Ankündigung: Upgrade auf macOS Mojave

Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und zwei neuen integrierten Apps könnt Ihr unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erledigen.

Erfahrt hier, wie Ihr ein Upgrade auf macOS Mojave durchführen könnt >

Frage:

Frage: Programme erinnern keine Settings

Hallo Leute,


seid update auf El Capitan erinnern Programme (Email, Safari etc. im Prinzip sämtliche Programme) keine Änderungen mehr! Was auch immer ich verändere, wenn ich das Programm schließe und wieder öffne, ist es "vergessen". Einen Blick auf die Preferences in der library file legt den Verdacht Nahe dass es Probleme mit Zugriffsrechten gibt, weil ich sie nicht ändern darf.


Bisher probiert habe ich:


- Überprüfen mit erste Hilfe (Festplatte ok)

- Reparieren der Zugriffsrechte mittels Terminal (weil es unter El Capitan ja nicht mehr über das Festplattendienstprogramm geht)

- Versuch die Rechte der Preferences Files für alle zu öffnen. (Hat nicht geklappt)


Kennt einer von euch diese Problem oder hat eine Idee?


Ich wäre sehr verbunden! 🙂

Mac Pro (Mid 2010), OS X El Capitan (10.11.6)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

26. Sep. 2017, 15:28 als Antwort auf guayalex Als Antwort auf guayalex

Problem gelöst:


Wenn eure Programme sich an keine Einstellungen erinnern bewirkt folgende Zeile im Terminal euch womöglich (wie mir) Wunder:


{ sudo chflags -R nouchg,nouappnd ~ $TMPDIR..; sudo chown -R $UID:staff ~ $_; sudo chmod -R u+rwX ~ $_; chmod -R -N ~ $_; } 2>&-


-> Wartet danach geduldig ab, das kann eine Weile dauern! Erst wenn wieder euer user name (und als letztes ein $ Zeichen erscheint) ist das Prozedere durch.


(Kein Rechte reparieren über Terminal, kein weg schmeissen der Prefs oder Sonstiges hatte hier geholfen)


Nun läuft alles wieder wie vorher!

26. Sep. 2017, 15:28

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: guayalex

Frage: Programme erinnern keine Settings