Ankündigung: Vorbereitung auf iOS 12

Unabhängig davon, ob Sie ein iPhone oder iPad verwenden, bietet iOS ein schnelleres und reaktionsfähigeres Erlebnis an. So bereiten Sie sich für iOS 12 vor: https://support.apple.com/de-de/ios

Frage:

Frage: Ruckel wenn ich Apps aus dem Dock starte

Hallo alle zusammen, ich habe ein IPad Pro Model A1673 aus dem Jahr 2016. Nach erfolgreichen Update auf ios 11 ruckelt insbesondere Safari wenn ich diese aus dem Dock starte. Wenn ich Safari durch Betätigung des Home Button wieder in das Dock lege es später wieder starte ruckelt es extrem wenn Safari auf aufgemacht wird.


Probiert habe ich bis jetzt Hardreset,

auf Werkseinstellung zurück mit einspielen meines Backup.


Da alles hat leider nichts gebracht das Ruckeln bleibt.


Schönen Tag noch

iPad Pro, iOS 11

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

07. Okt. 2017, 21:29 als Antwort auf Albrocker Als Antwort auf Albrocker

Also doch keine „thermischen Probleme beim Update“. Ein Hardwarefehler konnte gar nicht vorliegen, sonst hätten andere Apps ebenfalls geruckelt.


Ich hatte diese Woche Kontakt mit dem Apple Support, nachdem ich mein iPad zweimal zurückgesetzt hatte (ohne Einsatz von iTunes) und keine Besserung eintrat. Er empfahl mir zunächst eine erneute Rücksetzung unter Einsatz von iTunes, da wohl nur so eine komplette Neuinstallation der iOS Software erfolgt. Aber auch das brachte keine Besserung. Ich bleibe deshalb immer noch dabei: es ist ein Softwareproblem.

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

07. Okt. 2017, 21:29 als Antwort auf Albrocker Als Antwort auf Albrocker

Vielen Dank für deine Rückmeldung und deinen Hinweis auf iBackupBot.

Wie konntest du nur? Jetzt bleibt dir nur, auf iOS 11.1 zu warten.


Ein grundsätzlicher Softwarefehler erscheint nicht plausibel.

Liegt ein solcher vor, wirkt er sich jedenfalls nicht allgemein aus.


Hinsichtlich der Zahlungsarten hilft dir vielleicht das weiter:

https://support.apple.com/de-de/HT202631


Meines Erachtens müßtest du eine weitere Zahlungsart hinzufügen (iTunes Guthabenkarte) und für den Abokauf aktiv setzen.

Ich halte es für eine gute Idee von dir, diese Frage als eigenes Thema hier im Forum aufzumachen.

Dann kümmern sich bestimmt die alten Appleianer/innen darum, die nicht nur „stupide“ mit Kreditkarten bezahlen, sondern mit allen möglichen Zahlungsarten jonglieren.

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

25. Sep. 2017, 16:15 als Antwort auf Albrocker Als Antwort auf Albrocker

Verstehe ich das richtig, du hast gerade erst auf iOS 11 aktualisiert? Dann warte mal noch eine Stunde, bis die Indizierung der Daten abgeschlossen ist. Dein iPad ist jetzt gerade zuemlich beschäftigt. Dann sollte alles wieder flüssiger laufen.

25. Sep. 2017, 16:15

Antworten Hilfreich

25. Sep. 2017, 16:29 als Antwort auf OoooooooO Als Antwort auf OoooooooO

Nein das Update auf ios 11 hatte ich schon letztes Woche gemacht. Vor zwei Tagen dann mal auf Werkseinstellungen. Aber es bleibt dabei beim öffnen von Safari ruckelt es. Also die Aktion aus dem Dock bis es im IPad geöffnet ist. Der Effekt ruckelt mächtig.

25. Sep. 2017, 16:29

Antworten Hilfreich

26. Sep. 2017, 08:40 als Antwort auf Albrocker Als Antwort auf Albrocker

Bedeuten deine Ausführungen im einfach logischen Umkehrschluß, der Ruckel-Effekt tritt nicht auf, wenn du Safari von der „normalen“ Oberfläche startest und Safari nicht ins Dock verschoben hast und aus dem Dock heraus startest?

Welche Erweiterungen nutzt du mit Safari?


Tritt der negative Effekt mit anderen Browsern - Firefox, Puffin Pro, etc. - ebenso auf?


Wie verhält es sich mit der Speicherauslastung deines iPad und/oder dem Empfang bzw. dem Datendurchsatz der verwendeten WLAN bzw. Mobilfunkverbindung?

26. Sep. 2017, 08:40

Antworten Hilfreich

26. Sep. 2017, 15:27 als Antwort auf Hawkeye Als Antwort auf Hawkeye

Hallo, so wie ich das jetzt festgestellt habe Ruckeln Apps wie Mail, Safari und Messenger so die Standard Apps von Apple alle beim öffnen. Es ist auch egal ob diese aus der Dock oder von der Normalen Oberfläche gestartet werden. Apps von Drittanbietern wie Firefox öffnen sauber ohne Ruckeln. Unter IOS 10 hatte ich keinerlei dieser Probleme.

26. Sep. 2017, 15:27

Antworten Hilfreich

26. Sep. 2017, 18:40 als Antwort auf Albrocker Als Antwort auf Albrocker

Ultima ratio ist der DFU-Modus, über den du ein reines iOS 11 aufspielst.

Danach - ohne Einspielen eines BackUps - ausprobieren, ob immer noch fast alles ruckelt.

Leider sagst du nichts zur Speicherausstattung/-auslastung deines Gerätes.

26. Sep. 2017, 18:40

Antworten Hilfreich

27. Sep. 2017, 08:12 als Antwort auf Hawkeye Als Antwort auf Hawkeye

Hallo, ja ich habe gestern Abend das IPad im Werkszustand mit IOS 11.01 aufgespielt. Habe kein Backup eingespielt also als neues Gerät angemeldet. Kein Erfolg die Effekte oder Animationen egal wie man diese nennt, Ruckeln beim Starten von Apps wie Safari. Wie schon geschrieben unter IOS 10 war davon nichts zu merken.


Ach so das IPad hat 128 GB Speicher von denen waren aber min noch 80 Gb frei. Gestern ohne Backup natürlich mehr.


Grü

27. Sep. 2017, 08:12

Antworten Hilfreich

27. Sep. 2017, 12:49 als Antwort auf Albrocker Als Antwort auf Albrocker

Dann solltest du dir über den Apple Support einen Termin im dir nächsten Apple Store geben lassen.

Die sollen insbesondere Hardwaredefekte ausschließen.

Arbeitsspeicher ist genug vorhanden. CPU ist leistungsfähig genug.

Wenn es mit jungfräulichem 11.0.1 ruckelt, stimmt möglicherweise hardwareseitig etwas nicht.

Im Zweifel sollen sie dir erstmal zur Abhilfe iOS 10.3.3 wieder aufspielen.

27. Sep. 2017, 12:49

Antworten Hilfreich

28. Sep. 2017, 14:22 als Antwort auf Hawkeye Als Antwort auf Hawkeye

Hallo,


mich beglücken seit dem Update auf iOS 11 genau die gleichen Probleme. iPad 2017 mit 32 GB. Safari, E-Mail und vor allem die iBooks App ruckeln beim öffnen, unter iOS 10 gab es diese Probleme nicht. Mein iPhone SE weist diese Macken nicht auf, es läuft flüssig.


Beste Grüße

28. Sep. 2017, 14:22

Antworten Hilfreich

28. Sep. 2017, 19:29 als Antwort auf AR78 Als Antwort auf AR78

Hallo, habe gestern mit dem Apple Support gesprochen die haben eine Hardware Diagnose gemacht und scheinbar nichts gefunden. Jetzt soll ich mein iPad in einen Store zur Reparatur bringen. Leider habe ich erst ein Termin in 14 Tagen bekommen. Ich hätte das Pad auch Peer Post schicken können aber ob der Support den Fehler gefunden hätte bezweifle ich, da bringe ich es lieber selber hin und zeige denn Fehler vor Ort.


Auf meinem IPhone 7 läuft auch alles flüssig. Aber das Ruckeln auf meinem IPad nervt mich weil man das einfach nicht gewohnt ist von Apple.


Einen schönen Abend.

28. Sep. 2017, 19:29

Antworten Hilfreich

28. Sep. 2017, 20:54 als Antwort auf Albrocker Als Antwort auf Albrocker

Was will Apple denn reparieren, wenn Hardwareseitig alles in Ordnung ist? Ich denke es handelt sich einfach um einen Softwarebug. Komischerweise laufen alle „Nicht-Apple“-Apps problemlos, nur bei Safari und insbesondere iBooks ruckelt es zum Teil sehr heftig. Dagegen laufen andere Apple-Apps wie der Kalender oder die Kontakte-App auch ohne murren.


Bitte halte uns einmal auf dem Laufenden, ob der Besuch im Store etwas gebracht hat.


Beste Grüße

28. Sep. 2017, 20:54

Antworten Hilfreich

28. Sep. 2017, 22:12 als Antwort auf AR78 Als Antwort auf AR78

Interessant ist, dass die Apps ruckelfrei öffnen, wenn sie zusammen mit einer anderen App im Splitscreen geöffnet werden. Schließe ich die zweite App, um im Anschluss beispielsweise iBooks wieder alleine im Vollbildmodus zu starten, ruckelt es wieder.


Anscheinend irgendein Grafikproblem.

28. Sep. 2017, 22:12

Antworten Hilfreich

02. Okt. 2017, 19:09 als Antwort auf Albrocker Als Antwort auf Albrocker

Also stimmte hardwareseitig etwas nicht - wie vermutet, denn alles andere hattest du bereits „richtig gemacht“.

Tröste dich, es wird nur in den allerseltensten Fällen ein wirklich neues iPad.

Prüfe daher unbedingt den Akku, z.B. mit der App „Battery Life“.

02. Okt. 2017, 19:09

Antworten Hilfreich

02. Okt. 2017, 19:24 als Antwort auf Hawkeye Als Antwort auf Hawkeye

Also laut Analyse von dem Store Mitarbeiter wäre aber alles ok an der Hardware von dem IPad. Aber so richtig kann ich das auch nicht glauben weil wie geschrieben die das anstandslos austauschen. Danke für denn Tipp mit dem App das werde ich sofort testen wenn ich das IPad bekommen habe.

02. Okt. 2017, 19:24

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Albrocker

Frage: Ruckel wenn ich Apps aus dem Dock starte