Frage:

Frage: Familenaccount

Hallo,


habe einen ITunes Account, welcher Iphone-seits auch von meiner Tochter und meiner Frau mitgenutzt wird.

Nun wollen wir auf Family umstellen - ich Chef, die beiden als Family - nun meine Frage, bleiben deren Inhalte auf dem Iphone erhalten, wie sie sind ?


Gruß

BG

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Hallo BG,

wenn die Apps, die auf den Geräten von deinen Angehörigen nicht vom Entwickler für die Familienfreigabe freigegeben wurden, müssen sie unter deinem Account auf dem iPhone bleiben. Bei Updates muss dann jeweils dein PW eingegeben werden.

Wenn sie aber unter der Familienfreigabe neu installiert werden, können sie die Updates wie mit eigenen Apps durchführen. Nur wenn in den Apps Einstellungen/Inhalte vorhanden sind, werden diese durch das löschen und neu installieren gelöscht. Dann solltet ihr abwägen, was für euch wichtiger ist. Die Familienfreigabe ist aber die saubere und einfachere Lösung, auf die wir inzwischan auch umgestellt haben, nachdem Erinnerungen, verpasste Nachrichten etc inzwischen auch synchronisiert werden.

Leider hat Apple bei der Familienfreigabe die Familienkontakte vergessen. Du kannst deinen Kindern mit deiner KK zwar erlauben, einzukaufen wie die Irrsinnigen, aber wenn Oma umzieht, muss auf allen Geräten die Adresse geändert werden. Den Familienkalender gibt es aber.

Für die "Familienkontakte" kannst du aber eine zusätzliche Apple-ID anlegen, die bisherigen Kontakte dorthin exportieren und auf allen Geräten bei Accounts- und Passwörtern für Kontakte hinzufügen. Danach hast du unter Kontakte noch die Auswahl- einen Standartaccount für Kontakte festzulegen (da kommen dann auf dem Gerät neu angelegte Kontakte rein).

Gruß Thomas

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

19. Sep. 2017, 15:46 als Antwort auf berndvonaachen Als Antwort auf berndvonaachen

Hallo,

du kannst für jeden eine eigene Apple ID erstellen und dann diese per Familienfreigabe zusammenführen.

So kann auch jeder auf die Inhalte von deiner Apple ID zugreifen.


Hier ein paar nützliche Links zum Thema:

https://www.apple.com/de/icloud/family-sharing/

Familienfreigabe einrichten - Apple Support

Gekaufte Inhalte mit der Familienfreigabe gemeinsam nutzen - Apple Support


Liebe Grüße Jan Ole

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

19. Sep. 2017, 15:46 als Antwort auf berndvonaachen Als Antwort auf berndvonaachen

Hallo,

du kannst für jeden eine eigene Apple ID erstellen und dann diese per Familienfreigabe zusammenführen.

So kann auch jeder auf die Inhalte von deiner Apple ID zugreifen.


Hier ein paar nützliche Links zum Thema:

https://www.apple.com/de/icloud/family-sharing/

Familienfreigabe einrichten - Apple Support

Gekaufte Inhalte mit der Familienfreigabe gemeinsam nutzen - Apple Support


Liebe Grüße Jan Ole

19. Sep. 2017, 15:46

Antworten Hilfreich

20. Sep. 2017, 20:42 als Antwort auf berndvonaachen Als Antwort auf berndvonaachen

Hallo,

genau du loggst dich auf dem iPhone einfach aus.

Danach erstellt du für deine Frau und Tochter eine eigene Apple ID:

Eine Apple-ID erstellen und verwenden - Apple Support


Danach meldest du deine Tochter und Frau mit deren nun eigenen Apple IDs wieder am z.B. iPhone wieder an.


Dann erstellst du eine Familienfreigabe:

Familienfreigabe einrichten - Apple Support


Die Apps bleiben alle auf dem iPhone erhalten.


Liebe Grüße Jan Ole

20. Sep. 2017, 20:42

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

26. Sep. 2017, 10:19 als Antwort auf berndvonaachen Als Antwort auf berndvonaachen

Hallo BG,

wenn die Apps, die auf den Geräten von deinen Angehörigen nicht vom Entwickler für die Familienfreigabe freigegeben wurden, müssen sie unter deinem Account auf dem iPhone bleiben. Bei Updates muss dann jeweils dein PW eingegeben werden.

Wenn sie aber unter der Familienfreigabe neu installiert werden, können sie die Updates wie mit eigenen Apps durchführen. Nur wenn in den Apps Einstellungen/Inhalte vorhanden sind, werden diese durch das löschen und neu installieren gelöscht. Dann solltet ihr abwägen, was für euch wichtiger ist. Die Familienfreigabe ist aber die saubere und einfachere Lösung, auf die wir inzwischan auch umgestellt haben, nachdem Erinnerungen, verpasste Nachrichten etc inzwischen auch synchronisiert werden.

Leider hat Apple bei der Familienfreigabe die Familienkontakte vergessen. Du kannst deinen Kindern mit deiner KK zwar erlauben, einzukaufen wie die Irrsinnigen, aber wenn Oma umzieht, muss auf allen Geräten die Adresse geändert werden. Den Familienkalender gibt es aber.

Für die "Familienkontakte" kannst du aber eine zusätzliche Apple-ID anlegen, die bisherigen Kontakte dorthin exportieren und auf allen Geräten bei Accounts- und Passwörtern für Kontakte hinzufügen. Danach hast du unter Kontakte noch die Auswahl- einen Standartaccount für Kontakte festzulegen (da kommen dann auf dem Gerät neu angelegte Kontakte rein).

Gruß Thomas

26. Sep. 2017, 10:19

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: berndvonaachen

Frage: Familenaccount