Frage:

Frage: Objekte werden nicht in Fotos geladen

Hallo,


ich habe seit einiger Zeit ein Problem, meine iCloud Mediathek und die Fotos App auf dem Mac synchron zu halten.

In der iCloud Mediathek sind alle Objekte immer sofort zu sehen/verfügbar. In meiner Fotos App auf dem MacBook jedoch steht: 1.678 Objekte hochladen. Gestern hat sich mal kurz was getan, da wurden Objekte geladen, nachdem ich auf dem iPhone die iCloud Fotomediathek kurz deaktiviert und wieder aktiviert hatte. Heute geht gar nichts mehr vorwärts.

Habe das Macbook schon mehrfach neu gestartet und auf "Upload einen Tag anhalten" geklickt und wieder fortgesetzt. Nichts.

Wie bekomme ich die restlichen Fotos der iCloud in meine Fotos App? Die iCloud Fotomediathek ist wie gesagt aktiviert überall und Speicherplatz ist überall auch genügend verfügbar.


Ich hoffe, es kann mir jemand helfen, das Ganze macht mich wahnsinnig...


Fanny

MacBook Air, macOS Sierra (10.12.6)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

In meiner Fotos App auf dem MacBook jedoch steht: 1.678 Objekte hochladen.

Fotos auf dem Mac wird erst dann neue Fotos aus der iCloud auf den Mac runterladen, wenn alle Fotos aus der Mediathek auf dem Mac in iCloud angekommen sind. Zuerst werden alle Fotos vom mac in die iCloud Mediathek hochgeladen und mit der iCloud Mediathek verglichen, um Duplikate zu vermeiden. Dann werden neue Fotos, die noch nicht auf dem Mac sind, aus iCloud heruntergeladen.

Was sagt die Statusanzeige genau? Überprüfe des bitte mal, wie hier beschrieben: Status der Mediathek in Fotos für macOS überprüfen - Apple Support

Gibt es Objekte, die nicht hochgeladen werden können?


Das Hochladen in iCloud kann tagelang dauern, ohne dass ein Fortschritt zu sehen ist. Aber wenn für vieleTage die Zahl der hochzuladenden Fotos nicht geringer wird, kann es sein, dass Objekte in die Mediathek importiert wurden, die Fotos nicht bearbeiten kann, z.B. defekte Bilddateien, Videos mit einem inkompatiblen codec, audio Dateien, oder Grafikdateien. Sind vielleicht gescannte Bilder in der Mediathek? Irgendwelche Dateien, die nicht direkt von einer Kamera heruntergeladen wurden?

Was passierte, bevor das Problem zuerst aufgetreten ist? Hast du da neue Fotos importiert? Die Mediathek in einen neuen Ordner verschoben? Oder versucht mithilfe von Programmen zum Entfernen von Duplikaten Speicher zu sparen?

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

20. Sep. 2017, 11:01 als Antwort auf Elbflorenzlerin Als Antwort auf Elbflorenzlerin

In meiner Fotos App auf dem MacBook jedoch steht: 1.678 Objekte hochladen.

Fotos auf dem Mac wird erst dann neue Fotos aus der iCloud auf den Mac runterladen, wenn alle Fotos aus der Mediathek auf dem Mac in iCloud angekommen sind. Zuerst werden alle Fotos vom mac in die iCloud Mediathek hochgeladen und mit der iCloud Mediathek verglichen, um Duplikate zu vermeiden. Dann werden neue Fotos, die noch nicht auf dem Mac sind, aus iCloud heruntergeladen.

Was sagt die Statusanzeige genau? Überprüfe des bitte mal, wie hier beschrieben: Status der Mediathek in Fotos für macOS überprüfen - Apple Support

Gibt es Objekte, die nicht hochgeladen werden können?


Das Hochladen in iCloud kann tagelang dauern, ohne dass ein Fortschritt zu sehen ist. Aber wenn für vieleTage die Zahl der hochzuladenden Fotos nicht geringer wird, kann es sein, dass Objekte in die Mediathek importiert wurden, die Fotos nicht bearbeiten kann, z.B. defekte Bilddateien, Videos mit einem inkompatiblen codec, audio Dateien, oder Grafikdateien. Sind vielleicht gescannte Bilder in der Mediathek? Irgendwelche Dateien, die nicht direkt von einer Kamera heruntergeladen wurden?

Was passierte, bevor das Problem zuerst aufgetreten ist? Hast du da neue Fotos importiert? Die Mediathek in einen neuen Ordner verschoben? Oder versucht mithilfe von Programmen zum Entfernen von Duplikaten Speicher zu sparen?

20. Sep. 2017, 11:01

Antworten Hilfreich

20. Sep. 2017, 16:14 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

Hallo,


die Statusanzeige zeigt lediglich: "1.678 Objekte hochladen". Es gibt keine Objekte die nicht hochgeladen werden können etc. Habe das über ein intelligentes Album herausgefunden.


Vom Benutzer hochgeladene Datei


Die iCloud Fotomediathek besteht bei mir lediglich aus Fotos die ich mit dem iPhone aufgenommen habe. Bevor das Problem aufgetreten ist, habe ich die Fotos App gar nicht benutzt. Es haben sich halt inzwischen so viele Bilder in der iCloud angesammelt, dass ich die mal auf dem Mac haben wollte. Auf das iPhone kann ich sie mangels Speicherplatz auch nicht laden. Ich verstehe den Status "1.678 Objekte laden" auch so, dass diese mir in Fotos fehlen, aber in der iCloud da sind. Das kommt ich glaube mit der Gesamtzahl in der iCloud hin. Oder liege ich hier falsch?

Die Mediathek habe ich auch nicht verschoben.


Ich wollte halt vermeiden, dass ich die Bilder einzeln aus der iCloud laden muss... da gibt es ja auch keine Möglichkeit, alle manuell herunter zu laden oder?

20. Sep. 2017, 16:14

Antworten Hilfreich

20. Sep. 2017, 19:28 als Antwort auf Elbflorenzlerin Als Antwort auf Elbflorenzlerin

Ich verstehe den Status "1.678 Objekte laden" auch so, dass diese mir in Fotos fehlen, aber in der iCloud da sind. Das kommt ich glaube mit der Gesamtzahl in der iCloud hin. Oder liege ich hier falsch?

Umgekehrt. Das bedeutet, dass der Mac dabei ist, 1.678 Bilder und/oder Videos aus der Mac Fotomediathek zur iCloud hochzuladen, um sie mit der iCloud Fotomediathek abzugleichen. Bevor das nicht abgeschlossen ist, wird er keine Objekte aus iCloud zum Mac runterladen.

Das Problem ist, dass der Mac immer wieder anfangen wird, alle Fotos und Videos erneut in die iCloud hochzuladen, auch wenn diese Objekte eigentlich alle schon in iCloud sind. Aber wenn der Mac in Zweifel ist, ob alle Fotos und Videos in iCloud sind, wird er die gesamte Mediathek erneut hochladen und mit iCloud vergleichen. Das kann passieren, wenn die Fotomediathek verschoben wird, oder wenn die Fotosmediathek repariert wird, oder wenn man einfach mal so iCloud Fotomediathek deaktiviert und wieder aktiviert. (Vermeide Situationen, wo die iCloud Fotomediathek erneut hochgeladen werden muss)

20. Sep. 2017, 19:28

Antworten Hilfreich

20. Sep. 2017, 21:47 als Antwort auf Elbflorenzlerin Als Antwort auf Elbflorenzlerin

Also heißt es jetzt einfach abwarten, bis irgendwann mal irgendwas passiert?

jedenfalls nicht einfach mal so iCloud Fotomediathek deaktivieren und wieder neu aktivieren. dann dauert es nur länger.

Beobachte den Zähler für "Objekte hochladen". Verändert er sich überhaupt nicht oder nur ganz langsam?


Wenn er tagelang sich überhaupt nicht ändert, ist vermutlich ein Objekt ende rMediathek, das das Hochladen blockiert, weil Fotos es nicht verarbeiten kann. Das muss aus der Mediathek entfernt werden. Fotos hat aber keine Werkzeuge, um solche Objekt zu erkennen.

Da musst du selbst Detektiv spielen. Was hast du in die Mediathek importiert, direkt bevor das Problem zuerst auftrat? sind da vielleicht Fotos dabei, die nicht mit einer Kamera aufgenommen wurden, sondern gescannt wurden Videos mit einem nicht unterstützten Codec?


Oder ist die Mediathek auf einer externen Festplatte die nicht für Fotos geeignet ist?

Eventuell muss die Mediathek repariert werden, aber dann beginnt das Hochladen wieder von vorn.

20. Sep. 2017, 21:47

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Elbflorenzlerin

Frage: Objekte werden nicht in Fotos geladen