzeichnis) und kleine Vorschau-Bildchen gespeichert. (Damit kann man schon viele, viele GB speichern!) Wenn du aber gerade viele Fotos oder Videos angesehen oder durchgeblättert hast (oder vielleicht sogar in höherer Auflösung ausgedruckt oder auf einem großen Bildschirm angezeigt hast), dann sind diese Fotos vorübergehend auch aus der iCloud auf Dein Handy heruntergeladen und können den Speicher ggf. sehr schnell aufbrauchen. DIESE zwischengespeicherten Dateien brauchst Du aber nach dem Anschauen nicht mehr. Deshalb kannst Du sie schnell und einfach wieder "rausschmeißen", indem Du einfach Dein Gerät neu startest.

Ich vermute, daß Apple nach einer Weile den Speicher auch so wieder frei gibt oder daß es noch andere Möglichkeiten gibt, diesen speziellen Teil des Zwischenspeichers freizugeben. (Das weiß ich nicht genau.) Jedenfalls gehen dabei die Originale in der iCloud NICHT VERLOREN. – Du darfst nur keine Objekte aus der Foto-App (Foto-Mediathek) selbst löschen, sonst werden sie aus der iCloud und von allen Deinen Geräten gelöscht - eben, damit alle Geräte immer synchron bleiben.

Ach übrigens: Und falls Dir das doch mal versehentlich passiert, dann denke daran, daß Du gelöschte Fotos innerhalb von 30 Tagen ganz einfach wiederherstellen kannst über das Album "Zuletzt gelöscht".

20. Okt. 2017, 12:04

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: MartinS.

Frage: Wieso verschwinden Bilder aus der iCloud, wenn ich sie von Handy lösche?