Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: Apple Id auf Iphone deaktiviert?

Liebe Community,
ich habe ein großes Problem. Zu aller erst kann ich nicht mehr vom IPhone auf meine Accounteinstellungen/Apple Id zu greifen. Dann habe ich zwei Emails erhalten auf englisch, die mir nicht ganz seriös erscheinen. In denen steht, dass ein unautorisierter Zugriff statt fand auf meine icloud und bestimmte Zahlungen fehlen, nun ich benutze kaum icloud, noch habe ich irgendwelche Zahlungen ausgeführt.

Den Emails traue ich auch nicht recht, da ich sonst immer Apple emails auf deutsch erhalten habe mit einer anderen Aufmachung.

MfG Lanneth

iPhone 6s, iOS 11

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

21. Sep. 2017, 07:52 als Antwort auf Lanneth Als Antwort auf Lanneth

Auf keinen Fall persönliche Daten übermitteln. Apple hat dazu extra einen Artikel veröffentlicht:

...

Vorgehensweise bei Erhalt einer Phishing-E-Mail oder Textnachricht

Betrüger ahmen oft E-Mails und Textnachrichten nach, die den Eindruck erwecken sollen, dass sie von einem vertrauenswürdigen Unternehmen stammen, um Sie dazu zu verleiten, persönliche Daten und Passwörter preiszugeben. Klicken Sie nie auf Links in verdächtigen oder unaufgefordert erhaltenen Nachrichten, und öffnen Sie keine Anhänge solcher Nachrichten. Sollten Sie beim Ändern oder Aktualisieren der persönlichen Daten Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie das Unternehmen direkt.

Anhand der folgenden Merkmale können Sie einen möglichen Phishing-Betrugsversuch erkennen:

  • Die E-Mail-Adresse oder Telefonnummer des Absenders stimmt nicht mit dem Namen des Unternehmens überein, von dem die E-Mail angeblich stammt.
  • Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer ist anders als die, die Sie dem Unternehmen gegeben haben.
  • Die Nachricht beginnt mit einer allgemeinen Anrede wie "Sehr geehrter Kunde". Die meisten vertrauenswürdigen Unternehmen würden Sie in ihren Nachrichten direkt mit Ihrem Namen ansprechen.
  • Ein Link mag vertrauenswürdig erscheinen, leitet Sie aber auf eine Website weiter, deren URL nicht mit der Adresse der Unternehmens-Website übereinstimmt.*
  • Die Nachricht unterscheidet sich in ihrem Aussehen erheblich von anderen Nachrichten, die Sie von dem Unternehmen erhalten haben.
  • Sie werden in der Nachricht nach persönlichen Daten wie der Kreditkartennummer oder dem Passwort für einen Account gefragt.
  • Die Nachricht trifft unangefordert ein und enthält einen Anhang.

...

aus: Phishing-E-Mails, falsche Virenalarme, vorgetäuschte Supportanrufe und andere Betrugsversuche erkennen - Apple Support

21. Sep. 2017, 07:52

Antworten Hilfreich

21. Sep. 2017, 18:50 als Antwort auf Ingo1127 Als Antwort auf Ingo1127

Dies habe ich auch gesehen und bereits aufmerksam durchgelesen. Das bestätigt mir, dass die Email fake ist. Allerdings weiß ich nicht wie ich wieder in meinen Einstellungen auf meine Apple Id/Kontoeinstellungen zu greifen kann...

Vielen Dank für Ihre Hilfe

21. Sep. 2017, 18:50

Antworten Hilfreich

21. Sep. 2017, 19:12 als Antwort auf BeK Als Antwort auf BeK

Ich weiß es nicht. Es war auf einmal aus gegraut, daher kann ich nicht mehr meine Apple Id,ICloud, ITunes & app store verwalten..
Meines Wissens war es nach einem 10...Update.
Auf der appleid.apple.com kann ich mich anmelden.

21. Sep. 2017, 19:12

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Lanneth

Frage: Apple Id auf Iphone deaktiviert?